Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 95

Tachoanzeige / Drehzahlmesser zu klein

Erstellt von Humbucker, 31.01.2015, 17:46 Uhr · 94 Antworten · 11.818 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    Sehtest beim medizinischen Dienst vom TÜV (und der hat nix mit einem larifari Sehtest beim Optiker zu tun). Den Sehtest bestehe ich seit Jahrzenten ohne Brille (letztmalig vor einem Jahr).

    .
    Da kannst du dich aber auch täuschen...ich bin berufsbedingt auch jedes Jahr beim Sehtest...und mein Optiker hat ganz andere Geräte verfügbar als nur den kleinen Kasten in welchem dir Pünktchen, Grafiken etc. in verschiedenen Distanzen und Gruppen zu lesen eingestellt werden..geschweige denn Zahlen und Buchstaben auf Distanz lesen. Mein Betriebs als auch Augenarzt haben nicht die qualitative Ausstattung...was er natürlich nicht kann sind irgendwelche Augenkrankheiten diagnostizieren...aber du hast dich bereits entschieden den Weg nicht zu beschreiten....sondern den Baum den du nicht sehen kannst einfach größer wachsen zu lassen...

  2. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    ...
    Aber das das Forum so reagiert hätte mir eigentlich klar sein müssen; konstruktive Vorschläge werden wie so häufig verrissen und es wird sich über den TE lustig gemacht. Das hier so wenig Substantielles geschrieben wird, braucht keinen zu wundern. Kaum kommt jemand aus der Deckung (also sagt was) dann stürzen sich die üblichen Verdächtigen über ihn.

    Diskussionen dieser Art helfen niemand.
    OK Leute - ich bin dann raus.
    Das Du es konstruktiv findest, ist die eine Seite. Was andere finden, etwas ganz Anderes.
    Wenn Du abweichende/gegenteilige Meinungen nicht hören willst, dann frage nicht oder führ Selbstgespräche.

  3. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    Der TE hat einen Fühererschein Klasse C und macht alle fünf Jahre eine Sehtest beim medizinischen Dienst vom TÜV (und der hat nix mit einem larifari Sehtest beim Optiker zu tun). Den Sehtest bestehe ich seit Jahrzenten ohne Brille (letztmalig vor einem Jahr).

    So und jetzt ist es mir zu blöd mir permanent sagen zu lassen, ich solle eine Brille tragen - ich weis schon das mir mein Optiker helfen kann. Aber ich will beim Motorradfahren keine Brille tragen. All die vorgetragenen Punkte in Bezug auf den Navigator V sind mir bekannt - trotzdem bleibe ich dabei, dass das Ablesen der Geschwindigkeit mit geringstem Aufwand komfortabler gestaltet werden könnte.

    Aber das das Forum so reagiert hätte mir eigentlich klar sein müssen; konstruktive Vorschläge werden wie so häufig verrissen und es wird sich über den TE lustig gemacht. Das hier so wenig Substantielles geschrieben wird, braucht keinen zu wundern. Kaum kommt jemand aus der Deckung (also sagt was) dann stürzen sich die üblichen Verdächtigen über ihn.

    Diskussionen dieser Art helfen niemand.
    OK Leute - ich bin dann raus.
    Beratungsresistent...?

  4. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Beratungsresistent...?
    Nee, das bin ich ja schon...siehe Signature... ;-)

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #25
    Bei dir probieren wir es erst gar nicht ...

  6. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    472

    Standard

    #26
    wir haben hier bei einem Einkaufsmarkt so tolle Lupen an den Handgriffen der Einkaufswagen...
    demnächst mache ich wohl mal Foto -
    so als konstruktive Hilfe!

    Gunter

  7. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    122

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    Also eine Gleitsichtbrille tragen, nur um den Tacho vernünftig ablesen zu können, halte ich doch für übertrieben. Dass mit der Anzeige vom Navigator 5 hat eben den Nachteil, dass es erstens nicht mit dem Tacho übereinstimmt und zweitens nur dann funktioniert, wenn nicht navigiert wird. Außerdem soll es eine im BC wählbare Funktion sein, so dass wirklich jeder entscheiden kann, ob er das nutzt oder nicht.

    Nicht umsonst ist z.B. in meinem Audi die Geschwinidigkeitsanzeige so groß, dass ich sie problemlos ohne Lesebrille lesen kann und bei anderen Moppeds sind die Ziffern auch deutlich größer.

    Und nein - ich will keine Anzeige ala R 1200 R - so wie es ist, ist es gut - es könnte halt nur noch besser sein.

    @GSTommy68: Warte noch fünf Jahre und du verstehst mich

    @Huck: Versuch mal mit einer Lesebrille Motorrad zu fahren; ich kann das nicht - wie gesagt, ich brauche die Brille nur zum Lesen.
    Mit zunehmenden Alter gesellt sich zur Alterssichtigkeit auch die Altersstarrsinnigkeit. Daher ist es vernünftiger eine Gleitsichtbrille zu tragen, als die Defizite bei der Sehleistung auf die Zifferngrößer der Instrumente zu schieben.

    Nichts für ungut aber ich stecke gerade in der selben Situation und habe mir Multifokal-Kontaktlinsen, ähnlich einer Gleitsichtbrille gegönnt. Jetzt kann ich auch wieder die Schrift auf dem Computermonitor vor mir lesen

  8. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Bei dir probieren wir es erst gar nicht ...
    Der war gut,Hut ab...

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    ... So und jetzt ist es mir zu blöd...

    ... OK Leute - ich bin dann raus.


    Nee, so einfach bist Du noch lange nicht raus, damit machst Du es Dir zu einfach!

    Du hast eine Situation (ich vermeide den Begriff "Problem") die Du für Dich optimieren möchtest. Das trägst Du dem Forum vor, um möglichst viele Lösungsansätze zu erhalten. Das ist geschehen. Viel haben ihre persönlichen Ansätze dargelegt, aber einige haben auch darauf hingewiesen, dass ein körperlicher Mangel nicht zwangsläufig ein Konstruktionsproblem des Motorrads ist.

    Da reagierst Du für mein Verständnis von einem Forum viel zu verschnupft, auch Kritik, die einem nicht auf den ersten Blick gefällt, kann zielführend sein.

    Manchmal hilft es, verschiedene Lösungsansätze nicht emotional, sondern rational zu bewerten.

    Alle, die sich die Mühe gemacht haben, die viel zu kleinen Tasten am Computer oder am Handy zu bedienen um Dir Erleichterung zu verschaffen, wertest Du pauschal ab, wenn Du schreibst, "das ist mir zu blöd"! Das ist mal mindestens schlechter Stil, wenn nicht sogar das einzige Blöde in diesem Thread.

  10. Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    160

    Standard

    #30
    ich würde mich über besser ablesbare Instrumente sehr freuen und unterstütze den Themenerfinder vollumfänglich.

    Schönen Sonntag.
    Gruß
    TAFFLON


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußbremshebel bei ADV zu klein
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:52
  2. Zumo 550 Speicherplatz für Update zu klein ?
    Von Adventurerider im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 11:28
  3. Zumo 550 Speicherplatz für Update zu klein ?
    Von Adventurerider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 11:08
  4. Zu klein für die 1200er
    Von koffee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 11:55
  5. Biete 2 Ventiler G/S Windschild und Drehzahlmesser zu verkaufen
    Von 2V1988 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 18:11