Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 114

Tanken

Erstellt von Hubraum, 15.04.2015, 21:37 Uhr · 113 Antworten · 16.803 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #11
    Ich finde die Frage gar nicht so unberechtigt. Die Oktanzahl hat was mit der Zündwilligkeit und der Klopffestigkeit zu tun. Je zündwilliger der Sprit ist, umso eher entzündet er sich selbst unter Druck und Temperatur, ähnlich wie Diesel. Das führt dann zu Klingeln und Klopfen, wenn das Luft-Benzin-Gemisch unkontrolliert abfackelt. Die luftgekühlten Boxer hatten deswegen einen Klopfsensor, der theoretisch den Zündzeitpunkt bei niederoktanigem Sprit in Richtung Frühzündung verstellt hat. Die Öl-Wassergekühlte hat die inneren thermische Belastung besser im Griff und deswegen keinen Klopfsensor mehr.
    Da die Spritversorgung in Europa aber mittlerweile flächendeckend in Ordnung ist (auch theoretisch) und die GS für 95 Oktan ausgelegt ist, kannste hemmungslos Kraftstoff mit 95 Oktan (Eurosuper) tanken. Im Ausland gibts teilweise auch Sprit mit 91 Oktan, in Russlanf bis runter auf 76 ROZ. Beides würde ich meiden, bzw. nur im äußersten Notfall einfüllen dann aber hohe Drehzahlen und starkes Beschleunigen vermeiden.

    Bei höheroktanigem Sprit (98 - 102) welches zündunwilliger ist, ist das nicht so schlimm, da die Zündung grundsätzlich durch die Zündkerze stattfindet. Ob die Edelsuppe dann auch ne andere Flammgeschwindigkeit hat, weiß ich nicht, kann es mir aber nicht so richtig vorstellen.

    Ob man E10 oder Super95 (das ist E5, also 5% Beimengung von "nachhaltigen Alkoholen") tankt, ist eher eine politische oder Glaubensfrage. Der eine nimmt den Preisvorteil in Anspruch, der andere will nicht zur (behaupteten) Umwandlung von Ackerflächen und der Verteuerung von Nahrungsmittelgetreiden beitragen. Für das Motorrad sollte es egal sein, da die GS auf E10 ausgelegt ist, also die Dichtungen sind ausreichend auf Verträglichkeit gegenüber den etwas aggressiveren Alkoholen ausgelegt. Alkohol ist grundsätzlich zündwilliger als Benzin, zündet also früher als Benzin, weswegen ein anderes Grund Benzin bei E als bei E10 verwendet wird. Was noch hinzukommt, der Bio-Alkohol hat eine etwas niedrigere Energiedichte pro Volumeneinheit als Benzin, das wirkt sich minimal auf den Verbrauch aus. Der Unterschied zwischen E5 und E10 ist allerdings eher vernachlässigbar. Deutlich wirds bei den Amis, da gibts Fahrzeuge die E85 vertragen, da machst schon deutlich merkbar aus.

    Ich bin also bei diesem Thema absolut bei Pendeline und Monochrom!

  2. 005LzI Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Hubraum Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Als ich das erste mal mit meiner beim Tanken war wusste ich zwar Super Bleifrei mit 95 Oktan, aber an der Tanke stand nur Super an der Zapfsäule . Ist die Tanke um die Ecke (Bavaria Petrols). Mittlerweile weiss ich das dies das Futter für mein Moped ist.

    Kann beim Boxer auch mehr Oktan getankt werden ( 98 oder 100 Oktan ) ? Oder mögen die Boxer das nicht so ?
    Bei meinen letzten beiden Japanern war das beste gerade gut genug. Je mehr Oktan desto besser bei den Vierzylindern.

    Habe bis jetzt nur Super getankt, aber wenn mehr Oktan nichts ausmachen würd ich auch das gute Zeug Füttern.

    Also Tankt ihr ausschliesslich Super oder auch Super Plus ?

    Mit freundlichen Grüssen
    H.
    So weit ich weiß hängt das nicht von der Anzahl der Zylinder ab, vielleicht eher von der Anzahl der Zündkerzen, weil die haben doch viel mehr mit der Verbrennung zu tun.

    Also ich versuche bei meinem Boxer den optimalen Kompromiss: immer von jedem etwas aber auch sehr oft E10.

    Versuch doch mal V-Power in Verbindung mit der Reifenlebensdauer. Es könnte doch sein, dass der Fahrspass stark beeinflusst wird, in positiver Weise meine ich.

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.532

    Standard

    #13
    Die Luftgekühlte hatte die volle Leistung nur mit 98 +, die Wassergekühlte auch mit 95.

    So laut Anleitung.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Die Luftgekühlte hatte die volle Leistung nur mit 98 +, die Wassergekühlte auch mit 95.

    So laut Anleitung.
    Was wissen die BMW-Ingenieure schon? Das wahre Fachwissen sitzt hier im Forum!!

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #15
    Die luftgekühlte hat nen Klopfsensor (habsch doch geschriem) und passt die Zündung an. Je später, desto bums! Der Motor der TÜ ist auf 98 Oktan ausgelegt, nimmste dünnere Plörre, wird früher gezündet und das kostet Leistung. Also sind die BMW-Ingenieure voll auf meiner Welle. Die LC ist auf 95 ausgelegt und hat ab dieser ROZ vollen Schub.

  6. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #16
    Die Verwendung von Super plus (98 Oktan) an der luftgekühlten GS für volle Leistung war meiner Meinung nach erst seit Einführung der MÜ (Modell 2008) vorgeschrieben.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Die Verwendung von Super plus (98 Oktan) an der luftgekühlten GS für volle Leistung war meiner Meinung nach erst seit Einführung der MÜ (Modell 2008) vorgeschrieben.
    In meiner Erinnerung sogar erst seit der TÜ. Und meine Aufzeichnungen im Spritmonitor scheinen das zu bestätigen.

  8. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    In meiner Erinnerung sogar erst seit der TÜ.
    Kann auch sein, vielleicht kann mal jemand mit einer MÜ in sein Handbuch schauen.

  9. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #19
    Meine TÜ klingelt mit italienischem Super schon bei Halbgas erbärmlich,soviel zum Thema flächendeckend in Europa,selbst bei Superplus von der Realtanke höre ich leichtes Klingeln unter Vollast.Ganz weg ist das nur mit Ultimate 102 oder Markensuperplus etc......

  10. Registriert seit
    03.01.2015
    Beiträge
    36

    Standard

    #20
    Schon mal ein Gutmann probiert ?


 
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADV tanken...
    Von Psycho im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 13:05
  2. Tanken macht Spaß
    Von coufi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 11:22
  3. Schock beim Tanken.........................
    Von GS Jupp im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 16:46
  4. Tanken
    Von enigma0307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 09:33
  5. Tanken mit der BMW R 80 G/S!
    Von M.W.D1 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 16:21