Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Tankrucksäcke für die ADV LC , Erfahrungen und Bilder

Erstellt von andi1766, 02.05.2016, 08:21 Uhr · 31 Antworten · 7.641 Aufrufe

  1. UFD
    Registriert seit
    16.08.2008
    Beiträge
    208

    Standard

    #11
    Wunderlich Tankrucksack Kit Elephant

    Nach langem hin und her... Gestern gekauft. Find ihn genial. (Allerdings für die Lufti-ADV :-)
    Markiert allerdings doch das nach oben offene Ende der €-Scala. Leider.

    Hatte den Vorgänger auf der 1150er ADV. 12 Jahre lang alles immer gut.
    Das hat die Enscheidung natürlich auch beinflusst.

    Ob Lufti oder LC, der passt immer!

    (NEIN, mit Wunderlich weder verwand noch verschwägert)

  2. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #12
    Doppelpost - aber warum?

  3. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #13
    Ich hänge mich hier mal dran, weil es eigentlich die (fast) gleiche Frage ist, mit ein paar Varianten, die derzeit in der engeren Wahl stehen. Ich brauche zusätzlich zu den Koffern + Topcase noch einen Tankrucksack für die größere Reise. Mit Sozia reichen die Koffer alleine einfach nicht mehr.

    Nachdem, was ich bisher alles schon gelesen habe, möchte ich auf meiner GS LC '15 keinen Quicklock anbringen, sondern eine klassische Befestigung mit Riemen. Wichtig wäre mir auch, dass sich der Rucksack zum Tanken komfortabel und schnell abklappen / lösen und danach ebenso schnell wieder anbringen lässt.

    In der engeren Wahl sind derzeit:
    - Wunderlich Elephant Kit - sicher nicht schlecht, groß, aber mit zusätzlicher Regenhaube schon fast über der Schmerzgrenze
    - Touratech Ambato EXP Sport - gefällt mir auch gut, mit zusätzlich erforderlicher Regenhaube etwas günstiger als der WU
    - Enduristan 4A - gefällt mir ebenfalls gut und wäre wasserdicht. Sieht schlicht, aber sehr stabil aus. Preislich ähnlich dem TT
    - SW Motech Drybag 130 - wäre wasserdicht, dafür fehlen z.B. praktische Gummistraps, um mal schnell die Handschuhe einzuklemmen - preislich mit 129,95 incl Versand schon deutlich attraktiver als die beiden oberen Modelle
    - SW Motech Enduro - nicht dicht, sonst ähnlich wie der Drybag, keine Gummizüge, hätte Außentaschen und einen ebenfalls attraktiven Preis, auch wenn man noch eine Regenhaube dazu nimmt.

    Wer kann aus eigenen Erfahrungen für oder gegen die einzelnen Modelle etwas sagen?
    Leider drängt die Zeit und ich kann nicht mehr all zu lange trödeln mit der Bestellung.

  4. Registriert seit
    21.07.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #14
    Hallo,

    für alle die es Interessiert, habe mich letztendlich für den City von SW-Mototech+ Kartenfach entschieden. Nicht zu groß und nicht zu klein. Leicht mitzunehmen und abzunehmen beim tanken. Sehr gut verarbeitet.

    Viele Grüße und vielen Dank für die Meinungen
    andi1766

  5. kfs
    Registriert seit
    07.11.2015
    Beiträge
    2

    Standard

    #15
    Hi,

    ich habe die Tankschutzhaube von Bagster, derzeit habe ich nur die Kartentasche angeschnallt. Ich habe die 15er ADV LC, kann jemand eine Tankrucksack von Bagster empfehlen, der nicht so aufträgt ( also nur für Kleinzeug).

    Ich mußste leider feststellen, dass es hier keine aussagekräftigen Empfehlung von Bagster gibt und die sich schwer tun zwei alternative Tankrucksäcke zur Anprobe an meinen Händler zu schicken, selbst bei den sog. Stützpunkthändlern ist es mühsam.

    So long

    Klaus

  6. Registriert seit
    10.01.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    #16
    Hallo,

    ich habe mich nach vielem überlegen für den Enduristan Sandstorm 4A entschieden. Den Rucksack habe ich jetzt seit ca. 3 Wochen. Gerade komme ich von einer 3000km Tour zurück auf der ich ihn ausführlich testen konnte. Ich fahre zwar keine ADV aber vielleicht hilfts dem einen oder anderen. Folgende Punkte sind mir positiv aufgefallen:


    - Gutes Befestigungssystem, leichter Zugang beim tanken
    - wirklich wasserdicht (das war mir extrem wichtig und dann bleiben eigentlich nur noch dieser und der BMW Original den ich in klein besitze übrig)
    - schöne Aufteilung, sehr flexibel
    - sehr gute Passform auf mein Motorrad
    - ich bin ca. 190cm groß und kann alle Instrumente ohne Einschränkungen ablesen (so lange ich das Volumen nicht vergrössere).
    - Es passen problemlos 1,5l Flaschen hinein
    - Volumen lässt sich schnell und einfach anpassen


    Das waren die positiven Punkte. Nicht so toll finde ich:


    - Verarbeitung teilweise nicht so toll. Bei mir stehen im Bereich der Reisverschlüsse immer mal wieder weiße Fasern raus. Gerade bei der vordern Tasche sieht das irgendwie unschön aus (Evtl. bin ich da zu empfindlich ).
    - Der aufgeschweiste Klettverschluss auf der Unterseite des Kartenfachs hat sich auf einer Seite jetzt schon gelöst.
    - Der Klett an der vorderen Tasche hält auch nicht mehr so wie am Anfang. Dabei habe ich die Tasche nicht mal gelöst. Aber durch das hängenbleiben beim auf- oder absteigen halten die Ränder nicht mehr.
    Im großen und ganzen bin ich dennoch mit dem Tankrucksack sehr zufrieden.

    Viele Grüße
    Benni

  7. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    671

    Standard

    #17
    Na dann mus ich mal in die Kerbe hauen
    Was spricht gegen einen originalen vom ......

    Habe mir einen aus der Bucht (1x benutzt) besorgt und 75 % vom NP bezahlt.
    Bisher bin ich mit der Befestigung und der Dichtigkeit sehr zufrieden.

    Was mir tierisch auf den S.ack geht ist das Kartenfach
    Diese Folie spiegelt bei Sonneneinstrahlung dermaßen, das man(n) .
    Habe mir jetzt DCFix (Milchglas) vom B.auhaus besorgt und mal draufgepappt.
    Das geht ganz gut, nur klebe mal was auf eine flexible Unterlage.

  8. Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    17

    Standard

    #18
    Hallo KFS,
    musste gerade ein wenig schmunzeln.
    Heisse auch Klaus, fahre auch eine 15er ADV LC und habe eine Bagster Tankschutzhaube.
    Hab erst mal geschaut ob der Beitrag nicht von mir selber ist
    Ich habe als Tankrucksack (wenn man das so nennen darf) den Bagster Tweety, da ich ihn nur für Handy, Geldbeutel, Navi , MP3-Player, Papiere und andere div. Kleinigkeiten brauche. Also alles Dinge die ich während eines Haltes nicht gerne am Motorrad lasse.
    Für alle anderen Dinge habe ich permanent Vario-Koffer am Mopped.

    Grüße
    Klaus

  9. Registriert seit
    04.03.2016
    Beiträge
    4

    Standard

    #19
    Moin, ich fahre zweigleisig. Fürs große denTT touiring, da drunter ein Quicklockring mit dem City für die kleine Tagesrunde. Der ist schnell runter und alles nötige für einen Tag ( 2x 0,5L Wasser und Kleinkram) passt rein.

  10. Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    167

    Standard

    #20
    ich habe den von Wunderlich als Sport Edition, leider kann ich den selber nicht mehr benutzen weil ich mir danach die Lenkerverlegung auch von Wunderlich gekauft habe. War bis dahin auch sehr zufrieden mit dem Wunderlich Tankrucksack passt viel rein und ist gut abklappbar fürs tanken


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrungen mit sinnvollem und sinnlosem Zubehör für die ADV 2016
    Von Biker27 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.10.2016, 19:50
  2. Seitliche Tankpads für die ADV LC
    Von LaBaum im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 19:59
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 18:47
  4. ERLEDIGT BMW Tankrucksack für die R1200GS LC ADV K51
    Von LDK-GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 19:58
  5. Unterschied BMW HP und Akrapovic Endschalldämpfer für die GS LC
    Von ThorstenausW im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 12:24