Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Tankrucksäcke für die ADV LC , Erfahrungen und Bilder

Erstellt von andi1766, 02.05.2016, 08:21 Uhr · 31 Antworten · 7.646 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #21
    Hi.
    Ich habe den "Enduro" von bags connection. Der hat eine Bodenplatte, die mit Riemen befestigt wird. Geht eigentlich schnell und bleibt bei der Tour einfach drauf. Der TR wird mit einem Reißverschluss befestigt. Hält bombenfest. Zum Tanken sehr leicht zur Seite zu klappen. Bin sehr zufrieden damit; auch weil ich keine Lust auf einen hässlichen Tankring habe, da der TR eh' nur für die großen Touren montiert wird.

    Daynie


    Sent from my commodore VC20 using Tapatalk

  2. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.656

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Daynie Beitrag anzeigen
    Hi.
    Arbatax und die roten Felsen, immer wieder schön.

    Josef

  3. Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #23
    Hallo zusammen.

    Ich habe mir nach langem Überlegen den originalen TR von BMW für meine Adv LC gekauft.

    Nachdem ich zunächst keinen TR für meine neue Adv LC wollte, habe ich mir dann aber doch überlegt, dass es für Kleinkram etc. schon hilfreich ist, wenn man einen hat und nicht alles z.B. in die Jacke stopfen muss. Auch fahre ich diese Woche noch mit der Fähre nach Wales und beim Anfahren an den Check-In kann man mit TR alles bequem erledigen ohne groß die Jacke zu öffnen oder die Dokumente aus Koffern/TC friemeln zu müssen.

    Meine erste Wahl war der original TR nicht, da ich ihn eigentlich zu teuer (habe 213 EUR bezahlt) sowie die Befestigung über die drei Riemen (optisch und zum Betanken) doof fand. Einen Tankring o.ä. wollte ich aber auch nicht haben, insbesondere, wenn kein TR montiert ist. Aber einen Tod muss man eben sterben...

    Ich habe also zuerst bei den verdächtigen Zubehörlieferanten gesucht. Wenn man aber ein wasserdichtes Exemplar (ohne zusätzliche Regenhaube) haben möchte, wird die Auswahl deutlich kleiner und inklusive der Tankringe sind die dann auch nicht so wesentlich günstiger. Ich hatte mir den Yukon von SW bestellt, aber der passte von der Form her nicht wirklich, weil ich eine Lenkererhöhung (höher und näher zum Fahrer) von Wunderlich montiert habe und der TR dementsprechend relativ weit nach hinten über die Tankkrümmung stand. Das war optisch irgendwie ein no go.

    Ich habe dann "vor lauter Verzweiflung" einfach mal den originalen TR bei meinem BMW-Händler ausprobiert und muss sagen, dass er wirklich sehr gut passt. Gut, die grauen Seiten sind jetzt nicht so ganz mein Ding, aber er lässt sich prima befestigen und die Gegenstücke der Riemen kann man z.B. unter der Sitzbank verstecken, sofern man mal ohne TR fährt.

    Die im www schon mal geschilderte Problematik, dass das Kartenfach bei Sonneneinstrahlung blendet kann ich nicht bestätigen. Auch muss ich sagen, dass die Größe ok ist, da er irgendwie nicht zu klein, aber auch nicht zu groß ist - ich möchte die Instrumente bei der Fahrt ja auch noch sehen. Ich dachte zunächst, er wäre irgendwie zu klein für meine Zwecke.

    Alles in allem ist der original TR von BMW für mich die beste Lösung. Ich werde ihn jetzt wohl häufiger montieren, denn bezahlt ist er ja ;-) und dann kann ich ihn auch rumfahren?! Ob das Tankcover hinsichtlich Kratzern etc. leiden wird und ob er wirklich wasserdicht ist, zeigt sich erst in/nach dem nun folgenden Langzeittest

    Vielleicht hilfts dem ein oder anderen an dieser Stelle weiter.

    Viele Grüße
    Jens/Juffel

  4. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    418

    Standard

    #24
    Ich verkaufe zur Zeit den original TR von BMW für die R1200 GS LC Adventure, einmal genutzt bei einer Alpentour.
    Mit allem Zubehör wie neu wenn einer Interesse hat geht für 140€ + Versand raus.

  5. Registriert seit
    23.01.2016
    Beiträge
    30

    Standard

    #25
    Hallo Leute,

    nachdem der Thread-Eröffner wohl schon fündig geworden ist, trotzdem noch ein Beitrag von mir, weils vielleicht dem Einen oder Anderen bei der Entscheidungsfindung hilft.

    Nachdem ich schon auf der K25 einen Touratech hatte, der mich 8 Jahre lang qualitativ überzeugte, (keine Schäden, kein Ausbleichen) habe ich mir für die K50 (="normale" LC) den TT ambato EXP zugelegt und bin sehr zufrieden damit. Der für die ADV ist meines Wissens nach der Gleiche.

    Folgende Argumente sprechen aus meiner Sicht für das Teil:

    Großes Kartenfach (manchmal ganz praktisch trotz Navi, und Kartenfachabdeckung spiegelt auch nicht...)
    Zur Not expandierbar (geschickt, wenn man auf Reisen mal noch was einkauft und alles vollgeladen ist)
    Top Verarbeitungsqualität
    Einfache Befestigung mit 2 Clips oben und Klett unten
    Geniale Gummizüge aussen für das Verstauen der Handschuhe, ist an Mautstellen sehr praktisch
    und nicht zuletzt: klasse Design, das top zu meiner schwarz-weißen GS passt. (s. Bild)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5477b.jpg 
Hits:	633 
Größe:	191,0 KB 
ID:	198396

    PS:
    Zwei Dinge werden meiner Meinung nach bei der Entscheidungsfindung kollosal überschätzt:

    Ein Quicklock Mechanismus, die Befestigung des TT ist genial einfach und fast so "quick", und kann ncht klemmen...

    Die Wasserdichtigkeit. Meines Wissens nach ist für diesen Tankrucksack keine Wasserdichtigkeit garantiert, da wird ne Regenhaube angeboten. Ich selbst habe keine und es war auch bei langen Regenfahrten nie auch nur feucht darin. Weil die Dichtigkeit aber eben nicht garantiert ist, hab ich vorsichtshalber die Straßenkarten in einer Plastiktüte und einen wasserdichten Beutel für wenige Euronen für empfindliche Geräte wie Handy etc. Der meiste Krimskrams da drin ist aber nicht wirklich nässeempfindlich.

    Gruß, Jochen

  6. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.283

    Standard

    #26
    Hallo Joe,

    ich habe mich ja für den Elefanten entschieden. Nahezu gleichauf lag auch in
    meiner Bewertung das Teil von Touratech. Ebenso wie Du bin ich mehrere
    Jahre mit dem TR von TT auf meiner alten GS gefahren. Der Rucksack war
    praktisch und gut.
    Wenn man wirklich ein paar Dinge 1. schnell im Zugriff und 2. wasserdicht haben
    möchte, dann kann man ja auch mal die Tupperdosensammlung der besten
    Ehefrau von allen angehen und dort die Dose heraussuchen, die so klein wie
    möglich und doch gerade so groß wie erforderlich ist. Die wird im Tankrucksack
    verstaut. (Handy, Pillen, sonstiger Elektrokrams, 1.Hilfe-Päckchen, mir fällt
    sonst nichts mehr ein).
    Dann hat mein kein Feuchtigkeitsproblem im Tankrucksack mehr, sei es durch
    Regen, sei es durch Kondenswasser.

  7. Registriert seit
    09.05.2015
    Beiträge
    431

    Standard

    #27
    Kann die FAMSA Tankrucksäcke empfehlen. BMW - Bikers and more

  8. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.283

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von ARWIS65 Beitrag anzeigen
    Kann die FAMSA Tankrucksäcke empfehlen. BMW - Bikers and more
    macht einen sehr guten Eindruck! Insbesondere die Tankbasis gefällt mir in ihrer Schlichtheit. Vielleicht das
    Volumen mit 13 l etwas zu kleion geraten, man kann aber den Erweiterungsreissverschluss "ein bisschen"
    öffnen, dann gehts auch in Richtung gewünschter 15 l.

  9. Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #29
    Hallo zusammen.

    Ich kann bzw. muss meine eigene Einschätzung hinsichtlich des originalen TR für die Adventure leider ergänzen.

    Auf unserem Weg nach Wales hatten wir in England wieder mal Pech und eine Regenfahrt über nahezu 5 h. Danach kann ich nun sagen, dass Das Kartenfach mit "hochgradig wasserabweisend" eben leider nicht "wasserdicht" ist. Aber auch heute auf dem Rückweg von Somerset nach Wales trat nach schon ca 1 h das gleiche Problem auf.

    Die Platte wo man die Karten drauflegt nimmt mMn von oben Nässe auf. Dadurch beschlägt dann das Klarsichtoberteil von innen und die Karten werden feucht - ob nun von oben oder unten ist ja egal, scheisse ist beides! Ich hatte nämlich am Fährterminal schon die Rückfahrtickets bekommen und das ist dann nicht so toll, wenn die aufweichen und wieder trocknen (Druckbild zerläuft).

    Für mich ist das leider ein KO-Kriterium und ich werde den TR wieder abgeben. Umtauschen wir vermutlich nicht gehen (muss ich nach Rückkehr nach D mal probieren), denn die Beschreibung für das Kartenfach ist ja eben leider nicht wasserdicht.

    Der nächste muss dann aber wirklich wasserdicht sein! Bin gespannt, welcher es wird...

    Gruß
    Jens/Juffel

  10. Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    #30
    Auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: Enduristan

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erfahrungen mit sinnvollem und sinnlosem Zubehör für die ADV 2016
    Von Biker27 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.10.2016, 19:50
  2. Seitliche Tankpads für die ADV LC
    Von LaBaum im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 19:59
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 18:47
  4. ERLEDIGT BMW Tankrucksack für die R1200GS LC ADV K51
    Von LDK-GS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 19:58
  5. Unterschied BMW HP und Akrapovic Endschalldämpfer für die GS LC
    Von ThorstenausW im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 12:24