Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 169

Tausch GS LC 03/13 gegen LC 2016 wegen Tieferlegung

Erstellt von ostfriesenbandit, 19.08.2015, 16:09 Uhr · 168 Antworten · 19.892 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    246

    Standard

    Bin nicht so ein guter Fahrer wie der Auriol Fahre aber viele Touren auf der Strasse (kein Gelände) und bin trotzdem froh, wenn ich am Stilfserjoch (oder welcher Pass auch immer) in der Kurve anhalten muss und trotzdem den Fuss auf den Boden kriege, ohne dass die Fuhre gleich kippt . Das war hat der Grund, warum ich eine tiefergelegte GS gekauft habe.
    Ob normale GS oder ADV...beide sind keine Leichtgewichte
    gruss
    Robi

  2. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Ich fahre mit meinen relativ dicken Beinchen und 1,71 m Körgergröße
    die werksseitig tiefergelegte GS 2015 auf normalem Sattel - geht gut!

    Es kommt meines Erachtens nicht nur auf die Beinlänge an sondern auch
    auf die Stärke der Oberschenkel. Die spreizen sich einfach weiter nach außen
    und nehmen Dir damit Komfort, weil sie eine stärkere Quetschung bewirken,
    wenn Du die Schenkel am Tank anlegen willst.
    Ich habe diesen Fahrstil à la Leverkus aufgegeben und fahre relativ ent-
    spannt mit etwas gespreizten Schenkeln (und das nun folgende Gegröhle
    über die Wortwahl kann ich mir auch schon vorstellen, :-) )
    und hebe meinen Hintern etwas in die Kurveninnenseite, wenn es denn mal ein
    bisschen flotter gehen soll.
    Was bleibt, ist, dass man als Fahrer mit dicken Schenkeln und kurzen Beinen an
    der Ampel oder beim Manövrieren vor der Parklücke nur einen geringen Neigungs-
    winkel des Motorrades handeln kann, ohne dass das Mopped unhaltbar kippt.
    Lösung: an der Ampel: keine, in der Parksituation: rechtzeitig den Seitenständer
    raus, absteigen und den Rest schiebend manövrieren.

    Da man seine Motorradstiefel ja auch nicht jeden Tag tauscht, kann man auch
    dort noch 1 Zentimeterchen "schlanker" Beinlänge durch Einlegesohle und/oder
    erhöhten Abasatz gutmachen.
    Diesen Vorschlag habe ich noch nicht umgesetzt, wird hier im Forum ernsthaft
    als praktikabel eingebracht.

    Huch, Artikel ist mal wieder länger geworden als geplant!

  3. Registriert seit
    12.12.2014
    Beiträge
    59

    Standard

    Das mit den aufgedoppelten Stiefeln hab ich schon durch,ist meiner Erfahrung nach nicht zu empfehlen.
    Man hat keinerlei gefühl mehr beim Schalten, da der Stiefel nicht mehr unter den Hebel passt.
    Lieber ne Tiefergelegte, aber das hab ich ja schon mal ausführlich geschrieben.

  4. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Zitat Zitat von Dobermann09 Beitrag anzeigen
    Das mit den aufgedoppelten Stiefeln ....
    Man hat keinerlei Gefühl mehr beim Schalten, da der Stiefel nicht mehr unter den Hebel passt.
    Lieber ne Tiefergelegte, ...
    Interessant, Dobermann!
    Ich überlege, ob sich echte Cross-Stiefel aus Sicherheitsgründen anbieten.
    Dabei denke ich darüber nach, ob und wie man da den Fuß unter den Schalthebel bekommt.
    Nun gibt es doch diese Puig-Fußraste, die um die Querachse drehbar ist. Damit müsste es,
    so denke ich, gehen. Das könnte zugleich auch die Lösung für das Problem mit den zu dicken
    Sohlen (oder Keilabsätzen) sein.

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    MMn ist das Problem bei den Crossstiefeln nicht die Größe des Schuhs oder so, sondern die fehlende Gelenkigkeit im Knöchel.
    D.h. Es kann nicht aus dem Fuß heraus geschaltet werden, sondern das Bein muss sich bewegen.
    Wenn man im Stand fährt fällt das aber nicht ins Gewicht, da dann das Knie anders gewinkelt ist.

  6. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    da hilft wohl nur, es auszuprobieren, oerst.

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    Ich bin glücklich, je nach Bedarf wechsel ich die Stiefel

    Es gibt aber wohl von Fox welche, die etwas flexibel im Knöchelbereich sind.

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    wenn es nur die Höhe ist ! versuch mal 1cm unter die Sohlen zukleben ,wenn das reicht gehst"e zum
    Schuster und und lässt dir 1cm auf die Sohlen packen .
    ist günstiger wie eine neue GS
    Hallo
    wenn schon dann richtig
    Bild: TO GO WITH _CHINA-HEALTH-OFFBEAT_ BY TOM- Foto - Gesundheit- DIE WELT
    Gruß

  9. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    ist doch ne super Idee.... warum nicht solche hier, dann brauchts auch keine Tieferlegung ?!

    oh Mann, was für Ideen..... anya-stiefeletten-ankle-boots-schuhe-blockabsatz-plateau-schn-r-schwarz-synthetik-kunstlede.jpg

  10. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Ich bin glücklich, je nach Bedarf wechsel ich die Stiefel

    ....
    Cool!


 
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 614151617 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Tausche von K50 LC Weißen Lacksatz gegen Roten
    Von schmitz katze im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 09:24
  2. ERLEDIGT R 1200 GS-LC Lacksatz weiss gegen rot
    Von Reimo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 11:56
  3. Tausche R 1200 GS LC Lacksatz grau gegen rot
    Von TB_R1200GS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2014, 08:30
  4. Biete Sonstiges Schwarze Scheibe MRA GS 1200 LC BJ. 13/14 1 Stunde gefahren, wie neu 55.- incl. Vers
    Von Bremsbacke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 18:50
  5. Tausche GS 1200 gegen Harley (gesucht)
    Von puberter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 20:54