Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104

Teilintegralbremssystem

Erstellt von moldo29, 10.09.2013, 14:39 Uhr · 103 Antworten · 7.101 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard Teilintegralbremssystem

    #1
    Hallo,

    gibt es eigentlich eine Möglichkeit das Teilintegralbremssystem abzuschalten? Mir ging das irgendwie schon bei meiner 2006er GS auf den Nerv. Bei der 2013er finde ich persönlich, dass man die Hinterradbremse noch deutlicher spürt wenn man nur vorne am Bremsgriff zieht. Wenn dann noch zusätzlich auf das Bremspedal getreten wird ist mir das Hinterrad schon öfters gestanden. Finde ich ehrlich gesagt schlechter gelöst als bei der Multistrada. Ich hatte in den Dolomiten leider öfters mit der GS den Fall, dass ich in Schräglage hinten etwas nachbremsen musste und mir das Hinterrad dabei erst einmal (gefühlt ca. 50 -80cm) weg gerutscht ist bevor das ABS gegriffen hat. Man kann richtig spüren wie das Hinterrad kurz quer rutscht. Das kenne ich von meiner Multi nicht!! Das Teilintegralsystem der Ducati war deutlich angenehmer zu fahren. Kennt das Phänomen noch jemand, oder hab nur ich das teils rutschende Hinterrad bevor das ABS kommt? Vielleicht ist es auch noch durch die Multi. Die Hinterradbremse der Ducatis ist bekannt. Also nicht weil sie so super geht, sondern ehr weil man nicht viel davon merkt, außer man tritt richtig drauf. Aber selbst wenn ich zu sehr trete, sollte das ABS gleich greifen und der Reifen nicht erst einen Strich auf die Straße ziehen bevor das ABS kommt.

    Hab in der Bedienungsanleitung nur gefunden wie das ABS bzw. das ASC abzustellen ist. Die Sachen finde ich ja enorm sinnvoll. Bremsen würde ich allerdings hinten gerne dann wenn ich auch auf das Bremspedal trete.

    Danke vorab.

    Gruß Mike

  2. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #2
    Mit welchem Fahrmodi hast du diese Erfahrung gemacht?

    Gruß - Pendeline

  3. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #3
    Benutze die Hintere Bremse nur bei ganz steilen Kehren bergab und mit Sozia.
    Ansonsten hat der Fusbremshebel Pause.Ist doch gerade der vorteil das hinten immer mit gebremst wird.
    ABS habe ich hinten aber auch getestet, spricht sofort an.Da blockiert nicht erst kurz das Hinterrad.

  4. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.385

    Standard

    #4
    Ferndiagnose taugt eh nichts, aber beim lesen deiner Ausführung dachte ich an folgedes:

    - Enduromode
    - Fehlerhaftes ABS (das lässt sich ja ganz leicht austesten)

    Schwarzer Strich bei aktivem ABS darf/kann nicht sein.

    Ob man das Integralsystem deaktivieren kann weiss ich gerade nicht.

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    gibt es eigentlich eine Möglichkeit das Teilintegralbremssystem abzuschalten? Mir ging das irgendwie schon bei meiner 2006er GS auf den Nerv. Bei der 2013er finde ich persönlich, dass man die Hinterradbremse noch deutlicher spürt wenn man nur vorne am Bremsgriff zieht. Wenn dann noch zusätzlich auf das Bremspedal getreten wird ist mir das Hinterrad schon öfters gestanden. Finde ich ehrlich gesagt schlechter gelöst als bei der Multistrada. Ich hatte in den Dolomiten leider öfters mit der GS den Fall, dass ich in Schräglage hinten etwas nachbremsen musste und mir das Hinterrad dabei erst einmal (gefühlt ca. 50 -80cm) weg gerutscht ist bevor das ABS gegriffen hat.
    Was hat das jetzt mit der teilintegralen Bremse zu tun?
    Wenn Du hinten "nachbremsen" musstest, dann wäre der "Vorteil" ohne teilintegrale Bremse nur gewesen, dass Du stärker aufs Pedal hätst steigen müssen um die selbe Bremskraft zu erreichen

  6. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Was hat das jetzt mit der teilintegralen Bremse zu tun?
    Wenn Du hinten "nachbremsen" musstest, dann wäre der "Vorteil" ohne teilintegrale Bremse nur gewesen, dass Du stärker aufs Pedal hätst steigen müssen um die selbe Bremskraft zu erreichen
    Der Fehler hat erst einmal nichts mit dem Abschalten zu tun. Ich mag das Teilintegral nur nicht allzu sehr.

    Zum Fahrmodus. Ich benutze fast ausschließlich Road. Und auch in diesem Modus habe ich das Phänomen. Aber wie geschrieben, wenn sich die Maschine in Schräglage befindet. Auf einer Geraden kann ich auch hinten in die eisen latschen und das ABS spricht sofort an. In Schräglage merkt man erst einen kleinen seitlichen Rutscher bevor es anspricht. Ich finde das jetzt auch nicht schlimm wenn man weiß, dass es so ist erschreckt man nicht und stellt sich darauf ein.

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    In Schräglage merkt man erst einen kleinen seitlichen Rutscher bevor es anspricht. Ich finde das jetzt auch nicht schlimm wenn man weiß, dass es so ist erschreckt man nicht und stellt sich darauf ein.
    Danke, ich dachte, dass liegt bei mir dran, weil ich runterschalte und dann der Antrieb bremst. Muss ich bei der neuen mal drauf achten...

    Oerst

  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #8
    @oerst
    Deine 2013er kommt weg und wird gegen eine 2014er getauscht?? Warum, wenn man Fragen darf?

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #9
    In anderen Threads schon erklärt... Unfall...

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #10
    Warum sollte man denn in Schräglage bremsen- und erst recht so, dass es zu Rutschern oder zum ABS-Einsatz kommt?

    Grüße
    Steffen


 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte