Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 104

Teilintegralbremssystem

Erstellt von moldo29, 10.09.2013, 14:39 Uhr · 103 Antworten · 7.095 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Warum sollte man denn in Schräglage bremsen ...? ...
    Ist doch ganz logisch.
    Wenn ich feststelle, das ich etwas zu schnell bin, dann bremse ich.
    Damit kann ich nicht warten, bis die Kurve zu Ende ist!

  2. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #22
    Naja, dann werd ich mal geziehlt versuchen den rechten Fuß etwas Ruhe zu gönnen. Wobei ich das bei meiner 2006er GS nicht kannte. Die hatte doch auch das Teilintegral, oder Vielleicht ging es bei der 2006er auch nicht so stark wie bei meiner jetzigen.

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Naja, dann werd ich mal geziehlt versuchen den rechten Fuß etwas Ruhe zu gönnen. Wobei ich das bei meiner 2006er GS nicht kannte. Die hatte doch auch das Teilintegral, oder Vielleicht ging es bei der 2006er auch nicht so stark wie bei meiner jetzigen.
    Auch das Teilintegral entwickelt sich....

  4. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #24
    ...leider entgegen meinem Fahrstil

    Aber egal, man lernt nie aus. Und ich hatte so viele unterschiedliche Bikes, dass ich auch diese Kuh zähmen werde
    Im generellen muss man sagen, dass es schon ein super Bike ist.

  5. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen

    @zörni oder peco-achim, usw
    Wenn ich das schon wieder lese: [COLOR=#333333]"Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt es an der Badehose?"

    So ein dummes gelaber braucht kein Mensch!!

    Sorry, aber genau das habe ich beim lesen Deines Eingangspostings gedacht.

    Und auf Deinen zahlreichen Renntrainings hat man Dir scheinbar wirklich nicht viel beigebracht, wenn
    ich lese wie Du Dein "Rennpferd" auf unbekannten Strecken in den Dolos bewegst.
    Ich denke, da wäre erst mal ein ADAC Sicherheits- oder Kurventraining angesagt.

  6. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Sorry, aber genau das habe ich beim lesen Deines Eingangspostings gedacht.

    Und auf Deinen zahlreichen Renntrainings hat man Dir scheinbar wirklich nicht viel beigebracht, wenn
    ich lese wie Du Dein "Rennpferd" auf unbekannten Strecken in den Dolos bewegst.
    Ich denke, da wäre erst mal ein ADAC Sicherheits- oder Kurventraining angesagt.
    AMEN

    - - - Aktualisiert - - -

    Hier eine Auszug aus dem Prospekt der BMW S1000RR, die ich auch 2010 und 2011 hatte:

    s1000rr.jpg
    Ist durchaus nicht unüblich hinten mit zu Bremsen, was dann auch in einen kleinen Hinterradtrift enden kann, oder manchmal auch soll. Bei der S1000RR konnte man das in einem Fahrmodus gezielt auswählen. Und genau in dem Modus konnte man auch schöne Streifen ziehen beim aus der Kurve Beschleunigen ohne das ein ASC eingegriffen hat. Und meine R1 Bikes hatten erst gar kein ABS oder ASC.....

    Wobei ich heute auf diese Helfer nicht mehr verzichten möchte. Und auch meine letzten Bikes sind etwas komfortabler geworden. Man wird ja auch älter.

    Ein paar meiner Bikes der letzten Jahre hab ich in Biker Szene drin: Motorräder von moldo29 aus Ebersdorf ehemalige Bikes - bikerszene

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Hier eine Auszug aus dem Prospekt der BMW S1000RR, die ich auch 2010 und 2011 hatte:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	s1000rr.jpg 
Hits:	140 
Größe:	77,3 KB 
ID:	107425
    Ist durchaus nicht unüblich hinten mit zu Bremsen, was dann auch in einen kleinen Hinterradtrift enden kann, oder manchmal auch soll. Bei der S1000RR konnte man das in einem Fahrmodus gezielt auswählen. Und genau in dem Modus konnte man auch schöne Streifen ziehen beim aus der Kurve Beschleunigen ohne das ein ASC eingegriffen hat. Und meine R1 Bikes hatten erst gar kein ABS oder ASC.....

    Wobei ich heute auf diese Helfer nicht mehr verzichten möchte. Und auch meine letzten Bikes sind etwas komfortabler geworden. Man wird ja auch älter.

    Ein paar meiner Bikes der letzten Jahre hab ich in Biker Szene drin: Motorräder von moldo29 aus Ebersdorf ehemalige Bikes - bikerszene
    Mann, da fällt mir ja vor Ehrfurcht ein Ei aus der Hose.

    Du möchtest also deine GS eigentlich so fahren wie die RR und beschwerst dich, dass das nicht geht? Junge Junge! Hast du im RR-Forum auch gefragt, warum die RR nicht so schön rumpelt wie die Fat Bob, die du mal gefahren bist?

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #28
    ...wo habe ich geschrieben, dass ich die GS wie die RR fahren möchte??

    Ich habe hier lediglich zeigen wollen, dass das Bremsen mit der Hinterbremse bei vielen normal ist. Und nicht wie von manchen geschrieben: Eine TODSÜNDE

    Und glaub mir eins, auf normalen Straßen lässt sich die GS oder die Multi (zumindest aus meiner Sicht) besser und zügiger bewegen als die S1000RR. Die GS oder Multi reagiert deutlich unempfindlicher auf Unenbenheiten, Schlaglöcher, Bodenwellen, usw. Aber was erzähle ich einem erfahrenen Racer wie Zörni......

    Zur Harley:
    Die Harley hatte ich zur GS und der VTR. Spricht da etwas dagegen?? Wobei ich die Harley neu gekauft habe und dann mehr geschraubt, lackiert und umgebaut habe. Aber das ist dir als Experte sicher aufgefallen das die Bob komplett umgebaut war. Die kauft man im Laden nämlich nicht mit einem Heck der Wide Glide und den ganzen anderen Umbauten

  9. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #29
    Genau den "Anbremsdrift", der im RR Prospekt beschrieben ist, willst Du doch nicht mehr haben!!!

    Sorry, aber irgendwie fühle ich mich hier verarscht.
    Fast jeder weiß, das langsam rein in die Kurve und schnell raus
    auch schnell macht.
    Wenns denn mal passiert, dass man zu optimistisch die Kurve anging,
    Schräglage erhöhen!
    Und spätestens hier stößt Du mit Deiner Hinterradbremse in Rechtskurven nämlich auf Asphalt!
    Und solltest Du wider Erwarten dann doch noch genug Platz zum bremsen haben, reden wir auch nicht vom Rennpferd,
    zumindest nicht vom Jockey!
    Ich merke im ersten Teil der Kurve, ob ich zu schnell bin und da benutze ich noch die VR Bremse bis nix mehr geht.

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #30
    Leute, kommt mal runter...

    Rossi fährt sicherlich keine Kurvenlinie, wie man sie im Sicherheitstraining lernt. Sonst würde er sicherer, aber nicht so schnell fahren.

    Bremsen in der Kurve ist generell nicht so sicher, wie bremsen vor der Kurve. Bei gleichen anderen Bedingungen...


 
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte