Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 104

"Tiefergelegte ADV"

Erstellt von Trophy-Fan, 06.12.2014, 16:14 Uhr · 103 Antworten · 8.386 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #21
    ...nicht falsch verstehen, es geht ja nun schließlich darum festzustellen, dass sie nicht aufsetzt.

    Bin gespannt auf weitere Erfahrungen.

  2. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #22
    Wie klein muss man sein um ne Adventure tiefer zu legen?1.30?

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #23
    Also wenn man aufsetzt, langts eigentlich. Wer noch tiefer will, sollte grundsätzlich über den Motorradtyp nachdenken. Vielleicht doch ne Beta ...

  4. Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    363

    Standard

    #24
    Also, für alle mit Halbwissen:

    I habe mit 1,69cm eine normale 1150er ADV gefahren und eine 1200 ADV. Man kommt immer noch mit einem Bein runter, mit beiden eigentlich nur mit Zehenspitzen. Trotzdem habe ich mir den Spaß nicht nehmen lassen und bin jahrelang bis auf 2 Umfaller beim Rangieren immer damit klar gekommen. Übrigens: Man rangiert auch nicht, wenn man auf dem Motorrad sitzt. Weis eigentlich jeder Biker mit Grips und habe das auch erst spät gelernt.

    Nun habe ich eine 1200er LC mit Tieferlegung und einer GS Sitzbank (die ADV Sitzbank wäre immer noch zu hoch, bzw. ist im Schritt zu weit). Das ganze kommt gut 3-4 cm weiter runter und ist für meine Körpergröße sehr gut, bzw. besser als zuvor. Statt 2 Umfaller werden es nun vielleicht nur noch 1er oder gar keiner mehr.

    Und was habt ihr gegen Tieferlegung am Moped? Am Auto wills auch jeder

    Wer nun meint, dass man mit Tieferlegung in der Kurve aufsetzt, hat keine Ahnung vom Mopedfahren. Denn die normale GS ist auch nicht tiefer oder höher und die setzt auch nicht auf! Wer meint der breitere Tank ist dann eher am Boden - tja, dann bist du es auch, nicht nur der Tank

    Ergebniss:

    Jeder der eine ADV fahren will und nur ca. 167-170cm ist, sollte eine Tieferlegung nehmen. Jeder darüber, braucht es nicht. Ist man unter 166/167cm, würde ich keine ADV mehr empfehlen.

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #25
    Genau das meine ich! Der eine mit Körpergröße, der/die andere mit Technik.

    Wobei Kuh3 eine auf seine Erfahrungen basierende Empfehlung abgibt, ab wann man doch zu klein ist. Aus meiner Sicht ein willkürlicher Wert. Der Vergleich mit dem tiefergelegten Auto hinkt etwas. Man kauft sich bestimmt keinen Landrover Defender um ihn tiefer zu legen.

  6. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Wie klein muss man sein um ne Adventure tiefer zu legen?1.30?
    Bei einer Größe von 130 Inches würde ich von einer Tieferlegung abraten. Aber ab ca. 175 cm Körpergröße oder kleiner wird darüber nachgedacht. Es geht ja um die reale Welt des "Durchschnittes".

  7. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Kuh3 Beitrag anzeigen
    Also, für alle mit Halbwissen:

    I habe mit 1,69cm eine normale 1150er ADV gefahren und eine 1200 ADV. Man kommt immer noch mit einem Bein runter, mit beiden eigentlich nur mit Zehenspitzen. Trotzdem habe ich mir den Spaß nicht nehmen lassen und bin jahrelang bis auf 2 Umfaller beim Rangieren immer damit klar gekommen.

    1. Übrigens: Man rangiert auch nicht, wenn man auf dem Motorrad sitzt. Weis eigentlich jeder Biker mit Grips und habe das auch erst spät gelernt.

    2. Nun habe ich eine 1200er LC mit Tieferlegung und einer GS Sitzbank (die ADV Sitzbank wäre immer noch zu hoch, bzw. ist im Schritt zu weit). Das ganze kommt gut 3-4 cm weiter runter und ist für meine Körpergröße sehr gut, bzw. besser als zuvor. Statt 2 Umfaller werden es nun vielleicht nur noch 1er oder gar keiner mehr.

    3. Und was habt ihr gegen Tieferlegung am Moped? Am Auto wills auch jeder

    4. Wer nun meint, dass man mit Tieferlegung in der Kurve aufsetzt, hat keine Ahnung vom Mopedfahren.

    5.Wer meint der breitere Tank ist dann eher am Boden - tja, dann bist du es auch, nicht nur der Tank

    6. Ergebniss:

    Jeder der eine ADV fahren will und nur ca. 167-170cm ist, sollte eine Tieferlegung nehmen. Jeder darüber, braucht es nicht. Ist man unter 166/167cm, würde ich keine ADV mehr empfehlen.
    zu1. Grips heißt also in diesem Falle Lernfähigkeit.
    zu2. Ich nehme an Du meinst: 1200LC ADV (erste Zeile). Danke für den Hinweis.
    zu3. Der Fragesteller nichts!!
    zu4. das lasse ich unkommentiert.
    zu5. diese Frage war bis jetzt nicht Bestandteil der Diskussion
    zu6. Dakor, würde aber auch einem mit 175 noch eine Tieferlegung einer ADV "zugestehen".

  8. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #28
    Also ich finde das Tieferlegen einer ADV auch ziemlich grenzwertig. Genauso, als würde ich S1000RR mal 10 cm höher setzen, einen höheren Lenker drauf machen und tiefere Fussrasten...

    kleinere Leute haben es doch beim Motorrad fahren so viel besser. Sie sitzen bequemer und haben die Auswahl zwischen richtig vielen und geilen Motorräder. Z bsp der neuen 1200 R, der NineT, lauter super Ducati Modellen... etc etc.

    Jetzt eine ADV vollkommen ad absurdum zu führen, nur damit man drauf sitzen kann.... neue, ich weiss nicht. Der gewaltige Auftritt einer ADV ist doch das geile an dem Ding....

    aber das ein freies Land. Jeder soll das Moped fahren, das ihm spass macht..

    .. und im übrigen setzt die normale LC sehr wohl auf, wenn man etwas flotter fährt. Eine tiefer gelegte LC finde ich aus diesem Grund vollkommen unfahrbar und gefährlich. Es sei denn, man ist nur im Touringmodus unterwegs, was ja per se genauso ok ist. Aber eine gewaltige Einschränkung bezüglich der Sportlichkeit ist eine solche Tiefverlegung auf jeden Fall...

    Und nur mit den Zehenspitzen auf den Boden zu kommen, finde ich ebenso brandgefährlich....

  9. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen

    1. Also ich finde das Tieferlegen einer ADV auch ziemlich grenzwertig.

    Auch? Hab noch keinen gesprochen der so etwas findet, ich tu's nicht. Aber gut, Deine Meinung / Informanten.

    2.Genauso, als würde ich S1000RR mal 10 cm höher setzen, einen höheren Lenker drauf machen und tiefere Fussrasten...

    Ein Vergleich stand nicht in Rede kann man aber anstellen. Der Begriff "GENAUSO" ist allerdings verwirrend.

    3. kleinere Leute haben es doch beim Motorrad fahren so viel besser. Sie sitzen bequemer und haben die Auswahl zwischen richtig vielen und geilen Motorräder. Z bsp der neuen 1200 R, der NineT, lauter super Ducati Modellen... etc etc.

    Kann sein, ich bin nicht klein (knapp einsneunzig), aber Deine Beispiele, alles nette Motorräder. Der Hintergrund der Frage ist aber u.a. ein Alltagsmotorrad (einkaufen, zur Arbeit, Leute besuchen, zu Kursen, ins Theater) zu haben mit gutem Wetterschutz. Schon auch, um mal flott zu fahren, nicht zur Teilnahme an "Rennen", und seien es private.

    5. Jetzt eine ADV vollkommen ad absurdum zu führen, nur damit man drauf sitzen kann.... neue, ich weiss nicht. Der gewaltige Auftritt einer ADV ist doch das geile an dem Ding....

    Es geht nicht um den Eindruck auf andere, ob die ca. 2 cm überhaupt auffallen, den anderen meine ich. Es geht um "NUR DAMIT MAN DRAUF SITZEN KANN" - was heisst in diesem Zusammenhang überhaupt "nur"?

    6. aber das ein freies Land. Jeder soll das Moped fahren, das ihm spass macht..

    Die Meinung vertrete ich auch, legal muß es natürlich sein.

    7. und im übrigen setzt die normale LC sehr wohl auf, wenn man etwas flotter fährt.

    Das tut sie nicht wenn sie richtig eingestellt ist. Wenn doch, ist es kein Einsatz als "Alltagsmotorrad".

    8. Eine tiefer gelegte LC finde ich aus diesem Grund vollkommen unfahrbar und gefährlich.

    Sie ist zulassungsfähig! Ein Fahrer mit ca. 50 kg Gewicht kann dieses Bike vollkommen problemlos bewegen.

    9.Es sei denn, man ist nur im Touringmodus unterwegs, was ja per se genauso ok ist.

    Das ist die Absicht! Von Anfang an gewesen!

    10. Aber eine gewaltige Einschränkung bezüglich der Sportlichkeit ist eine solche Tiefverlegung auf jeden Fall...

    Ein Fahrer mit ca. 50 kg Gewicht auf einer tiefergelegten (abgespeckten) ADV hat jedenfalls ein deutlich besseres Leistungsgewicht als der Durchschnitt. Die "Sportlichkeit" wäre zu vergleichen.

    11.Und nur mit den Zehenspitzen auf den Boden zu kommen, finde ich ebenso brandgefährlich

    Daher die Frage....
    .

  10. Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    139

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    ... und im übrigen setzt die normale LC sehr wohl auf, wenn man etwas flotter fährt. Eine tiefer gelegte LC finde ich aus diesem Grund vollkommen unfahrbar und gefährlich. Es sei denn, man ist nur im Touringmodus unterwegs, was ja per se genauso ok ist. Aber eine gewaltige Einschränkung bezüglich der Sportlichkeit ist eine solche Tiefverlegung auf jeden Fall...
    Hi, da bin ich doch etwas andere Meinung, ich fahre eine tiefer gelegte LC und setze auch nicht mehr auf oder früher als mein Kollege der ca. 10 cm größer ist als ich und ne normale LC nicht tiefer gelegt fährt. Wir sind keine Raser aber dennoch sind wir des ein oder andere mal recht sportlich unterwegs (hauptsächlich Odenwald).
    Für die Tieferlegung denke ich könnte es zu häufigeren Aufsetzer kommen, wenn man eher zügiger im Gelände unterwegs ist und die eine oder andere Bodenwelle etwas höher ist.
    Für reine Ottonormalverbraucher dürften 3-5 cm tiefer keine Gefahr darstellen, es sei den Mann oder Frau fährt ständig im Grenzbereich. Da würde es mir doch lieber auf einem sicheren Stand ankommen.
    Zudem bietet BMW die Tieferlegung auch ab Werk an, und ich denke nicht das wenn dies unfahrbar bzw. gefährlich wäre auch so sei, mit dem Gedanke das nur Käufer die LC für Kaffeefahrt oder gemütliches cruisen kaufen.
    Was ich nicht bestreite ist, wenn die falsche Einstellung gewählt ist das die Fahreigenschaft anders ist. Soft und Grenzbereich, das verträgt sich nicht unbedingt. Sorry, aber wie du geschrieben hast, freies Land und Meinung.

    Gruß Frank


 
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Tiefergelegtes Fahrwerk (Federbein hinten und vorne) für 1150 GS oder ADV
    Von Baris im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 21:05
  2. Suche Alukoffer 1150GS Adv.
    Von Sprotte im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 14:45
  3. r1150gs adv heck
    Von bogser1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 13:03
  4. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56