Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 104

"Tiefergelegte ADV"

Erstellt von Trophy-Fan, 06.12.2014, 16:14 Uhr · 103 Antworten · 8.419 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von DiDi 60 Beitrag anzeigen
    Kuh3, in der Sache bin ich ja eher bei dir, aber dieses Argument ist nicht so der Bringer. Was soll eine 1200er in einem Wettbewerb, in dem auf 450 ccm Hubraum begrenzte Rallyemotorräder gegeneinander antreten?

    Ansonsten möchte ich mal hoffentlich sachlich zur Thematik beitragen.
    Bei 1,74 cm Größe und 74 Kg Gewicht habe ich mich aus Gründen der Standsicherheit auch für eine tiefergelegte LC (keine Adv) entschieden und damit seit April 16.000 Km zurückgelegt.
    Grundsätzlich habe ich keinerlei Probleme mit höheren Motorrädern, meine G/S hat eine längere Gabel, ein etwas verlängertes Rallyefederbein und eine sehr hohe Einmannsitzbank. Da kommt einiges an Sitzhöhe zusammen. Aber das gute Teil wiegt mit vollem 32 Liter - Tank auch ca. 40 Kg weniger als meine LC.
    Für mein Körpergewicht ist die LC auch in soft noch äußerst straff abgestimmt und dämpft eher spärlich. Auf den ganzen 16.000 Km bin ich ein einziges mal aufgesessen, in einer derben Bodenwelle im Scheitelpunkt einer Kurve mit flottem Tempo.
    Das man mit einer tiefergelegten LC nicht sportlich oder sogar gefährlich unterwegs ist, also davon merke ich nichts wenn ich mit meinen Kumpels unterwegs bin. Ob LC, luftgekühlt, tiefergelegt oder nicht, wir schenken uns alle nicht viel.
    Das eine tiefergelegte LC irgendwann früher aufsetzt als eine normale ist natürlich klar, die Geometrie kann man nicht wegleugnen. Aber bis dahin geht noch einiges, zumindest bei mir. Und wenn ich zu meinen seltenen Besuchen in Johanniskreuz auf dem Mopedtreff bin und auch bei manchen LC - Fahrern die 2 cm breiten Angststreifen sehe habe ich den Verdacht das die allenfalls wegen ihrer oft 130 Kg Lebendgewicht beim Geradeausfahren schon aufsetzen.
    Wie gesagt sind nur meine eigenen Erfahrungen zu diesem Thema, andere Fahrer machen halt andere Erfahrungen, es kommt doch immer einiges an verschiedenen Fakten zum Tragen. Hier im Forum wird ziemlich viel verallgemeinert.
    Meine Gedanken beim lesen: Nicht nur die Tieferlegung einer ADV wäre ein Thema (bei 1,75 / ca. 50 kg) sondern auch die Feder eventuell, trotz der vielen Einstellmöglichkeiten. Muß man da zum "Feder-Hoffman" an der 81? Oder kauft man eine nicht tiefergelegte und anschließend ein tiefergelegtes Fahrwerk von öhlins oder TT?

    Übrigens ist sie bis jetzt 10.000km auf einer nicht tiefergelegten LC gefahren - mit viel Freude!!

    Danke! für Deine Meinung.

  2. Registriert seit
    15.11.2014
    Beiträge
    837

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Eine Tieferlegung ist was anderes als eine niedrige Sitzbank, das ist schon klar, oder?

    Und mit der schweren GS geht verdammt viel im Gelände. Natürlich ist es kein Trial Motorrad...

    Vielleicht solltest Du da wirklich nicht so sehr von Dir auf andere schließen...

    Aber momentan bekomme ich ein bisschen den Eindruck, Diesel, TrophyFan und Kuh3 spielen mit sich selbst in diesem Thread....

    Spielen, wer??? hat hier gesagt, es wäre ein Spiel. WER!!war das??

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Ich habe den Eindruck da verwechselt jemand Tieferlegung und tiefe Sitzbank.

    Für mich persönlich sieht Tieferlegung einfach scheixxe aus und passt nicht zu einem hochbeinigen Möpp.
    Hängebauchschwein?

  4. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    @ Kuh 3

    Für dich nochmal explizit: Nicht alle Sachen, die du nicht kannst oder nicht möchtest, sind ein Irrglaube. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass auch schweres Gelände für Offroadfahrzeuge mit der GS geht. Das limitierende Element außer mir war höchstens die Straßenbereifung, aber mit 1,5 bar Luftdruck geht auch damit eine Menge.
    @Zörni, aber was soll denn das für ein Gelände sein? Du bekommst doch die schwere GS nur auf trockenem Asphalt auf die Hinterhand um das Vorderrad z.B. mal über einen Graben zu bringen statt hineinzufahren. Die GS mal schnell wieder aufrichten macht man auch kein 20 mal am Tag. Schieben kannst Du sie auch nur auf festem Boden, wennn sie nicht eingesunken ist und es geradeaus geht. Die Stollenreifen würden da schon was bringen, aber schweres Gelände, wie ich es in Erinnerung habe, geht doch nur mit fremder Hilfe. Siehe z.B. auch "GS-Trophy". Rausheben aus einem Loch, nur mit einem Rad, geht eher auch nicht. Ich nehme für mich in Anspruch, geringe Erfahrung mit Geländefahrten zu haben und schätze das daher so ein.

  5. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard

    #75
    Die neue ist doch nur 50 mm tiefer das entspricht der Höhe der normalen GS dazu wird automatisch eine Sitzbank tief geliefert das sind zusätzlich noch mal 2 cm tiefer. Der Fahrkomfort geht nicht verloren ich selber habe noch die verstellbaren Fußrasten dazu genommen bringt noch mal 1,5 cm hoch oder tief für die Beine.

    mfg Klaus

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    @Zörni, aber was soll denn das für ein Gelände sein? Du bekommst doch die schwere GS nur auf trockenem Asphalt auf die Hinterhand um das Vorderrad z.B. mal über einen Graben zu bringen statt hineinzufahren. Die GS mal schnell wieder aufrichten macht man auch kein 20 mal am Tag. Schieben kannst Du sie auch nur auf festem Boden, wennn sie nicht eingesunken ist und es geradeaus geht. Die Stollenreifen würden da schon was bringen, aber schweres Gelände, wie ich es in Erinnerung habe, geht doch nur mit fremder Hilfe. Siehe z.B. auch "GS-Trophy". Rausheben aus einem Loch, nur mit einem Rad, geht eher auch nicht. Ich nehme für mich in Anspruch, geringe Erfahrung mit Geländefahrten zu haben und schätze das daher so ein.
    Das Gelände war der Offradabschnitt auf dem ADAC-Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg in Linthe an der A9. Steilhang, Sandgrube, Wasserdurchfahrt, Waldwege mit losem Untergrund und Löchern zum GS drin versenken sowie normaler Waldboden. Ein Berliner BMW-Händler hatte vor Jahren für seine Kundschaft mal mehrere Kurse an einem Tag gebucht, darunter eben auch ein Offroadkurs.

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #77
    In der Summe ist das ganz sicher eine Menge. Ich bin recht groß und mag es auch noch gerne mehr auf dem Motorrad zu sitzen. Ein Freund ist da deutlich kleiner, mußte aber ja eine GSA haben. Kommt allein mit einer niedrigen Sitzbank zurecht, allerdings auch um den Preis, dass er mit Dame und Gepäck gelentlich umfällt.

  8. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Das Gelände war der Offradabschnitt auf dem ADAC-Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg in Linthe an der A9. Steilhang, Sandgrube, Wasserdurchfahrt, Waldwege mit losem Untergrund und Löchern zum GS drin versenken sowie normaler Waldboden. Ein Berliner BMW-Händler hatte vor Jahren für seine Kundschaft mal mehrere Kurse an einem Tag gebucht, darunter eben auch ein Offroadkurs.
    O.K. das hört sich doch schon ordentlich an! Ich bezog meine geringen Erfahrungen z.B. auf 3 angegangene und durchgestandene Six Days und einge Jahre DM und Nordeutsche Meisterschaften. Nebenbei, bei der Trophy fiel doch einer mit ner Schulterverletzung aus. Die hatte bei der Six Days 1978 im Siegerland auch, bin aber weitergefahren und auch angekommen. (...Schnee von gestern)

  9. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Du bekommst doch die schwere GS nur auf trockenem Asphalt auf die Hinterhand um das Vorderrad z.B. mal über einen Graben zu bringen statt hineinzufahren.
    Einspruch, euer Ehren!
    Ich könnte das wohl nie und nimmer, aber es gibt ganz sicher Fahrer die das können, sogar im Wasser.
    Guggst du hier zum Ende hin, bei 3:14 Minuten:

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #80
    das muss ein fake sein!!

    mit boxer und kardan kann man keine wheelies machen.


 
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Tiefergelegtes Fahrwerk (Federbein hinten und vorne) für 1150 GS oder ADV
    Von Baris im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2014, 21:05
  2. Suche Alukoffer 1150GS Adv.
    Von Sprotte im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 14:45
  3. r1150gs adv heck
    Von bogser1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 13:03
  4. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56