Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

TOMTOM-Rider IV an Adventure-LC mindestens 2 Fragen...

Erstellt von QgelQ, 01.03.2014, 19:28 Uhr · 15 Antworten · 2.599 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    122

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von QgelQ Beitrag anzeigen
    ei gude leud,

    da auch meine adventure wohl bald in berlin zusammengebaut wird beschäftige ich mich vermehrt mit dem anbau von zubehör.

    1.) Ich werde statt des navi 5 meinen tomtom-rider 4 an der vorhandenen halterung befestigen, funktioniert das ohne besonderen aufwand oder benötige ich spezialadapter o. ä. ???

    2.) da ich ja das stellrad für das 5er navi nicht benötige, macht es eventuell sinn, dieses entfernen zu lassen, damit die überfrachtete schaltereinheit links etwas näher an meine normallangen fingerchen geschoben werden kann ???

    3.) hat schon jemand erfahrungen mit hepco-becker-explorer-alukoffern und dem lock-it-seitenträger ??? (gilt natürlich auch für die normalen lc-piloten)

    bedankt für euren input
    Hallo QgelQ,

    auch ich habe mich zum Thema Navihalter TOMTOM an einer LC bei den üblichen Verdächtigen (Wunderlich, Touratech, Hornig etc.) umgeschaut. Es gibt Lösungen, die teilweise recht klobig oder unflexibel sind, was die Entnahme des TomTom angeht. Die Original Position des BMW Navis finde ich gut und möchte diese auch beibehalten. Ich stelle mir einen Halter vor der schwenkbar ist, und die Entnahme des Navis einfach macht. Der Halter sollte eine Entkopplung haben, so das auch Schotterpisten kein Problem darstellen. Das ganze möglichst kompakt und dezent, und kaum größer als die Tomtom-Aktivhalterung. Das ganze dann noch in in einem edlen Finish damit das ganze auch zur BMW passt.

    Kurzum, ich bin nicht fündig geworden, daher habe ich mich an die Arbeit gemacht und selbst eine Halterung entworfen. In drei Wochen ist meine LC voraussichtlich da, dann kann ich den ersten Prototypen mal verbauen. Wenn alles passt, und es weitere Interessenten geben sollte, denke ich über eine Kleinserie nach.

  2. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.016

    Standard

    #12
    Kennst Du den Halter von Bikertech.de? PDA Smartphone Halterungen GPS Halter holder brackets Garmin TOMTOM Fahrrad Motorrad Velo Mountainbike MTB

    Den hatte ich an der originalen Navihalterstange, ist aus Kunststoff und hat Dämpfungselemente.
    http://www.gs-forum.eu/attachments/n...m-rider-ii.jpg (Hab ich aus einem anderen Thread hier im Forum geklaut, danke!)
    Bei der Bestellung den Haken setzen bei LC. Dann hat der Halter eine Ausparung und man kan ihn etwas nach links versetzt auf dem Querteil der Stange montieren.
    Besonderer Voreil des Halters ist, dass er nirgends die Instrumente verdeckt.
    Habe den gleichen Halter jetzt auch aktuell fürs Garmin 390.

  3. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    115

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von eR1200GeeS Beitrag anzeigen
    Sorry, aber die Koffer gehen ja gar nicht ...
    ...aha, und warum?

  4. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #14
    Meiner Meinung viel zu groß ... und dann die zwei unterschiedlichen Größen ... hier zwei Photos aus dem Internet

    mkbyywluznjpzua2ndi2mtawntjamkaymde0mdmyodexmzkwnkbwehnlc3npb25ameawogjknjc5njewzwfjn2e0mgrkywzk.jpg mkbyywluznjpzua2ndi2mta5ndhamkaymde0mdmyodexndexnkbwehnlc3npb25amea3ntczymixntixnzq4mjazmzflnzgz.jpg

    wenn ich mir die Koffer anschaue, erinnern die mich an einen Science-Fiction Film. Da wartet man nur darauf, dass der Deckel aufgeht, ein grelles blaues Licht erscheint und Dampf aus dem Spalt zwischen Koffer und Deckel kommt ... ist Geschmacksache ... ich finde immer noch die original Alu-Koffer von BMW an der ADV am schönsten

  5. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard TOMTOM-Rider IV an Adventure-LC mindestens 2 Fragen...

    #15
    Schöne Dinge sind aber nicht unbedingt praktisch...
    Jeder nach seinem Gusto.

  6. Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    73

    Standard

    #16
    Da ich mir am Anfang der Saison den Raider neu für 349 € gekauft hatte (für meine damalige 800GS), war mein erster Gedanke, den dann auch an der 1200 LC zu verbauen.

    Heut bin ich froh, dass ich das nicht getan habe.

    Warum? Die Montage am vorhandenen Bügel erscheint mir nicht sinnvoll, da die Bedienung während der Fahrt mit fast gestrecktem Arm doch sehr unkomfortabel sein dürfte. Andere Montagepunkte, z.B. am Lenker, bei denen das Teil leichter erreichbar ist, finde ich optisch wenig ansprechend, wirken immer irgendwie hingebastelt - das Auge isst ja bekanntlich mit.

    Also hab ich den N5 mitgeordert und bin begeistert (Anfangsproblem beim Verbinden mit dem Smartphone konnte, dank Hilfe hier im Forum, sofort behoben werden - nochmals Danke!). Das Teil ist oberhalb der Armaturen bestens angeordnet und ablesbar. Die Bedienung über das Stellrad funzt suuuper - eine neue Dimension beim Mopedfahren.

    Den Raider hab ich übrigens in der Bucht für 325 € problemlos verkauft.

    Grüße aus Franken, Harry


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:08
  2. Tomtom Rider 2 an R1200GS ?
    Von qtreiber1966 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 21:23
  3. Tomtom Rider 1 an R1100GS Montage
    Von billy im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 19:26
  4. Tomtom Rider 1 an R1100GS Montage
    Von billy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 21:26
  5. Tomtom Rider 1 an R1100GS Montage
    Von billy im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 16:09