Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Tschüß GS !

Erstellt von elli-bohm, 06.07.2019, 17:12 Uhr · 38 Antworten · 4.617 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    91

    Standard Tschüß GS !

    #1
    Hallo zusammen,
    nach vielen Jahren mit mehreren GS`en tritt an Stelle meiner zuverlässigen GS LC ab nächste Woche eine KTM 1290 Superduke GT . Die GS ist der beste Allrounder, den ich bislang gefahren habe ... und ich habe schon einige Marken durch. Fahre aber nur noch Tagestouren, es darf gerne wieder etwas sportlicher laufen und vor allem weniger Gewicht beim Rangieren. Leider werden mir die neuen BMW Boxer wieder übergewichtiger, anstatt bei gleicher Leistung abzuspecken. Nach diversen Probefahrten mit Sporttourern habe ich mich letztlich für die KTM entschieden wegen der angenehmsten Sitzposition und der technisch aktuellsten Vollausstattung. Kraft haben sie alle, die ich gefahren habe, aber so schön aus der Kurve "rausballern", das konnte nur die KTM. Leider hat BMW die R 1250 RS immer noch nicht in den Markt gebracht, denn das wäre - trotz des schon wieder gestiegenen Gewichtes (allerdings schon grenzwertig für einen Sporttourer) - vielleicht die ernsthafte Alternative gewesen. Und wenn mich die KTM mal im Stich lässt, dann habe ich ja immer noch BMW Boxer im Stall.

  2. Registriert seit
    02.02.2019
    Beiträge
    716

    Standard

    #2
    Es geht doch um den Spaß am Fahren. Wenn das für dich eine KTM ist - andere Mütter haben auch hübsche Töchter

  3. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    11.834

    Standard

    #3
    Salü elli-bohm

    Ich wünsche dir viel Spass mit deinem neuen high Price Spielzeug.
    Denk bitte immer VOR dem drehen am Gasgriff an den Ausweis.

    Josef

  4. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    2.001

    Standard

    #4
    Bis bald

  5. Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    73

    Standard

    #5
    viel Spaß mit der KTM.
    Lass uns doch mal wissen, welche Kosten so ein Bike im Gegensatz zur GS verursacht.
    Gute Fahrt

  6. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    726

    Standard

    #6
    Viel Spaß! Ich fahr jetzt die 3. Saison meine 1290 SA die inzwischen 45000 auf der Uhr hat. Hab den Tausch noch keine Sekunde bereut!

  7. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    5.456

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von hamburgerjung Beitrag anzeigen
    viel Spaß mit der KTM.
    Lass uns doch mal wissen, welche Kosten so ein Bike im Gegensatz zur GS verursacht.
    Gute Fahrt
    wer sich ein bike mit so hohen Anschaffungskosten zulegt (gs, ktm, duc), da sind die Betriebskosten komplett schnuppe. By the way, die Kosten sind annähernd gleich (ktm braucht etwas mehr reifen, dafür 15er Service Intervall; relevant bei mind 15‘km p.a.). Sprit 15% mehr (auch egal).

  8. Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    #8
    Hallo,
    die Entscheidung ist mir gut nachvollziehbar, KTM baut - auch - tolle Motorräder. Nur die Kette, das ist überhaupt nicht mein Ding.
    Aber gut, dass die Geschmäcker verschieden sind.
    Wünsche Dir eine tolle Zeit mit der KTM und allzeit gute Fahrt!
    Gruß

  9. Registriert seit
    06.07.2015
    Beiträge
    1.563

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    wer sich ein bike mit so hohen Anschaffungskosten zulegt (gs, ktm, duc), da sind die Betriebskosten komplett schnuppe. By the way, die Kosten sind annähernd gleich (ktm braucht etwas mehr reifen, dafür 15er Service Intervall; relevant bei mind 15‘km p.a.). Sprit 15% mehr (auch egal).
    Das sehe ich, und bestimmt noch viele mehr, aber anders, das mag für jene zutreffen welche sich alle 1-2 jahre ein neues moped kaufen...können! Laufende kosten haben mit den anschaffungskosten nichts zu tuen, die bewerte ich auf jeden fall anders!
    Und das die kosten bei ktm, und schon garnicht bei duc, gleich sind, bezweifle ich stark!
    Aber die 1290gt ist schon ein geiles moped, die hatte ich auch mal im auge!

  10. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    726

    Standard

    #10
    Mit meiner 2014er LC war ich in 3 Saisonen und 30000 km 2x bei der 10000 er Inspektion und einmal bei der 20000 er Inspektion. Insgesamt um die 950€. Mit der KTM auf 30000 1x 15000er und 1x 30000er für insgesamt 1060€. Macht as Kraut ned Fett! Jetzt bei 45000 Km bin ich mit 1 x Kettenkitt und der 45000er Inspektion bei 1590€. Würde ich bei der LC wieder eine 20000er und eine halbe 10000 er drauf Rechnen wo bin ich dann?


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hallo GS-Forumisten...
    Von seacow im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2018, 20:04
  2. Tschüß Fazer, servus GS
    Von anderl1 im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 12:50
  3. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56
  4. Speichen Rosten an der GS 1150
    Von Carly im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2004, 15:02
  5. F650 GS / GD / BJ: 2000 - kein K&N filter???
    Von mirko im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2004, 07:44