Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Was tun ? - hässliche Löcher im Kardangehäuse...

Erstellt von QgelQ, 04.05.2014, 19:06 Uhr · 17 Antworten · 2.738 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von balu67 Beitrag anzeigen
    "AN" Bei uns heißen die Madenschrauben "AUS"

    Gruß
    Thorsten
    Hallo
    wo ist denn bei "uns`" ?

    Bei uns heißen die Gewindestifte DIN 913 914 915, Maden sind zu weich zum Eindrehen.

    Ich würde die Löcher auf jeden Fall mit Schrauben schließen, das ALU Zeugs wächst sonst zu.

    Gruß

  2. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    wo ist denn bei "uns`" ?

    Bei uns heißen die Gewindestifte DIN 913 914 915, Maden sind zu weich zum Eindrehen.

    Ich würde die Löcher auf jeden Fall mit Schrauben schließen, das ALU Zeugs wächst sonst zu.

    Gruß
    Du musst doch die Leichenstarre abwarten





    Gruß

  3. Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    #13
    Achtung der Wunderlich Artikel 27150-102(3) ist nicht geeignet um die Löcher bei Abbau des Hinterradfenders abzudecken.
    Es wird von hinten zum Schutz der Bremsscheibe montiert und hat nichts mit dem Hinterraffender zu tun!

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.231

    Standard

    #14
    Ich habe momentan unfallbedingt keinen Spritzschutz am Hinterrad montiert. Da ich auch bei nicht ganz idealem Wetter fahre muss ich sagen, ok, es sieht gut aus, aber ich bin am Rücken nach der Fahrt komplett eingesaut, die GS sieht aus als wäre ich in Hechlingen gefahren...
    Ich habe wieder einen bestellt.

  5. Registriert seit
    11.03.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Scooter69 Beitrag anzeigen
    Achtung der Wunderlich Artikel 27150-102(3) ist nicht geeignet um die Löcher bei Abbau des Hinterradfenders abzudecken.
    Es wird von hinten zum Schutz der Bremsscheibe montiert und hat nichts mit dem Hinterraffender zu tun!
    Zitat aus Artikelbeschreibung Wunderlich:

    "Wen der wackelige Original-Hinterradschutz nervt, kann die frei werdenden Verschraubungen hiermit stilsicher abdecken und erhält zudem eine Aufwertung und Integration des Bremssattels."

    Und ein passendes Bild findet sich bei Wunderlich auch noch:

    abdeckung.jpg

    Wie schon geschrieben gibt's den auch noch in schwarz.

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.339

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Chubaka Beitrag anzeigen
    Zitat aus Artikelbeschreibung Wunderlich:

    "Wen der wackelige Original-Hinterradschutz nervt, kann die frei werdenden Verschraubungen hiermit stilsicher abdecken und erhält zudem eine Aufwertung und Integration des Bremssattels."
    Allein für die Beschreibung dieses Nonsens hätten sie eigentlich schon Geld verdient!
    Ja, Ja der Durchschnitts-GS-Fahrer ist schon etwas anders als andere Mopedfahrer. Die versuchen ihr Moped leichter zu machen, der GS-Fahrer schraubt irgendein Geraffel an sein Moped und regt sich dann wiederum beim nächsten Modellwechsel über die Erhöhung des Leergewichts auf.

    Gruß,
    maxquer

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard Was tun ? - hässliche Löcher im Kardangehäuse...

    #17
    Zitat Zitat von Chubaka Beitrag anzeigen
    Zitat aus Artikelbeschreibung Wunderlich:

    "Wen der wackelige Original-Hinterradschutz nervt, kann die frei werdenden Verschraubungen hiermit stilsicher abdecken und erhält zudem eine Aufwertung und Integration des Bremssattels."

    Und ein passendes Bild findet sich bei Wunderlich auch noch:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Abdeckung.jpg 
Hits:	174 
Größe:	20,0 KB 
ID:	128625

    Wie schon geschrieben gibt's den auch noch in schwarz.
    Das Teil deckt die Löcher des Spritzschutzes aber nicht alle ab!

  8. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #18
    Etwas durch die Realität geläutert, geht es mir recht ähnlich...

    @ QgelQ:
    So sehr, wie es einem in den Augen auch schmerzt, aber schraub´ den Eislöffel einfach wieder dran - WENN Du auch mal im Regen fährst...

    Ansonsten gibt es auch farbig eloxierte Schrauben in verschiedensten Kopf-Formen, die sich gut in den Löchern machen. Musst mal ein wenig die Suchmaschinen bemühen.

    Gruß
    Jan


    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Ich habe momentan unfallbedingt keinen Spritzschutz am Hinterrad montiert. Da ich auch bei nicht ganz idealem Wetter fahre muss ich sagen, ok, es sieht gut aus, aber ich bin am Rücken nach der Fahrt komplett eingesaut, die GS sieht aus als wäre ich in Hechlingen gefahren...
    Ich habe wieder einen bestellt.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Fremdkörper im Motoröl! was tun??
    Von Lisabon66 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.09.2013, 21:10
  2. Motorrad im Stau – was tun?
    Von michadort im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 20:28
  3. Lautsprecher drücken im Helm. Was tun?
    Von AngryC im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 18:32
  4. Batteriewechsel - Maschine hustet! Was tun?
    Von j_r_iii im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 15:47