Seite 10 von 15 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 142

Umfaller-LC

Erstellt von ollner79, 29.12.2015, 18:28 Uhr · 141 Antworten · 15.040 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #91
    Zitat Zitat von ollner79 Beitrag anzeigen
    Ja, aber das mit den Folgeschäden aus dem Sturz war auch meine Angst. Vielleicht liegt das aber auch nur daran, dass ich eben Laie bin. Und deren Ängste sind häufig auch übertrieben und ungerechtfertigt.
    Wir reden bei dem Schadensbild mit höchster Sicherheit von einem Umfaller im Stand. Kein Sturz.

    Was sollen da für Folgeschäden kommen?
    Kratzer am Hanprotektor - kein Risiko
    Kratzer am Haltegriff hinten - kein Risiko
    Kratzer am Ventildeckel - kein Risiko. Nehme an der kann mehr ab - siehe Endurotrainings in Hechingen oder Unfallbilder von GSen- und wäre sonst gerissen/gebrochen. Am Zylinder wird das keine Auswirkungen gehabt haben, und auch nicht am Innenleben des Motors oder anderen Teilen an der Q.

    Und wenn die Garantieverlängerung mit drin ist, haste eh für 3 Jahre Ruhe.

  2. Registriert seit
    25.08.2015
    Beiträge
    83

    Standard

    #92
    Der Verkäufer ist offenbarungspflichtig und muss zum Fahrzeug wahrheitsgetreue Angaben machen!
    Wenn er es schon Wusste das es ein umfaller war so hätte er dies dem Käufer mitteilen müssen.
    Der Kunde Kauft im Treue und Glauben!
    Ich gehe mal davon aus das die GS unter dem Marktpreis liegt?
    Trotzdem ist das Vertrauen zu diesem Händler nicht mehr da,deshalb Abstand halten vom Erwerb

  3. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #93
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Motorrad ist Emotion...
    Emotion hat was mit Gefühl zu tun, ja sogar Leiden. Und dafür ist eine BMW zu "glatt".

  4. Registriert seit
    19.09.2015
    Beiträge
    219

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von Slipperman Beitrag anzeigen
    Technisch hätte ich da keine Bedenken. Umfallen tun die Meisten irgendwann mal, dass können die ab.
    Außerdem hast Du noch fast 1,5 Jahre Gewährleistung mit Option zur Anschlussgarantie.
    Nur mal unabhängig von meiner Geschichte hier: Was kann eigentlich außer den optischen Geschichten bei so einem Umfaller aus dem Stand heraus alles kaputt gehen? Okay, der Ventildeckel. Der wird getauscht und gut. Eventuell die Zündkerzen. Kann auch der Motorblock Haarrisse erleiden? Und im Motor? Was ist eigentlich mit dem Lenker? Zieht der in solchen Fällen manchmal dann nach rechts?

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #95
    Zitat Zitat von Bakir Beitrag anzeigen
    Der Verkäufer ist offenbarungspflichtig und muss zum Fahrzeug wahrheitsgetreue Angaben machen!
    Wenn er es schon Wusste das es ein umfaller war so hätte er dies dem Käufer mitteilen müssen.
    Ein fachgerecht instand gesetzter Umfaller muss nicht angezeigt werden.

  6. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #96
    Zitat Zitat von ollner79 Beitrag anzeigen
    Nur mal unabhängig von meiner Geschichte hier: Was kann eigentlich außer den optischen Geschichten bei so einem Umfaller aus dem Stand heraus alles kaputt gehen? Okay, der Ventildeckel. Der wird getauscht und gut. Eventuell die Zündkerzen. Kann auch der Motorblock Haarrisse erleiden? Und im Motor? Was ist eigentlich mit dem Lenker? Zieht der in solchen Fällen manchmal dann nach rechts?
    Bei einem einfachen Umfaller "onroad"? Nichts.

    Die "Innereien" oder gar der Motorblock trägt bei sowas garantiert keine Schäden davon, der Lenker klappt halt einfach zur Seite.
    Um die Gabel oder gar den Telelever zu beschädigen, ist die Kraft bei einem Umfaller auch nicht groß genug.

    Was passiert, sind in 99% aller Fälle reine Schönheitsfehler, es funktioniert alles genau so wie vorher.

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #97
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Ein fachgerecht instand gesetzter Umfaller muss nicht angezeigt werden.
    Fragt ein potenzielle Käufer danach, so muss der Verkäufer wahrheitsgemäß antworten (sinniger Weise wird dies schriftlich dokumentiert). Tut er dies nicht, so macht er sich strafbar.
    In diesem Fall ist es offensichtlich. Wer darauf nicht entsprechend reagiert und sich versucht dumm zu stellen, der will offensichtlich betrügen.
    Von einem bereits geschlossenen Vertrag gemäß Fernabsatzgesetz würde ich sofort zurücktreten, es sei denn der VK-Preis würde im akzeptablen Rahmen herabgesetzt.
    Dem TO würde ich diese Option dennoch nicht nahelegen anzunehmen, denn dafür ist er technisch nicht versiert genug.

    @ollner79: Nimm es bitte nicht persönlich, aber ich rate dir nochmals eindringlichst dazu deine Finger von der Maschine zu lassen!
    Wenn du nicht weißt was du dir hier in die heimische Garage holen möchtest - deine Fragen lassen nur diesen einen Schluss zu - dann ist sie nichts für dich. Lass es! Das gibt nur Ärger!

  8. Registriert seit
    19.09.2015
    Beiträge
    219

    Standard

    #98
    Wenn ich nochmal zusammenfassen darf: Sachlich scheint es den Technikexperten zufolge überhaupt nicht gerechtfertigt zu sein, von der Maschine Anstand zu nehmen. Aus mentaler Hinsicht, um mein gemindert technikbasiertes Gewissen zu beruhigen, eher absolut. Wie gesagt. Ich geh mal in mich und berichte, spätestens am Montag!

  9. Registriert seit
    19.09.2015
    Beiträge
    219

    Standard

    #99
    Aber nochmals Danke, Danke, Danke für die vielen Antworten! Ihr seid die Wucht!!

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    Zitat Zitat von ollner79 Beitrag anzeigen
    Der Verkäufer bestätigte mir am Telefon, die LC sei unfallfrei und habe zudem keinerlei Kratzer.
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Fragt ein potenzielle Käufer danach, so muss der Verkäufer wahrheitsgemäß antworten (sinniger Weise wird dies schriftlich dokumentiert). Tut er dies nicht, so macht er sich strafbar.
    In diesem Fall ist es offensichtlich.
    Ich war ja nicht dabei. Weiß also nicht, was konkret gefragt wurde.

    Nach dem, was ich gelesen habe, war der Verkäufer nur zu blöd, das Motorrad zu verkaufen, ohne es vorher instand zu setzen und es aus dem Showroom in die Werkstatt stellen zu lassen.
    Das ist aber legitim, wenn auch wenig vertrauensfördernd.


 
Seite 10 von 15 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sturzbügel, Umfaller
    Von ADV-Harry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 05:17
  2. Was reparieren nach Umfaller?
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 15:10
  3. Umfaller - und nun?
    Von michadort im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 00:35
  4. Suche Teile nach Umfaller für Adventure 2004
    Von michadort im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 14:20
  5. ABS-Probleme nach Umfaller
    Von Mondial im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 22:17