Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

ungenügender Windschutz

Erstellt von terra-tours, 17.08.2016, 12:44 Uhr · 14 Antworten · 2.194 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    222

    Standard ungenügender Windschutz

    #1
    Hallo zusammen,

    nach meiner 2010er Adventure steht nun eine 2016er Adventure auf dem Hof.
    Alles besser klar, aber leider habe ich doch eine eklatanten Nachteil erfahren müssen.
    - Der Windschutz

    Verstellbare Scheibe, supi, nutze ich auch gerne.
    Nur diesen Winddruck speziell auf der Brust hatte ich bei der "Alten" nicht.
    Mag im Sommer noch ganz nett sein, bei kühleren Temperaturen wünsche ich mir den Luftzug allerdings nicht direkt auf dem Körper.

    Hat sich jemand Abhilfe ersonnen ?

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.037

    Standard

    #2
    Ja, hab ein deutlich größeres Windschild gekauft (getönt, 89 Euro bei I-Bääh) und mir verstellbare Scheibenfixierer angefertigt, die die Scheibe bombenfest in ihrer Position halten, denn das Original-Plastikgeraffel, das die Scheibe mehr als wackelig hält, schafft eine nochmals größere Scheibe erst recht nicht in ihrer Position zu halten.

    Somit sitze ich auch bei meine 198cm windgeschützt und ohne Windwirbel auf dem Helm, schaue aber trotzdem noch gut über die Scheibe drüber. Mit zusätzlichen Y-stück-Verstellern, die nochmals höher machen, ist es dann too much (dann schau ich gegen die Scheibenkante und der Windschutz ist auch nicht besser ,da ohne schon gegeben), daher habe ich diese wieder entfernt.

    Damit sind Optik und Windschutz deutlich besser als meine halb Dutzend Scheibenexperimente auf der Luftkühler-ADV, kein "Spoiler" mehr usw.

  3. Registriert seit
    26.03.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von terra-tours Beitrag anzeigen
    hat jemand Abhilfe ersonnen ?
    Ich würde einen Neigesessel kaufen, einen Lenker in die Hand nehmen, eine Landschafts-DVD einlegen und brumm-brumm machen!!

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.202

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Segler2 Beitrag anzeigen
    Ich würde einen Neigesessel kaufen, einen Lenker in die Hand nehmen, eine Landschafts-DVD einlegen und brumm-brumm machen!!


  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.037

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Segler2 Beitrag anzeigen
    Ich würde einen Neigesessel kaufen, einen Lenker in die Hand nehmen, eine Landschafts-DVD einlegen und brumm-brumm machen!!
    Von wem bist du jetzt der Zweitnick, vom Unaussprechlichen, jemand mit AT, ST oder sonstwas?

  6. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.037

    Standard

    #6
    B.t.w.

    Als ziemlich langjähriger Mopedtreiber mit schon zuvielen Kilometern auf der Uhr führt solch eine Windumleitungsmaßnahme durchaus zur gesundheitlichen Förderung.

    Mit ohne Windschutz (Sumos, Supersportler) hatte ich doch schon so die letzten 1-1,5 Dekaden Probs mit einer HWS-Bandscheibe (zwangsläufig, der Mensch ist nicht dafür gebaut, über viele Stunden mit einer Plastikmurmel auf dem Kopf von Fahrtwind zwischen 50 und 250 km/h angeströmt zu werden) seit der GS mit einer gescheiten dicken Scheibe sind die HWS-Probs Geschichte, da nun genau null Winddruck auf den Kopf einwirkt.

  7. Registriert seit
    16.06.2013
    Beiträge
    117

    Standard

    #7
    Hat sich jemand Abhilfe ersonnen ?

    Hallo Terra,
    Die langen Versteller von Sean in Verbindung mit der Org.Scheibe. Damit ist die Scheibe steiler und es ensteht eher ein Sog.
    Aktuell fahre ich die kurzen Versteller mit einer Puig Scheibe.
    VG
    GB

  8. Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #8
    Hallo RunNRG,
    du hast eine PN.
    Gruß Uwe

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.037

    Standard

    #9
    Schon beantzwortet und auf den alten Thread verwiesen.

    Der Sog entsteht übrigens immer, die Kontour, Stellung und Größe der äußeren Wirbelkanten ändert sich.

    Bei mir brachten Versteller in 17,20 und 23 mm in keiner Stellung Besserung (dadür hab ich reichlich Stunden an der Fräse verbracht ) in Verbindung mit der OEM-Adventure-Scheibe (bin dafür einfach zu groß mit 198 cm) , immer trommelten mir die Abrißwirbel um den Helm.

    Mit der großen Zubehörscheibe und den Verstellern probiert, prima, Trommelwirbel sind weg, Sichtkante der Scheibe liegt voll im Blick.
    Mit der großen Zubehörscheibe und ohne Versteller probiert, prima, Trommelwirbel sind immer noch weg, Sichtkante der Scheibe liegt unterhalb des Blicks.

    Nur Scheibenfixierer (Rückwärtige Abstützung) sind definitiv Pflicht, ohne ist das viel zu labberig und bruchgefährdet (bei einigen mit großen Scheiben reißt ja die ganz Plastikklaperatur ab), zumal es dann die Scheibe weit zum Fahrer biegt und der Windschutz so auch nicht mehr gegeben ist.

  10. Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    222

    Standard

    #10
    Moin Kollegen,

    zunächst Danke für die Informationen.
    Muß noch meine Größe von 186cm nachreichen.

    Destilliere mal aus den Info´s
    - höhere Scheibe in Verbindung mit Scheibenfixierer (Quelle?)

    Habt Ihr mal ein Bild von den Verstellern bzw. Fixieren ?
    Der Sean ist wohl Mitglied im GS-Forum, den hab ich jetzt mal kontaktiert.

    Möchte nochmal darauf Hinweisen dass es mir nicht nur um die Turbulenzen am Helm geht (die man ggf. mit einer höheren Scheibe ausgleichen könnte) sondern expliziet um den Winddruck auf der Brust.
    Wenn durch einen o.g. Umbau ein eher ein Sog entstehen würde könnte das schon helfen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windschutz gs 1200 vs. gs 650
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 14:55
  2. Windschutz
    Von varaderopaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 19:47
  3. Windschutz die zweite
    Von varaderopaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 16:28
  4. Windschutz R 1150 GS
    Von Hannes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 16:49
  5. GS 1150 Adventure Wer hat Erfahrung mit Windschutz ?
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 18:11