Seite 52 von 77 ErsteErste ... 242505152535462 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 766

Unregelmäßiges Klick-Geräusch Motor

Erstellt von brima, 14.10.2013, 15:44 Uhr · 765 Antworten · 95.841 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Angefangen hat das Ganze mit dem - nein, ich sag's jetzt nicht - Niederländer, der angeblich wegen des Klickens einen neuen Motor bekommen hat.
    Was letztendlich der Grund für den Tauschmotor war, hat er aber nie dargelegt.

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    Nun, wenn man ihm als Kunden das erzählt... Was soll er dann anderes annehmen?

  3. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Man hat ihm gar nichts erzählt.
    Er hat wohl auch nicht eindringlich genug gefragt.
    Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt, bleibt dumm.

  4. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.529

    Standard

    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Ich sags ja,jetzt lesen wir schon(über) Dünn.s.c.h.i.s.s
    Zumindest einer hats gemerkt, ich hab mich aber nicht getraut, das so auszuformulieren ...

  5. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    190

    Standard

    Mir scheint, es gibt in diesem Fred mindestens drei Sorten von Beitragsschreibern:

    - Die erste Gruppe hat eine R1200GS LC, die unregelmäßig klickt

    - Die zweite Gruppe hat eine R1200GS LC, die nicht unregelmäßig klickt (oder deren Fahrer es aus Gründen auch immer nicht hören (wollen))

    -Die dritte Gruppe hat keine R1200GS LC die klickt, und auch keine R1200GS LC, die nicht klickt, dafür aber jede Menge übrige Zeit, um hier unqualifizierten Müll abzusondern.


    Ein paar Fakten von mir (einem Nicht-Holländer!),
    meine R1200GS hat sein Beginn unregelmäßig geklickt, und zwar laut und deutlich:

    - Zunächst hielt ich es für Motorklingeln, da die LC mit Eurosuper (nur 95 Oktan) läuft und extrem hoch verdichtet ist.

    - Der BMW Rekalmationsmensch aus München fuhr damit im Sommer letzen Jahres und konstatierte wörtlich: "Ja, das ist ein Geräusch, dass da nicht hingehört"
    Ihm war es neu, denn ich war offenbar der erste Kunde, der reklamiert hatte in seinen Bereich.

    - Die BMW Werkstatt fand heraus, dass es sich um die fliehkraftbetätigten Ventilausheber handelt, deren Aufgabe ist, dem sehr kleinen Anlasser die Arbeit zu erleichtern.
    (Dieses Prinzip hat meine Yamaha MT01 auch - dort aber elektrisch betätigt)

    - Die BMW Werkstatt fand desweiterten heraus, dass das unregelmäßige und laute Klick-Geräusch überwiegend aus dem rechten Zylinderkopf stammt. Dazu legte man jeweils abwechseln beide Einheiten lahm und startete dann den Motor.

    - Von BMW München wurde das Geräusch ebenfalls bestätigt.
    Ich erhielt außerem die Nachricht, dass das Geräusch nicht zu beseitigen wäre; Es gäbe keine anderen Teile oder Bauteile, mit anderen Toleranzen.
    Das Geräusch wäre harmlos und nur ein Schönheitsfehler, so BMW.

    - Der Reklamationsmensch bestätigte mir außerdem, dass es deshalb in Holland einige Motortausche gegeben hätte, das allerdings wäre auf eigene Faust von BMW Niederlande geschehen und es gäbe diebezüglich keine Abstimmung mit BMW München.

    Der LC Motor ist extrem mager eingestellt. Deshalb und weil er zusätzlich eine sehr kleine Schwungmasse hat, hat er eine recht schwankende und zudem niedrige Leerlaufdrehzahl. Dieses ist den Abgasvorschriften geschuldet und dem läßt sich nur bedingt mit der Drehgzahlregelung der Motorsteuerung begegnen.
    Wenn immer die Leerlaufdrehzahl unter einen bestimmten Wert (kurzfristig) schwankt, beginnen die Fliehkraftregler anzuspringen, da dann von einem Startvorgang ausgegangen wird. Die Motorsteuerung hebt aber die Drehzahl blitzartig wieder auf das Soll an, die Fliehgewichte fallen in ihre Parkposition zurück und es kommt zum "Klick". Das geschieht unregelmäßig, etwa ein- bis mehrmals pro Sekunde.

    Doch tun das nicht alles LCs. Offenbar hat man doch etwas getan oder die Fertigungs-Toleranzen sorgen dafür, dass es die Eine tut, die Andere nicht. Logisch scheint mir, dass die vergrößerte Schwungmasse der neuen Kurbelwellen für einen runderen Lauf im Leerlauf sorgt und damit dieses Thema entschäft..

    Beim damals aktuellen Vorführer im Hof des Händlers war das besser. Ich konnte es aber provozieren, indem ich die Kupplung im Leerlauf ganz leicht schleifen ließ und sich die Leerlauf-Drehzal damit etwas absenkte. Plötzlich war das Klicken auch beim Vorführer zu hören.

    Bei mir klickt es immer noch, auch nach 25.000km und einem von mir verlangten Softwareupdate (ich hoffte auf verbesserte Leerlauf-Regelalgorythmen).
    Ich habe inziwschen beschlossen, dass es mir Wurscht ist, das Möbel rennt ja.

    Das Problem beginnt allerdings dann, wenn ich das Motorrad verkaufen will und der Kunde wegen dem Geklicke eine Rückzieher macht, weil er glaubt, der Motor wäre defekt.

    Da kann ich lang von Schönheitsfehlern faseln, der nimmt das Ding einfach nicht (würde ich auch nicht).

    Hoffe es trägt was Sachliches bei.

    ... und dass die Blinden hier im Fred endlich aufhören, über Farben zu schwadronieren.

  6. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Einer der besten Beiträge seit langem ...

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.379

    Standard

    Ja, aber zumindest ich weiss jetzt genausoviel wie vorher.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Wenn jetzt alle die Füße stillhalten, die nichts substanzielleres beitragen können, findet der Fred einen würdigen Abschluss

  9. Registriert seit
    11.05.2013
    Beiträge
    320

    Standard

    @Totalisator,

    Ich habe damals ein neuen Motor bekommen wegen das Klicken und sehr laute Geräusche ins Motor. Der Motor ist getauscht und der alte Motor war noch +/- 6 wochen beim Händler. Dan fragte BMW Motorrad Niederlände der Motor zurück. Ich habe meinem Händler nach ein paar monate gefragt ob BMW Motorrad einen antwort/lösung hat für das problem von meinen alte Motor. Mein Händler hat gesagt das BMW Motorrad im kein antwort hat gegeben und wirde das nicht tun. Nach 1500 km. mit der neue Motor war das Klicken wieder zurück.

    Ich habe letzte woche geschrieben das der Techniker von BMW Motorrad Niederlände meine Händler besucht hat. Er sagte es gibts eine lösung für das Klicken. Meine Händler solte ein PUMA zum BMW Motorrad Deutschland schicken. Mein Händler hatte gestern von BMW Motorrad antwort bekommen.

    Antwort von BMW: Man soll die Ventilen sehr genau einstellen und auch die Steuerkette genau einstellen??? Und weiter sagt BMW: was man dazu auch tun kann, ist das tauschen von die Auslassnockenwellen für neue (standard nokkenwellen, sind kein andere). Aber BMW sagt: das Problem von das Klicken bleibt weiterhin bestehen.

    Siehe den Beitrag von Ansgar49 #316

    Obwohl BMW Motorrad sagt es gibts eine Lösung aber, die Lösung ist nicht im bereich BMW Motorrad.



    Leider ist mein Deutsch nicht so gut.


    Q-tip,

    Danke für ihre beitrage.

    Leo

  10. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Genau das habe ich gemeint.


 
Seite 52 von 77 ErsteErste ... 242505152535462 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unregelmäßiges klackern aus dem Motorbereich
    Von Nils1310 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 22:04
  2. ... und es hat klick gemacht
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 21:55
  3. wieviel ist ein klick???
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 11:37
  4. Druckstufe Standard-Klick-Einstellung
    Von eolith im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 18:41
  5. Klick-Klack
    Von WEPE im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 18:51