Seite 17 von 45 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 442

Ursachen der Schaltschläge der 1200GS K50

Erstellt von Maxell63, 21.10.2013, 17:32 Uhr · 441 Antworten · 51.304 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    das Thema ist doch inzwischen ausgelutscht bis zum Anschlag. Neues wirst du nicht mehr lesen, nur noch Wiederholungen ......

  2. Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    189

    Standard

    Was möchtest Du als EX uns mitteilen?

  3. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Viscokupplung vereinfacht dargestellt: 2 nicht fest miteinander verbundene Scheiben befinden sich in einem hermetisch abgeriegelten Raum. Ein Fluid wird zur Drehmomentübertragung genutzt, je höher die Temperautur umso mehr Drehmomentübertragung, ergo umso höhere Drehzahl.
    interessant...würde die stärkeren schaltschläge bei heissem motor erklären

  4. Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    189

    Standard

    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Wenns mit weniger Öl angeblich besser wird, vielleicht sind die Schaltschläge, das schwergängige Schalten, usw ganz weg wenn man das Öl einfach ganz ablässt. Also ich würde das echt mal ausprobieren, hab aber leider keine GS mehr
    Was mõchtest Du als EX denn nun mitteilen?

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    HAAAANS!!!! Lies doch bitte und denk nach bevor du eine solche Frage stellst bzw. Vermutung in den Raum wirfst.
    LC hat nix Viscokupplung!!!! Folglich kann dies als Ursache ausgeschlossen werden.

  6. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    das ist mir klar, aber es geht doch darum,
    wieso der kupplungsnehmer nach dem trennen sich weiterhin bewegt,
    weil in der kupplung ein gewisser visco-kupplungseffekt nach dem trennen entsteht...hommas?

  7. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    Zitat Zitat von weser13 Beitrag anzeigen
    Was mõchtest Du als EX denn nun mitteilen?

    Nichts!! Ich labere, wie übrigens alle anderen auch, einfach ein wenig mit. Nachdem es noch keine Lösung von BMW gibt, zumindest keine die funktioniert, wird hier außer bereits durchgekautes nicht Neues auftauchen. Laut den meisten Aussagen bringt der Druckstift nichts. Etwas anderes wird nicht angeboten.

    Meine persönliche Meinung. Anstatt zu jammern wie kleine Kinder sollten die Betroffenen sich einfach ernsthaft die Frage stellen ob sie damit leben können und möchten. Wenn JA, alles in grünen Bereich. Wenn NEIN, nicht jammern, sondern handeln. Wenn es für einige nicht erträglich ist, dann muss die Kiste halt verkauft werden und nach einer anderen gesucht werden.

    Mich persönlich hat es ehrlich gesagt angekotzt, wenn die LC bei der Kathi stand, ich zurück komme, neben meiner Kiste zwei Typen stehen und sich unterhalten, dass diese Kiste ja voll scheiße sein soll. Das war sie nämlich definitiv nicht.
    Wer hier allerdings in dieses Forum, speziell in den LC Bereich schaut, der liest ja nichts gutes von der LC. Kein Wunder, dass die Außenwirkung der LC beschissen ist!!

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Schleppmoment meinst du?
    Wenn das das simple Problem wäre, dann hätte dies BMW mit einem richtig! geänderten Druckstück behoben.
    So einfach scheint es aber nicht zu sein....

  9. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    was glaubst du, was hier los wäre,
    wenn man bei der lc den seitenständer mit kabelbinder
    sichern müsste?

    was hier abgeht ist jammern auf höchstem niveau...
    davon sind andere foren meilenweit entfernt...und die technik in den foren erst recht...

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Ich will mal so sagen. BMW hat bei den 2014er ne ganze Menge gemacht. Es will mir aber irgendwie nicht aus dem Kopf, das der "Schaltschlag" nur ein wirkliches Problem ist. Denn eines ist doch sicher, dies hier ist das größte GS Forum weit und breit, dazu fahren z.Zt. schon gute 20.000 GS auf unserer Kugel herum, aber es gibt dazu im Verhältnis nur sehr wenige Beanstandungen (wenn man die häufigen Wiederholungen der wenigen Reklamierer mal heraus filtert).

    Im übrigen kann der Ölstand auch nix mit dem Schleppmoment der Kupplung zu schaffen haben. Öl ist ein Schmiermittel und kein Anpappmittel. Wenn das richtige ÖL mit den vorgeschriebenen Eigenschaften eingefüllt ist fällt das ÖL als Ursache aus. Fakt ist aber auch, das alle Nasskupplungen ein gewisses Schleppmonent mal mehr oder weniger aufweisen. Auffällig war bei meinen diversen Probefahrten mit der LC folgendes. Das Schleppmoment der Kupplung kann man ganz erheblich durch die Einstellung des Kupplunghebels beeinflussen. Wer den Hebel ganz weit zu dem Lenker hin einstellt hat ein erheblich höheres Schleppmoment als bei ganz offen. Ist aber auch logisch, wenn der Weg des Hebels verkürzt wird und damit auch die Öffnung der Lamellen in der Kupplung verringert. Einfach mal selber Probieren. Ob dies bei den 2014er auch so ist, weiß ich nicht.

    Überhaupt sind Geräusche beim Gang einlegen gar nicht so schlecht, das weckt die Schlafmützen vor einem auf


 
Seite 17 von 45 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schaltschläge, Kupplung-/Getriebemängel LC - Wer hat offiziell reklamiert - LISTE
    Von Huck im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 813
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 01:18
  2. Was kann LAMPF für Ursachen haben ?
    Von gerry-h im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 14:14
  3. Kupplung rutscht, Ursachen?
    Von R1200GSmike_m im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 06:53
  4. 1200GS anderer Rahmen an 1200GS Adventure ?
    Von speedy8 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 20:47
  5. Lenker-Vergleich 1200GS / 1200GS Adv
    Von BMW Günter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 14:30