Seite 20 von 45 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 442

Ursachen der Schaltschläge der 1200GS K50

Erstellt von Maxell63, 21.10.2013, 17:32 Uhr · 441 Antworten · 51.309 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    es kann zwar auch sein, dass das aussetzten der regelung nicht von gezogener kupplung abhängt,
    sondern ob sich das moped bewegt oder nicht

    ...ich will da jetzt nix verkehrtes sagen....

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    es kann zwar auch sein, dass das aussetzten der regelung nicht von gezogener kupplung abhängt,
    sondern ob sich das moped bewegt oder nicht

    ...ich will da jetzt nix verkehrtes sagen....

    Ach neee

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    Zitat Zitat von weser13 Beitrag anzeigen
    Empfehlung: Einen weiteren Wohnsitz in Bayern nehmen.
    Grüsse aus NI
    Rudi Menzel
    Lieber Rudi Menzel,

    herzlichen Dank für Deine Anregung, ich hab mir Deinen Vorschlag zu Herzen genommen.
    Hab heute nachmittag alles, was mir gehört, zusammengerafft, einen Bekannten angerufen, und der hat mich dann an eine kosovarische Spedition weitervermittelt. Nachdem jetzt alles Eigentum am Laster untergebracht ist (gut ein paar Sachen haben der Familie des Fahrers auch so gut gefallen, dass sie jetzt nicht mehr auf der Ladefläche des LKW´s sind, zumindest nicht auf der, wo meine Sachen liegen), kann ich jetzt endlich losstarten. In Anbetracht der Tatsache, dass der LKW keine Maut-Box, kein gültiges Pickerl und der Fahrer auch keinen Pass hat, müssen wir halt die grüne Grenze nach Bayern nehmen, deshalb wird die Anreise länger als geplant dauern.

    Auch die Tatsache, dass hinten auf der Ladefläche noch 10 Halbschwestern vom Fahrer (und der beschwört es!) sind, bedingt durch die dauernenden PPausen noch eine weitere Verzögerung.

    Bin also erst morgen vormittag bei Dir!
    Stell den Kaffee bitte solange warm!

    PS: Die 10 Halbschwestern kommen auch mit, die können wunderbar putzen!



    PPS: Gibts Du mir bitte Deine Mobil-Nummer?

    Der Fahrer möchte Dich noch was fragen....

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Hallo,

    in Bezug auf das Öl fällt mir da ein, dass die Ölspez in den ersten Monaten geändert wurde.

    Was Du da sagst in Bezug aud die Weiteneinsteepllung des Kupplungshebel ist mir auch aufgefallen.
    Ich fahre mit der 3 auf 15 Uhr Position - vom Fahrersitz aus gesehen. In der Einstellung schaltet sie am besten.

    Für die Nasskupplung ist JASO MA2 entscheidend und das war immer der Fall. Leute ihr könnt die Glaskugel drehen und wenden wie ihr wollt, die Kugel bleibt rund.


    - - - Aktualisiert - - -

    Ich bring hier nochmals den 1. Beitrag als Zitat. Die Kernaussage ist nu in Rot, da kann man in den allermeisten Fällen wohl zustimmen. Jungens bringt einfach mehr Gefühl in eure Extremitäten… dann klappt das auch irgendwann mit dem Schalten. Der Hersteller kann eure Unvollkommenheit nicht immer ausgleichen


    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Wir haben mit 8 LC´s einen Test gemacht: das werden einige nicht gerne hören wollen, aber die Schaltschläge liegen im Wesentlichen am Fahrer. Die gleiche LC schlägt bei Fahrer A beim schalten vom 2 in den 3. Beim Fahrer B ist das alles so gut wie lautlos. Zumindest bei 8 von 10 Schaltvorgängen......
    Natürlich ist das Getriebe nicht erste Sahne, aber die Fahrer, bei denen es (ständig) laute Schläge tut, sollten vielleicht mal sehen, ob man auch anders schalten kann, als ein Holzfäller.... BMW darf sowas natürlich nicht laut sagen, aber wenn man etwas Gefühl hat, dann schaltet sich das Getriebe nicht so schlimm, wie einige sagen. Fakt ist auf jeden Fall dass das Niveau der Schläge eindeutig mit dem Fahrer zusammenhängt

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    tja vierventilboxer...du kannst ja leider nicht in der praxis die leerlaufregelung der lc ausprobieren...

    bei der k1200s gibt es schon mal probleme mit der leerlaufregelung,
    deswegen hatte ich etwas mit rum experimentiert...

    und mir ist mehrmals aufgefallen, dass z.b. im 1.gang, bei gaswegnahme,
    die drehzahl beim ausrollen durch die regelung gehalten wurde,
    bei gezogener kupplung aber sofort runterging, bis kurz vor dem absterben

    und deswegen bin ich mir ziemlich sicher, dass die leerlaufregelung bei gezogener
    kupplung nicht arbeitet...sorry...und damit haben hier einige nicht recht

    btw...und das kann man sicher von der ks auch auf die lc schliessen


    ...aber letztendlich gings ja darum, das du meinst,
    die kupplung trennt nicht richtig...glaub mir, die trennt
    Instabiler Leerlauf kann von allem möglichen herrühren. Zündkerzen, Falschluft, Synchro, Leerlaufsteller, usw.
    4-Zylinder Eierfeilen reagieren, je schärfer sie eingestellt sind, sogar empfindlich auf dauerhaftes Rumge.......... im Touringtempo.
    Das auf die Schaltproblematik bei der LC zu übertragen ist mir zu weit hergeholt.

    Halbwegs moderne Motoren haben eine Schubabschaltung, spritzen folglich im Schiebebetrieb überhaupt nicht mehr ein, deswegen brauchen sie gerade bei Leerlaufdrehzahl eine fein ansprechende Regelung damit der Motor nicht unvermittelt abstirbt. Das steht im krassen Gegensatz zu dem was du schreibst, deswegen klingen deine Ausführungen für mich unplausibel.
    Ich sehe keinen Grund dafür eine Regelung bei gezogener Kupplung zu unterbrechen.
    Zudem sind die Schaltschläge bei der LC kein Phänomen das nur bei Leerlafdrehzahl auftritt. Deswegen ist mir nicht klar auf was du mit deinen Ausagen abzielst.

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Ich bring hier nochmals den 1. Beitrag als Zitat. Die Kernaussage ist nu in Rot, da kann man in den allermeisten Fällen wohl zustimmen. Jungens bringt einfach mehr Gefühl in eure Extremitäten… dann klappt das auch irgendwann mit dem Schalten. Der Hersteller kann eure Unvollkommenheit nicht immer ausgleichen
    ...ach wie langweilig, alles auf den User zu schieben (das macht übrigens unser Admin im Geschäft auch immer, denn da liegts auch immer am User, der PC-Schrott ist ja unfehlbar und macht nie Probleme, haha)...

    Ich würde das eher so sehen:

    Ein Getriebe/eine Kupplung eines Motorrads aus dem Jahre 2013 müsste auch Schlechtfahrer abkönnen!

    Gerade bei einem solchen massenkompatiblen Moped wie bei der GS sollte das der Fall sein.

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    ...ach wie langweilig, alles auf den User zu schieben (das macht übrigens unser Admin im Geschäft auch immer, denn da liegts auch immer am User, der PC-Schrott ist ja unfehlbar und macht nie Probleme, haha)...

    Ich würde das eher so sehen:

    Ein Getriebe/eine Kupplung eines Motorrads aus dem Jahre 2013 müsste auch Schlechtfahrer abkönnen!

    Gerade bei einem solchen massenkompatiblen Moped wie bei der GS sollte das der Fall sein.
    Die GS ist mittlerweile so weich gespült, das sie von Jedermann gefahren werden kann. Ob einer nun die Gänge reinkloppt oder reinstreichelt liegt ja nicht an BMW sondern an dem Chauffeur. Ein Schaltgeräusch hat ja auch nix mit der Fahrbarkeit zu schaffen, denn fahren kann man sie ja. Und für den Fall der Fälle gibt es die 2 Jahre Gewehrleistung von BMW, diese kann sogleich beim Kauf mit einer Anschlußgarantie um zwei, später noch auf vier oder sechs Jahre verlängert werden. Es gibt kein wirkliches Problem, ausser im Kopf, in der Hand, im Fuß und im Klong des Einlegens. Anstatt mir über dieses Klong den Kopf zu zerbrechen würde ich mit der Fuhre die Berge hinter Monaco unsicher machen, das bringt mehr Spaß als alles andere.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    ...ich mach mir über Klongs keinen Kopf mehr...

    Ich mag bloss nicht, dass hier manchmal aufkommt, es sei ein reines Anwenderproblem.

    Bei dem Getriebe/der Kupplung muss man sich zwangsläufig fragen, was mit dem/der Sache ist.

    Weil: Das können viele andere Hersteller wesentlich besser.

    Ob man das dann in der Kopfbox als harmlos ablegen kann oder nicht, das ist hier die Frage.

    Erinnert mich irgendwie an den Anakee-Fred , Stichwort 'singen'...

    Wenn ich da lese, wieviele sich davon kirre/irre machen lassen...

    Aber trotzdem muss man das akzeptieren, dass so etwas einen stören kann, wie beim Getriebe.

    Nun, den Reifen kann ich leicht wechseln, die Kupplung-Getriebeeinheit nicht.

    Und wegen Berge hinter Monaco: Keine Zeit und ab Freitag ist Schluss: Bruchstrichfahrer.

    Greets

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    ...

    Und wegen Berge hinter Monaco: Keine Zeit und ab Freitag ist Schluss: Bruchstrichfahrer.

    Greets
    ich dachte, bei euch ist der Winter milder....

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ich dachte, bei euch ist der Winter milder....
    Klimawandel hat Verspätung. Wird vermutlich auch von BMW geliefert.


 
Seite 20 von 45 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schaltschläge, Kupplung-/Getriebemängel LC - Wer hat offiziell reklamiert - LISTE
    Von Huck im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 813
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 01:18
  2. Was kann LAMPF für Ursachen haben ?
    Von gerry-h im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 14:14
  3. Kupplung rutscht, Ursachen?
    Von R1200GSmike_m im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 06:53
  4. 1200GS anderer Rahmen an 1200GS Adventure ?
    Von speedy8 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 20:47
  5. Lenker-Vergleich 1200GS / 1200GS Adv
    Von BMW Günter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 14:30