Seite 5 von 45 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 442

Ursachen der Schaltschläge der 1200GS K50

Erstellt von Maxell63, 21.10.2013, 17:32 Uhr · 441 Antworten · 51.266 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #41
    genau umgekehrt, Du fährst besser (schneller) als die runterschalter.
    Wenn man schnell genug ist, ist es ja kein Thema.

    Aber im Ernst, es gibt in den Bergen schon ein paar engste Biegungen, die noch dazu steil ansteigen, wo es mit der LC ratsam ist in den ersten runterzuschalten. Das durchtuckern mit Standgas konnte die Vorgängerin tatsächlich besser. Die LC ruckelt zumindest in solchen Situationen.

    Gruß Rolf

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #42
    man kann aber auch mit leicht schleifender kupplung fahren,
    'ner ölbadkupplung macht das so schnell nix aus...

  3. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    647

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    man kann aber auch mit leicht schleifender kupplung fahren,
    'ner ölbadkupplung macht das so schnell nix aus...
    Genau Hans, so mache ich das auch. Das Spiel mit der Kupplung im 2. Gang um die Kehren herum und dann zügig beschleunigen. Ich habe generell kaum Probleme mit Schaltschlägen. Beim Hochschalten sowieso so gut wie gar nicht und beim Runterschalten, nur dann, wenn ich kein Zwischengas gebe. Ich habe mir das früher schon angewöhnt, meist immer mit Zwischengas zurükzuschalten.

    VG
    Gerd

  4. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    169

    Standard

    #44
    Boooooaaaahh Vorsicht !! Für das Wort "Zwischengas" ist manch einer hier schon mal fast gesteinigt worden
    Obwohl ich auch schon seit 33Jahren so fahre.

    Peter

  5. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #45
    bin ebenfalls ein bekennender "zwischengasler..."

  6. Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #46
    Möglicherweise, meint der eine oder andere "Zwischengasgeber", ja auch ein gefühlvolles Gas anlegen?
    Um die unschönen Rucke beim zurückschalten zu vermeiden.
    Dagegen ist ja wohl nichts einzuwenden - hoffe ich.

    Gruß Rolf

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #47
    Ist das jetzt jetzt ein Bergfahrfred?

  8. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt jetzt ein Bergfahrfred?
    nö...zwischengas und schaltschläge hängen enger zusammen als du denkst

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt jetzt ein Bergfahrfred?
    was erwartest du? ... nach #530 antworten ...

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von vessi Beitrag anzeigen
    nö...zwischengas und schaltschläge hängen enger zusammen als du denkst
    Hans hat Recht!
    Gibst du Zwischengas ohne dass du schaltest schlägt auch niGS.


 
Seite 5 von 45 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schaltschläge, Kupplung-/Getriebemängel LC - Wer hat offiziell reklamiert - LISTE
    Von Huck im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 813
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 01:18
  2. Was kann LAMPF für Ursachen haben ?
    Von gerry-h im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 14:14
  3. Kupplung rutscht, Ursachen?
    Von R1200GSmike_m im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 06:53
  4. 1200GS anderer Rahmen an 1200GS Adventure ?
    Von speedy8 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 20:47
  5. Lenker-Vergleich 1200GS / 1200GS Adv
    Von BMW Günter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 14:30