Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Ventilspiel / Ventile einstellen

Erstellt von k_m, 24.06.2015, 07:46 Uhr · 41 Antworten · 5.353 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    303

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Wenn du keine Erfahrung hast warum fängst du dann mit soetwas kompliziertem wie einer GS an? Es gibt millionen Motorräder die so gebaut sind dass sie selbst Anfänger ohne Spezialwerkzeug problemlos selber warten können. Ein einfacher Unterhalt ist doch eines der Hauptkriterien beim Kauf von Dingen und viel wichtiger als die Farbe...

    um damit zu fahren. So geht es mir zumindest.

    Für die Schrauberei hab ich ne Werkstatt. Wenn es nur um Wartbarkeit ginge, würde hier alle noch VW Käfer fahren

  2. Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    326

    Standard

    #12
    Ich schraube seit meiner Moto-Cross Zeit auch nur noch selten
    Räder Ein- und Ausbau für Reifenwechsel, Bremsbeläge wechseln wäre noch machbar unterwegs
    das ist aber das höchste an Schrauberarbeiten das ich selber mache.

    Gabelölwechsel, Bremsflüssigkeit tauschen, Motor Übermaßkolben verbauen, Bremsbeläge wechseln mag ich nicht mehr, aus dem wilden Alter bin ich raus …

    Ich fahre lieber, schrauben kann der Mechaniker, der sollte wissen was er tut er hat es gelernt.

    Aber das passende Werkzeug sollte er schon haben.

  3. Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Wenn du keine Erfahrung hast warum fängst du dann mit soetwas kompliziertem wie einer GS an? Es gibt millionen Motorräder die so gebaut sind dass sie selbst Anfänger ohne Spezialwerkzeug problemlos selber warten können. Ein einfacher Unterhalt ist doch eines der Hauptkriterien beim Kauf von Dingen und viel wichtiger als die Farbe...
    Hast Du eigentlich den Thread gelesen und verstanden um was es hier geht?
    Gerade in der Preisklasse bei BMW werden Motorräder von Leuten gekauft, die nicht schrauben sondern fahren wollen!
    Und egal was ich an der Maschine habe, sollte es einen Service geben der absolut reibungslos funktioniert.
    D.h. Hinfahren zum, Warten und Reparieren lassen, abholen und Spaß haben!

  4. k_m
    Registriert seit
    26.09.2013
    Beiträge
    236

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Swimmy Beitrag anzeigen
    Hast Du eigentlich den Thread gelesen und verstanden um was es hier geht?
    Das macht Tobi aus Prinzip nicht. Deshalb ist er auch auf meiner Blockier-Liste... Leider muss ich seinen Müll dann doch lesen, wenn er zitiert wird

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.113

    Standard

    #15
    Wenn ich das Werkzeug nicht hätte als Händler und Werkstatt ,dann müsste ich die Nockenwellen ausbauen um an den Shim /Halbkugeln ran zu kommen .

    Oder ..???

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Swimmy Beitrag anzeigen
    Gerade in der Preisklasse bei BMW werden Motorräder von Leuten gekauft, die nicht schrauben sondern fahren wollen!
    Genau das bezweifel ich. Der durchschnittliche GS Besitzer ist viel zu verweichlicht und fährt daher die meisten Kilometer mit einem Auto aber nicht mit seinem Motorrad. Sein technisches Wissen lässt ihn bereits an einem Ölwechsel scheitern. Vom Ventile einstellen oder Reifen wechseln mal ganz abgesehn. Das Motorrad dient lediglich Showzwecken vor der Eisdiel. Da sieht man am Sonntag tatsächlich viele von ihnen.
    Bei Harley spricht man ja schon gar nicht mehr von Hardleyfahrerclubs sondern nur noch von Harley Owners Clubs. Mal Hand hoch: Wer fährt wirklich täglich mit seiner GS???

  7. six
    Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    109

    Standard

    #17
    Solche Menschen liebe ich besonders, die von Ihren Pauschalurteilen leben........gell ta-rider

  8. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #18
    Die Grundsätzliche Frage ist doch, warum wird ohne Ventilspielausgleich konstruiert.

    Das ist doch nun wirklich nicht mehr nötig

  9. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    47

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Mal Hand hoch: Wer fährt wirklich täglich mit seiner GS???
    Na ja nicht jeden Tag aber so an die 300 Tage pro Jahr schaffe ich schon.

  10. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Wenn ich das Werkzeug nicht hätte als Händler und Werkstatt ,dann müsste ich die Nockenwellen ausbauen um an den Shim /Halbkugeln ran zu kommen .

    Oder ..???
    Das musst du bei der LC auch so, deswegen braucht es dann später das Werkzeug, das dann den Öldruck auf der Kette simuliert


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ventile einstellen
    Von rupet im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 14:55
  2. Ventile einstellen.
    Von chrisgs12 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 10:25
  3. R 1150 GS Ventile einstellen / Synchronisation
    Von Driveinstructor im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 19:18
  4. 1150 GS Adventure Ventile einstellen...
    Von Adventure-Doc im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 23:06
  5. Ventile einstellen
    Von Dortmunder_Jung im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2008, 15:05