Seite 20 von 22 ErsteErste ... 101819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 220

verbliebene Kinderkrankheiten am 2015er Modell

Erstellt von Kardan, 16.04.2015, 07:19 Uhr · 219 Antworten · 41.275 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von ajp Beitrag anzeigen
    Hallo,
    So wie die Kölner genau (oerst), die Stuttgarter Bürgersteighochzieher (oerst), so bin ich ein Übersichtsliebhaber. Hier ist mir der auf den letzten Seiten völlig abhanden gekommen. Deshalb ein neuer Anlauf:


    1. BMW Motorrad baut mit der LC (GS/A) und dem Modell 2015 ein (fast) perfektes Motorrad und 90% aller Besitzer sehen das auch so (Bolle1188). Einer meint sogar, es seien mehr.
    2. Wenn jetzt also jemand (manche Threadschreiber, auch ich) das anders sehen, dann:


    • Soll er/sie "fünfe gerade sein lassen" und Wesentliches vom Unwesentlichen unterscheiden (Andalusienfan). Kurz gesagt, ungenügender Spritzschutz, zu kurze Spiegel, verdeckte Drehzahlmesser, billige Qualität mancher Komponenten etc. sind "Peanuts" (frei nach Exbanker Breuer), es lohnt nicht darüber ein Wort zu verlieren.
    • Soll er/sie bei undichten Wasserpumpen, defekten Armaturen, wandernde Druckpunkte der Bremsen daran denken, daß es sich um Einzelfälle handelt, die bei jedem Hersteller auftreten und im Rahmen der Gewährleistung sehr kulant bei BMW behoben werden, sofern die Kapazitäten der Werkstätten das hergeben.
    • Soll er/sie bei einem wandernden Druckpunkt der Kupplung ???? wissen, dass das BMW inoffiziell als "konzeptbedinge Produkteigenschaft" bezeichnet oder besser darauf hören was Threadschreiber sagen: "Bei mir gibt es das nicht, also glaube ich, daß es sowas nicht gibt!" Beides entlarven das Problem als das was es ist: "Heiße Luft"!
    • Soll er/sie die ungesunden oder seltsamen Motorgeräusche als Ausdruck eines Explosionsmotors verstehen und das Ganze als Motorcharakteristik.
    • Soll er/sie das Getriebeverhalten (Einlegen erster Gang, ruppiges Schalten in den ersten 3 Gangstufen) als "Stand der Technik" verstehen, vielleicht liegt es auch am Fahrer selbst (kann nicht schalten), oder an der Ölmenge (zu hoch) oder.... Hey, wo ist da ein Problem?

    Wenn jetzt also noch jemand keine Ruhe geben will, dann ist er/sie entweder ein notorischer Querulant, ein BMW Hasser oder ein Psychopath mit Wahnvorstellungen. Und - wer will das schon sein?

    Also, laßt uns diesen Thread schließen, ins Nirvana verschieben, Totalisator hat es schon auf Seite 2 auf den Punkt gebracht: Was ist denn das wieder für ein saudummes Troll-Thema?

    Grüße aus Stuttgart (wenn jemand das als Satire mißversteht, so hat er mich mißverstanden. Oder doch nicht?
    19 Seiten

    Den Grundansatz vom Thread-Ersteller habe ich verstanden.

    Dass da einige Dinge diskussionswürdig sind an der GS - okidoki.

    Aber nun?

    Die, die es locker sehen, wird die BMW-Brille aufgesetzt, werden unvermittelt zum Fanboy.

    Die, die es neutral sehen und sich trotzdem mit den Widrigkeiten arrangieren, die zählen offenbar nicht.

    Und die, die die anderen über die Fehlkonstruktion LC aufklären wollen, sind verzweifelt, weil weder BMW die GS sofort total umkonstruiert oder vom Markt nimmt, noch der LC-User seine Kiste sofort wegwirft, zurückgibt oder nach Afrika für nen Hunni verkauft.

    Ich frage mich, ob man auch so missionarisch in italienischen oder österreichischen Produktforen ans Werk geht.

    Oder gehören deren Unzulänglichkeiten einfach zur Dolce Vita, während das meistverkaufte Produkt, bis ins kleinste Detail zerzwiebelt wird, bis eben am Schluss nur noch die LC als Fehlkonstruktion übrigbleibt?

    Lauter Erwachsene, die hier schreiben?

    Ja?

    Dann kann doch jeder eigenstãndig seine persönlichen Konsequenzen zur LC ziehen.

    Jeder kann die LC doof finden und braucht sie deswegen nicht zu kaufen oder kann sie wieder verkaufen.

    Aber es kann auch jeder die LC toll finden und sich an ihr freuen.

    Dass es bei der LC konträre Meinungen gibt, wie überall und meistens im Leben zu einem Thema, ist normal.

    Aber es sollte nicht der Zweck der Übung sein, anderen ihre Meinung nicht zu lassen.

  2. ajp
    Registriert seit
    28.01.2015
    Beiträge
    166

    Standard

    Genau! Sag ich doch!

  3. 005LzI Gast

    Standard

    Ich auch, nix anderes.

    Ich finde das total gut, dass hier das alles geschrieben werden kann. Manchen leert das was.

  4. ajp
    Registriert seit
    28.01.2015
    Beiträge
    166

    Standard

    Auch hier genau. Merke: In der Leere liegt die Schwere!

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von 005LzI Beitrag anzeigen
    Manchen leert das was.
    Ja, vielleicht sogar Rechtschreibung

  6. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    das war vielleicht sogar gerade nicht unbedingt der Hintergedanke?

    Gruß, Gunter

  7. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ja, vielleicht sogar Rechtschreibung
    kommt von entleeren....wie auf dem Örtchen, nur oben raus,

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    kommt von entleeren....wie auf dem Örtchen, nur oben raus,
    Selbst wenn das so gemeint war, was ich bezweifle, war es immer noch nicht korrekt. Aber wir sind ja hier nicht beim Diktat.

  9. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Kann man nach über zwei Jahren Bauzeit und bei der 2015er überhaupt (noch) von Kinderkrankheiten sprechen?

    Das sind doch die Probleme, die JEDER einer ersten Baureihe mal hat?!

    Was war denn Kinderkrankheit an der LC überhaupt?

    Da wurde das Blech am Kardan eingesetzt. Bei den ersten wurde an den Gabelrohren nachgebessert (punzen?).

    Sonst war da nix, was bei ALLEN kaputt war.

    Früher verreckten Hinterradantriebe. Bei Triumph rissen wiederholt Scheinwerfergläser, bei KTM brachen Ständer.....

    Gebe es aber zu: Habe die 19 Seiten nicht gelesen, weil das seit Auslieferung der K50 viel zu oft Thema war - meist irgendwie zwanghaft um was zu finden.

  10. 005LzI Gast

    Standard

    Gut, wir können's ruhig schreiben - weil auf die Übersichtlichkeit des Freds wird ja geachtet ohne den kurzweiligen Spaß zu ignorieren:

    Natürlich war nicht "oben raus" gemeint. Das würde nicht Forumadäquat klingen (mittlerweile ist das tatsächlich so, Gott sei Dank - mal von den Heteros mit den Stöckern abgesehen).

    Es war eher gemeint: von der Seele weg.


    Natürlich ist es wichtig: ab und zu ein Diktat, dass braucht der Mensch. Aber eben auch: von der Seele weg.


    Besonders bei der AHK, schon wegen der 100er-Regelung.


 

Ähnliche Themen

  1. Reise Konfig GS 1200 LC 2015er Modell
    Von fmwag im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 26.04.2015, 13:30
  2. Lohnt sich der kauf des 2014-er Modells der 1200GS LC gegenüber des 2013-Modells?
    Von gsisbest im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 21:52
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 23:26
  4. Unterteil des Öleinfüllverschlusses für die BMW R 1100 Modelle
    Von duy-calls im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 16:20
  5. www.gs-enduro.de
    Von bigagsl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 15:12