Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Verdrahtung des Seitenständers?

Erstellt von yamraptor, 20.04.2014, 07:34 Uhr · 15 Antworten · 1.686 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    466

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Falls das Kabel nicht im Rahmenrohr verlegt ist , würde ich es einfach verfolgen ,bis dahin wo es endet ..!!!

    ...und später dann mal: Ja.. das ist Plus, na klar das ist Masse ja und das da?, ach ja...schon schade, hat Paranoia, wurde einfach zu oft verfolgt - oftmals bis an sein Ende.

  2. Borasco Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von GSAFAN Beitrag anzeigen
    ...und später dann mal: Ja.. das ist Plus, na klar das ist Masse ja und das da?, ach ja...schon schade, hat Paranoia, wurde einfach zu oft verfolgt - oftmals bis an sein Ende.
    Mit derart sinnbefreitem Kokollores trägst Du aber auch nicht gerade zur Niveauerhöhung bei, welche Du an anderer Stelle einforderst.

    Bist auch nicht besser als manch Anderer hier.


  3. Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    466

    Standard

    #13
    Das ist war! Werde aber versuchen nicht zum Don Quichotte zu mutieren.

    Es klang halt für mich in diesem Augenblick ein wenig lustig - unterwegs im CAN Bus und heavy on the wire.

    Ach was solls, ich glaub zum Seitenständer sind die Infos ausgetauscht.

  4. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    472

    Standard

    #14
    scheint mir noch nicht ganz so,

    bei eingeklappten Seitenständer sollte es eine entsprechende Schalterstellung geben, selbst bei dreipoligem Schalter, bei dem "die Karre" ohne weitere Warnmeldungen laufen sollte.

    Bei einem dreipoligen Schalter gibt es natürlich mehr Möglichkeiten denn einfach "An" oder "Aus" - da muss man eventuell etwas mehr probieren.

    "OT an": - - - - immer diese Entscheidungen - - - - "OT aus"

    Gruß, Gunter

  5. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    858

    Standard

    #15

  6. Registriert seit
    27.05.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #16
    Assietta-Steinschlag:
    Bei Minute 16:21 sieht und hört man, wie ein kleiner Stein auf einer „harmlosen“ Piste hochspringt und
    mir den Seitenständerschalter zerbröselt:



    Der Frust war damals richtig groß, dabei hatte ich doch ein Moped mit dem man um die ganze Welt fahren kann.
    Das Problem konnten wir nach telefonischer Anleitung durch Überbrücken mit einer Kugelschreiberfeder vor Ort lösen.
    Das erste Zubehörteil für meine jetzige LC war dann dieser Seitenständerschalter-Schutz.

    Schöne Grüße
    Stefan


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hebel des Seitenständers der ADV LC stört beim Hochschalten
    Von Baba im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 18:56
  2. Nippel des Seitenständers
    Von Quick im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2013, 20:52
  3. Biete 2 Ventiler 2V-Boxer - Seitenständerlagerbock f. Montage des BMW-Seitenständers ohne Sturzbügel!
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 23:53
  4. Umbau des Seitenständers
    Von soaringguy im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 17:49
  5. Umbau des Seitenständers an einer R 100 PD
    Von Euterschleifer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 16:49