Seite 30 von 36 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 354

Vergleichstest in der Motorrad 07/2013

Erstellt von callisto, 14.03.2013, 22:59 Uhr · 353 Antworten · 54.145 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.032

    Standard

    ..jetzt bin ich auch so ein Depp,

    willkommen bei den deppen
    Ich bin noch nicht ein mal damit gefahren
    Aber ich freue mich drauf, soll die nächsten Tage ankommen
    Gruß Pfälzer

  2. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    .... dass BMW etwas umsichtiger war, als bei der GT 1600,.......
    ....nu lass mal die GT in Ruhe...

    Ich überlege immernoch ob der Tausch GT gegen LC richtig war.
    So gut und "spielerisch" sich die LC auch fährt, der Druck des 6ers fehlt mir schon.

    Nebenbei, meine GT lief ohne Probleme.

  3. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Also Martin,
    ich bin mit meiner RT fast 40.000 km in 2 Jahren gefahren, hatte 2 Tage die GT ( 800 km) und jetzt die GS LC.
    Wir können in Österreich die eine oder die andere nicht ausfahren, aber unter- ich würde einmal sagen - unter 160 wirst Du mit der GT der neuen GS nicht wegfahren, aber das Handling der neuen GS entschädigt für Vieles.
    Auf unseren öst. Hausbergen hast Du mit der GT gegen die alte und neue GS kein Leiberl. Ja, irgendwann ab 160 wird die GT davonziehen,.....aber ich glaube die GS bietet den wesentlich höheren Funfaktor !
    lg
    Christian

  4. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    162

    Standard


  5. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    Zitat Zitat von Chris1965 Beitrag anzeigen
    Also Martin,
    ich bin mit meiner RT .............aber ich glaube die GS bietet den wesentlich höheren Funfaktor !
    lg
    Christian
    Moin Christian.
    Ich komme aus der norddeutschen Tiefebene. Pässe fahren spielt hier nicht die große Rolle. Naja, den Harz hab ich vor der Haustür.

    Mir gehts nicht ums "Herbrennen". Sondern um Druck. Die GT hat bei 2000U/min soviel Drehmoment wie die LC in der Spitze, 125 Nm.
    Die Fahrleistung sprechen auch für sich, 0-100km/h: GT 3,1 sek, LC 3,6 sek...die Zahlenreihe was den Durchzug angeht, lässt sich fortsetzen.
    Ganz so ungelenk ist die GT nicht, auch wenn sie wie ein Blauwal aussieht. Zumal mit MPR3 bereift (vergiss die Metzeler-Pellen), die Dicke sogar richtig handlich wird. Das ist alles eine Einstellungssache.
    ...und das Kling-Klong ist auch Vergangenheit, Seit Okt 2012 gibt es ein neues Getriebe.
    Egal, die LC wird bei mir nicht alt werden (glaub ich zumindest). Mist...ich hab das falsche Moped gekauft.

    OFFTOPIC ENDE

  6. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Ja, wenn Du die reinen Zahlen ansiehst,......dann schaut es auf den ersten Blick so aus, aber rechne den Faktor Gewicht und Sekundärübersetzung mit, viele der NM verpuffen dadurch. Beschleunigung, natürlich ist sie schneller,.....Durchzug bis 160 vielleicht den einen oder anderen Zehntel, ich kenne die genauen Daten der Neuen nicht.
    MPR 3 ist ein Traum, fahre ich auch auf der RT, da hast Du recht !
    lg
    Christian

  7. Mospear Gast

    Standard

    Merkwürdig, dass die Verweigerer (wir kriegen sie doch ) noch nix über den Vergleichstest im aktuellen Tourenfahrer schreiben !

  8. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    Warum soll man denn den TF bezahlen, wenn man den Katalog bei TT umsonst bekommt?

  9. Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    671

    Standard

    Zitat Zitat von koboldfan Beitrag anzeigen
    Moin Christian.
    Ich komme aus der norddeutschen Tiefebene. Pässe fahren spielt hier nicht die große Rolle. Naja, den Harz hab ich vor der Haustür.

    Mir gehts nicht ums "Herbrennen". Sondern um Druck. Die GT hat bei 2000U/min soviel Drehmoment wie die LC in der Spitze, 125 Nm.
    Die Fahrleistung sprechen auch für sich, 0-100km/h: GT 3,1 sek, LC 3,6 sek...die Zahlenreihe was den Durchzug angeht, lässt sich fortsetzen.
    Ganz so ungelenk ist die GT nicht, auch wenn sie wie ein Blauwal aussieht. Zumal mit MPR3 bereift (vergiss die Metzeler-Pellen), die Dicke sogar richtig handlich wird. Das ist alles eine Einstellungssache.
    ...und das Kling-Klong ist auch Vergangenheit, Seit Okt 2012 gibt es ein neues Getriebe.
    Egal, die LC wird bei mir nicht alt werden (glaub ich zumindest). Mist...ich hab das falsche Moped gekauft.

    OFFTOPIC ENDE
    Habe gerade die Durchzugswerte im 6. Gang der Neuen ergattert !
    60-100 und 100-140 schneller als die K ,....140-180 ist die K schneller, aber auch nicht die Welt,.............glaube Du unterschätzt Deine GS
    lg
    Christian



  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Franky66 Beitrag anzeigen
    besonders geil, das hier Zitat "Fetter Durchzug von unten auf der BMW"
    Stimmt, die ist Durchzugskönig und zwischen 60-100 ganze 0,2 Sek schneller als die KTM (in den anderen Disziplinen unterliegt sie)
    Da sieht man wieder, was subjektives Empfinden bedeutet.
    Im Ergebnis betrachtet ist es schon unglaublich, was Reiseenduros heute für Fahrleistungen bieten.


 
Seite 30 von 36 ErsteErste ... 202829303132 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 8x Reiseenduro im Vergleichstest bei MOTORRAD 9/2012
    Von YAHA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 884
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 01:32
  2. Vergleichstest Alt gegen Neu in Motorrad
    Von Fredel im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 17:12
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 21:23
  4. Motorrad Reiseenduro Vergleichstest
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 11:16
  5. MOTORRAD Vergleichstest: 1200 ADV die beste GS?
    Von fwgde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 12:49