Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Verkleidung abbauen

Erstellt von Ducky1, 09.04.2013, 15:29 Uhr · 18 Antworten · 10.185 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    34

    Standard Verkleidung abbauen

    #1
    Hallo,
    kann mir jemand einen Tip geben, in welcher Reihenfolge ich die vorderen Verkleidungsteile abbauen kann. Hintergrund ist, dass ich den verbauten Navihalter entfernen möchte, um mein eigenes Navi incl. der Stromversorgung einzubauen.
    Gruß Guido

  2. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    369

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Ducky1 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    kann mir jemand einen Tip geben, in welcher Reihenfolge ich die vorderen Verkleidungsteile abbauen kann. Hintergrund ist, dass ich den verbauten Navihalter entfernen möchte, um mein eigenes Navi incl. der Stromversorgung einzubauen.
    Gruß Guido
    Zuerst die Tankmittelverkleidung abbauen, sonst geht gar nichts. Dann die rechten Seitenteile abbauen, schön alle Schrauben raus drehen die man dort so findet, der Cartoolstecker den Du suchst, liegt hinter der großen, rechten Seitenverkleidung vorne in Richtung Schnabel. Wenn Du das "verchromte" Seitenteil löst, dieses hat nicht nur Schrauben sondern ganz unten noch einen Plastik-Spreizdübel...das war es dann auch schon

  3. Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    #3
    So weit war ich auch schon mit der Verkleidung oben auf dem Tank. An der Sitzbank sind 2 Schrauben und dann noch 3 am Kopf der Verkleidung. Muss am Tankverschluss auch noch gelöst werden?

  4. HIPRO Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Ducky1 Beitrag anzeigen
    So weit war ich auch schon mit der Verkleidung oben auf dem Tank. An der Sitzbank sind 2 Schrauben und dann noch 3 am Kopf der Verkleidung. Muss am Tankverschluss auch noch gelöst werden?
    Du solltest das basteln lassen.
    HIPRO

  5. Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    #5
    Dank für die Unterstützung.
    Aber ich frage lieber als einfach drauf los zu werkeln.
    Ich will natürlich keinen Profi mit so banalen Fragen um seine kostbare Zeit bringen. Wissen ist Macht.

  6. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    369

    Standard

    #6
    Der Tankverschluß hat nichts mit den Verkleidungen zu tun, Hände weg, sonst wie bereits geschrieben!!

  7. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Ducky1 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    kann mir jemand einen Tip geben, in welcher Reihenfolge ich die vorderen Verkleidungsteile abbauen kann. Hintergrund ist, dass ich den verbauten Navihalter entfernen möchte, um mein eigenes Navi incl. der Stromversorgung einzubauen.
    Gruß Guido
    Habe auch auf den neuen TomTom umgerüstet, ging alles ohne abbau von Verkleidungen. Stromversorung über orginal Stecker.

  8. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    369

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von B_P Beitrag anzeigen
    Habe auch auf den neuen TomTom umgerüstet, ging alles ohne abbau von Verkleidungen. Stromversorung über orginal Stecker.
    ...wie hast Du denn den Stecker unter der Verkleidung hervorbekommen, bei mir war der mit einem Kabelbinder fixiert!?

  9. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von mike-gs Beitrag anzeigen
    ...wie hast Du denn den Stecker unter der Verkleidung hervorbekommen, bei mir war der mit einem Kabelbinder fixiert!?
    Ganz einfach, von oben anfangen die kabelbinder mit kleinem Seitenschneider durchtrennen. Der Stecker ist etwas in der Verkleidungsvertiefung. Raus ziehen entriegelung drücken und ab ist er. Es ist noch ein weiterer Stecker mit dem Kabel über eine Y Verbindung verbunden. Das rote Kabel ist plus das schwarze minus das blaue für den Kontroller. Habe Stecker abgeschnitten und mit Stossverbindern an die TomTom Leitung angezwieckt. Stossverbinder verwenden die sich schrumpfen lassen. Über die gesamte Verbindungsstelle nochmals Schrumpfschlauch. Stecker wieder anschließen neue Kabelbinder montieren, Fertig. TomTom wird jetzt geladen und auch Zeitverzögert, wie bei der Orginalhalterung abgeschaltet.
    Halterung von Biketech und Navi ganz nach links montiert, dann sieht man auch den Drezahlmesser vernünftig.
    dscf0004_01.jpgdscf0001_01.jpg

  10. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #10
    Eine sehr vernünftige Lösung!!
    Da meiner Meinung nach das Original Ding der letzte Müll ist wo ich auch kein Geld mehr für ausgeben würde!!!

    mfg.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterradabdeckung abbauen
    Von Leo-HOL im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.12.2012, 18:24
  2. Tacho abbauen??
    Von MatzeGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 21:37
  3. C3 Belüftungshaube abbauen
    Von muemi im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 10:15
  4. Krümmer abbauen
    Von Konrollis im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 16:30
  5. Tank abbauen - nur wie?
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2008, 12:15