Seite 8 von 21 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 205

Verladen einer neuen 1200 GS (LC) in Multivan

Erstellt von andysfr, 05.10.2014, 16:21 Uhr · 204 Antworten · 32.929 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.400

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von gooki1100 Beitrag anzeigen
    ...
    Aber ein Sprinter, Renault Traffic, Peugeot Boxxer usw. sollten es problemlos schaffen...
    Der Trafic ist eine Nummer kleiner als die anderen genannten.
    Meinst du nicht eher den Renault Master?

  2. Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #72
    So nun aber , R 1200 GS

    Mercedes Vito L1 H1 , Spiegel u. Scheibe ab + 2 cm zusammen gezogen

    Renault Trafic L2 H1 , Diserto , obere Scheibe ab , Spiegel Rennkuh

    Fiat Ducato L2 H1 GS + KTM + 2 Fahrräder alles dran

    noch fragen,????

    in ein Multivan passt GS auch rein ,Locker

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.643

    Standard

    #73
    Zitat Zitat von Boxerberti Beitrag anzeigen
    noch fragen,????
    ja, was bedeuten: L1, L2, H1 ?

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.400

    Standard

    #74
    L1 ist der kürzeste
    H1 ist der flachste
    ... des jeweiligen Modells.

    Deiner müsste L2 H1 sein.

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.643

    Standard

    #75
    Danke ... hätte ich auch selbst drauf kommen können.

    Beim Viano gibt es keine unterschiedlichen Höhen (Durchlademöglichkeit/Heckklappe).

    Dafür drei "Längen":
    a) kurz/kompakt
    b) Lang (= meiner)
    c) extra lang


    Der Vito kann sowohl mit Heckklappe als auch mit Flügeltüren hinten geordert werden, aber auch hier sehe ich spontan keine Höhenunterschiede. Kenne aber nicht alle Details, da der Vito (mehr) ein Transporter ist und für mich nicht in Frage kam.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.400

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    beim Viano gibt es keine unterschiedlichen Höhen.
    ...
    schon klar, viano ist der "PKW" vom vito.
    vito/viano ist dieselbe karosse ... hier ein L2H2

    die L und H bezeichnungen stammen aus dem transporterbereich.

  7. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.643

    Standard

    #77
    einen (fast) reinen Transporter wollte ich bewusst nicht kaufen.

    Für mich stand die Wahl zwischen einem Viano und einem VW-Bus (ggf. Caravelle oder Multivan - vergleichbar ausgestattet). Die Entscheidung war nach intensiven Vergleichen leicht und - derzeit - einfach. Das Viano-Modell ist deutlich besser ausgestattet und preislich eine Ecke günstiger (Viano war ein Auslaufmodell, der neue V stand gerade in den Schaufenstern). Ich bin hochzufrieden mit diesem Fahrzeug, auch dann wenn kein Motorrad hinten drin steht. An den Fahrkomfort einer guten Limosine, hatte vorher eine gut ausgestattete E-Klasse, kommt kein Transporter​ ran.

    Die Durchladehöhe bei einem vergleichbaren VW-Transporter ist etwas höher.

  8. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    361

    Standard

    #78
    Ich bin die drei häufig gefahren - beziehungsweise alle.

    T4, T5, Viano, Vito. Subjektiv haben die Mercedes noch deutlich »Handwerkergene« unter der ansonst hochwertigen und (subjektiv) schönen Innenausstattung. T4 und T5 waren da näher am PKW dran. Alle Fahrzeuge profitieren von der Einzelradaufhängung. Starrachse hinten -> Das macht keinen Spaß auf langen Strecken und bei hohen Geschwindigkeiten.

    W 639 und V 639 hatte ich als Firmenwagen zur Auswahl. Der Lange war mir sympathischer. Beide Automatik, einer davon 4Matic.

    Mit anderen Stoßdämpfern sollte sich beim 639 einiges zum Positiven hin verschieben lassen. Da die beiden Firmeneigenen 639 nicht viele Kilometer auf der Uhr hatten -> wohl das originale Fahrwerk von Mercedes verbaut.

    Die Rostproblematik vom Vito der ersten Baureihe sollte ja hoffentlich Geschichte sein.

    Nach Arbeitgeberwechsel bin ich jetzt mit Renault/Opel, also Trafic/Vivaro unterwegs. Je älter, desto stärker sieht man die Einsparungen für die Kosten: 130'000 km und das Lenkrad löst sich auf. Beim Schließen der Heckklappe fällt das Innenlicht aus dem Himmel. Aber: Er fährt.

    Die Innenausstattung bei Renault/Opel/Nissan ist zweckmäßig im Charme des rudimentären Hartplastikstils gehalten. VW und Mercedes sind da schon angenehmer bezüglich Materialwahl und Verarbeitung unterwegs.

    Fazit: Jeder macht was er soll: Renault/Opel/Nissan bedienen für kleineres Geld die entsprechenden Nutzer, VW will Premium spielen (und verliert damit Kunden weil sich die breite Masse keinen 45'000 Euro Bus (MV Comfortline) leisten kann/will. Mercedes ist da wo sie sein wollen und haben mit dem neuen V wirklich ein schönes da optisch ansprechendes Fahrzeug geschaffen. Da geht es in ähnlichen Preisregionen los... Aber hey: Mercedes - das passt dann schon.

    Grüße, Martin

  9. HDC
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    159

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    einen (fast) reinen Transporter wollte ich bewusst nicht kaufen.

    Für mich stand die Wahl zwischen einem Viano und einem VW-Bus (ggf. Caravelle oder Multivan - vergleichbar ausgestattet). Die Entscheidung war nach intensiven Vergleichen leicht und - derzeit - einfach. Das Viano-Modell ist deutlich besser ausgestattet und preislich eine Ecke günstiger (Viano war ein Auslaufmodell, der neue V stand gerade in den Schaufenstern). Ich bin hochzufrieden mit diesem Fahrzeug, auch dann wenn kein Motorrad hinten drin steht. An den Fahrkomfort einer guten Limosine, hatte vorher eine gut ausgestattete E-Klasse, kommt kein Transporter​ ran.

    Die Durchladehöhe bei einem vergleichbaren VW-Transporter ist etwas höher.
    Volle Zustimmung. So hab ich das auch gemacht.

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.643

    Standard

    #80
    so langsam wird es ein "Auto-Forum-Beitrag".

    Zitat Zitat von X_FISH Beitrag anzeigen
    Subjektiv haben die Mercedes noch deutlich »Handwerkergene« unter der ansonst hochwertigen und (subjektiv) schönen Innenausstattung. T4 und T5 waren da näher am PKW dran.
    das kann ich für einen Viano nach direkten Vergleichen mit VW-Multivan und Caravelle (gleiche Baujahre/Ausstattung) nicht bestätigen. Der Vito von Mercedes ist dagegen der Handwerkertransporter, so etwas bietet VW auch. "Preisgünstiger" als einen VW konnte ich einen Viano Ambiente Edition mit allem drum und dran kaufen.



    Zitat Zitat von X_FISH Beitrag anzeigen
    Mit anderen Stoßdämpfern sollte sich beim 639 einiges zum Positiven hin verschieben lassen.
    gerade die gut ausgestatteten Vianos haben häufig eine Luftfederung, so auch meiner in Verbindung mit dem Sportfahrwerk - alles serienmäßig. Verbesserungspotenzial ist dort nicht/kaum vorhanden. Bei Bedarf, z. B. zum Be- und Entladen kann hinten das Fahrwerk abgesenkt werden.

    Ich denke, bei allen Herstellern muss genau auf die jeweilige Ausführung geachtet werden. Hier liegen die Unterschiede; z. B. Vito vs Viano oder bei VW Transporter vs Multivan.

    Franzosen und Japaner habe ich mir ebenfalls angesehen ... und sofort wieder zur Seite gelegt, da ich den Transporter zusätzlich auch als "normales Fahrzeug" nutzen wollte und möglichst einigermaßen Komfort und Qualität suchte.



    Zitat Zitat von X_FISH Beitrag anzeigen
    Fazit: Jeder macht was er soll: .....
    so ist es - und die Kunden haben Auswahlmöglichkeiten.



    Zitat Zitat von X_FISH Beitrag anzeigen
    .... Mercedes ... mit dem neuen V wirklich ein schönes da optisch ansprechendes Fahrzeug geschaffen.
    nach meinem Gefühl zurzeit DER Transporter, der einem Pkw am nächsten kommt. Hätte Mercedes mir einen gewissen Rabatt eingeräumt, wäre dies mein Fahrzeug geworden. Dann leider ohne den Spaßmotor 3,0 V6.


 
Seite 8 von 21 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS LC Sportauspuff SC-Project in Voll-Carbon für die R 1200 GS-LC/K50 auch GSA
    Von gs3 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 09:30
  2. ERLEDIGT Wunderlich Marathon Scheibe in Rauchgrau für R 1200 GS LC
    Von Seefahrer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 11:27
  3. Wo bekommt Mann 17 Zoll Umbau R 1200 GS eintragen in Rhein Main gebiet
    Von BigDidi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 17:43
  4. Neuanschaffung einer R 1200 GS
    Von cigar-biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 17:09
  5. Gepäckbrücke von einer R 1200 GS Adventure
    Von Draht im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 15:26