Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 205

Verladen einer neuen 1200 GS (LC) in Multivan

Erstellt von andysfr, 05.10.2014, 16:21 Uhr · 204 Antworten · 32.535 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    361

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    das kann ich für einen Viano nach direkten Vergleichen mit VW-Multivan und Caravelle (gleiche Baujahre/Ausstattung) nicht bestätigen. Der Vito von Mercedes ist dagegen der Handwerkertransporter, so etwas bietet VW auch. "Preisgünstiger" als einen VW konnte ich einen Viano Ambiente Edition mit allem drum und dran kaufen.
    Die Ausstattung ist das eine, das Fahrwerk das andere. Mir war der Viano zu weich - verglichen mit meinem T4 und einem T5 Caravelle, welchen ich parallel zu den Viano gefahren habe. Aber: Ist natürlich immer subjektiv. Was man nicht kennt fühlt sich immer anders an - zwangsläufig.

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    gerade die gut ausgestatteten Vianos haben häufig eine Luftfederung, so auch meiner in Verbindung mit dem Sportfahrwerk - alles serienmäßig. Verbesserungspotenzial ist dort nicht/kaum vorhanden. Bei Bedarf, z. B. zum Be- und Entladen kann hinten das Fahrwerk abgesenkt werden.
    War beim 639 nicht möglich - evtl. war da beim Bestellen eben das Kreuz bei »günstig« gemacht worden? Würde jedenfalls erklären wieso ich mich ab ca. 130 km/h auf der Bahn nicht mehr so richtig wohlgefühlt habe.

    Aber eigentlich ging es ja darum ob ein Motorrad reinpasst... Das bekommen alle hin bzw. das Motorad würde dann limitieren. Mit Beiwagen oder Boss Hoss wird schwierig.

    Grüße, Martin

  2. Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    177

    Standard

    #82
    Bin 12 Jahre Multivans gefahren, macht auf jeden fall Sinn ,wenn das Fahrzeug bei solch einem Transport aufgelastet ist.Federkennzeichnung war damals Orange.Waren bei meinem zweiten Bus ab Werk verbaut.dadurch war es damals möglich eine Auflastung zu beantragen mit der Freigabe von VW ohne eine technischen Veränderung vornehmen zu müssen.Somit nur 178 Steuer aber dies ist heute Geschichte beim Multivan
    Hat man ein Motorrad im Van mit solch ein Gewicht liegt das fahrzeug allmahl ruhiger auf der Staße.
    Mir wäre das alles zu viel abschrauberrei, sei denn mann hat ein Hochdach dann macht das Sinn.
    Weitere Strecken nehem ich meine auf den Anhänger mit hydraulischem Lift und 100km/h Zualssung passt.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.642

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von X_FISH Beitrag anzeigen
    ..., das Fahrwerk das andere ....

    War beim 639 nicht möglich - evtl. war da beim Bestellen eben das Kreuz bei »günstig« gemacht worden?
    Moin Martin,

    daran kann es nur gelegen haben. Wie geschrieben kenne ich die vergleichbaren VW-Fahrzeuge. Der Viano V6 Typ 639 Mopf hat immer hinten eine Luftfederung mit Absenkmöglichkeiten und in Verbindung mit einem serienmäßigen Sportfahrwerk "härter" als ich bei VW kennengelernt habe. Ohne Sportfahrwerk und Luftfederung sind deine Eindrücke vom Viano korrekt. Möchte ich - und darum geht es hier - ein Motorrad (oder schwerere Last) transportieren, suche ich mir das dazu passende Fahrwerk aus. Meiner hat - ebenfalls serienmäßig - eine höhere Gesamtgewichtsgrenze als die einfacheren Ausfertigungen. 3.050 statt 2.800 Kg = 1 BMW.

    Bezogen auf die Durchladehöhe ist der VW die bessere Wahl. Bietet ein paar Millimeter mehr. Letztendlich war für mich das bessere Gesamtpaket und der günstigere Preis ausschlaggebend für die Wahl des Vianos. Dies kann beim nächsten Mal umgekehrt sein. Ein (Alt-)Fahrzeug kurz vor/direkt nach einem Modellwechsel zu kaufen kann einige Euros sparen.



    @Windfighter; Demontage/Montage der Scheibe in meinem Fall keine fünf Minuten. Pkw + 100erAnhänger hatte ich vorher und möchte dies nicht mehr sondern genieße die (überwiegend) "freie" Fahrt im Transporter. Die Wahl hängt natürlich immer von den persönlichen Gegebenheiten, Ansprüchen und Möglichkeiten ab. Mit Pkw+Anhänger war schon deutlich besser als von hier oben über 1.000 Km in den "Motorradurlaub" auf zwei Rädern zu fahren.

  4. Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    177

    Standard

    #84
    Das ist wohl war ,trauer meien Bus immer noch hinterher vor allem mit der 2,5 l Maschine % Zylinder .Habe diesen gefahren wegen dem Wassersport.
    Gruß Windfighter

  5. Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    361

    Standard

    #85
    Hatte damals auch für meine Seite Motorradbesitzer bezüglich ihrer Transportvarianten und -sicherung angeschrieben. Macht evtl. ja Sinn das auch noch hier zu posten. Für Inspiration und so.

    2x VW T4:

    www.gaskutsche.de - Motorrad im T4: Die Lösung von »caferacer«

    www.gaskutsche.de - Motorrad im T4: Die Lösung von Dirk

    Grüße, Martin

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.642

    Standard

    #86
    jetzt weiß ich auch wo dein Nickname her kommt. Segler oder - wahrscheinlicher - Surfer.

    Zu der Zeit hatte ich einen alten VW-Bus mit Hochdach und Westfalia Ausstattung (~1978). 2 Liter Boxer, soff wie Loch. Surfbretter in den Haltern seitlich des Hochdaches transportiert. Schön war's.

  7. HDC
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    159

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    so langsam wird es ein "Auto-Forum-Beitrag".

    das kann ich für einen Viano nach direkten Vergleichen mit VW-Multivan und Caravelle (gleiche Baujahre/Ausstattung) nicht bestätigen. Der Vito von Mercedes ist dagegen der Handwerkertransporter, so etwas bietet VW auch. "Preisgünstiger" als einen VW konnte ich einen Viano Ambiente Edition mit allem drum und dran kaufen.



    gerade die gut ausgestatteten Vianos haben häufig eine Luftfederung, so auch meiner in Verbindung mit dem Sportfahrwerk - alles serienmäßig. Verbesserungspotenzial ist dort nicht/kaum vorhanden. Bei Bedarf, z. B. zum Be- und Entladen kann hinten das Fahrwerk abgesenkt werden.

    Ich denke, bei allen Herstellern muss genau auf die jeweilige Ausführung geachtet werden. Hier liegen die Unterschiede; z. B. Vito vs Viano oder bei VW Transporter vs Multivan.

    Franzosen und Japaner habe ich mir ebenfalls angesehen ... und sofort wieder zur Seite gelegt, da ich den Transporter zusätzlich auch als "normales Fahrzeug" nutzen wollte und möglichst einigermaßen Komfort und Qualität suchte.



    so ist es - und die Kunden haben Auswahlmöglichkeiten.



    nach meinem Gefühl zurzeit DER Transporter, der einem Pkw am nächsten kommt. Hätte Mercedes mir einen gewissen Rabatt eingeräumt, wäre dies mein Fahrzeug geworden. Dann leider ohne den Spaßmotor 3,0 V6.
    War gerade erst mal nachsehen, ob meiner noch unterm Car Port steht......

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.642

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von HDC Beitrag anzeigen
    War gerade erst mal nachsehen, ob meiner noch unterm Car Port steht......
    schnell gekuckt. Ist noch da.


  9. HDC
    Registriert seit
    02.11.2012
    Beiträge
    159

    Standard

    #89
    Meiner auch....unnamed.jpg

  10. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    1.065

    Standard

    #90
    Warum muss es ein Multvan oder Viano sein?
    bei meinem Peugot Boxer L1H1 (baugleich mit FIAT Ducato und Citroën Jumper) passen locker eine 1200 GS und eine 800 GS rein ohne Demontage von Scheibe und Spiegel, die Auffahrschiene und das Gepäck liegen dazwischen.
    Allerdings hat das Fahrzeug Flügeltüren, ob es mit einer Heckklappe eine andere Durchfahrtshöhe hat kann ich nicht beurteilen.
    Im Gegensatz zum spanischen Benz rostet der vollverzinkte Boxer nicht.


 
Seite 9 von 21 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS LC Sportauspuff SC-Project in Voll-Carbon für die R 1200 GS-LC/K50 auch GSA
    Von gs3 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 09:30
  2. ERLEDIGT Wunderlich Marathon Scheibe in Rauchgrau für R 1200 GS LC
    Von Seefahrer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2014, 11:27
  3. Wo bekommt Mann 17 Zoll Umbau R 1200 GS eintragen in Rhein Main gebiet
    Von BigDidi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 17:43
  4. Neuanschaffung einer R 1200 GS
    Von cigar-biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 17:09
  5. Gepäckbrücke von einer R 1200 GS Adventure
    Von Draht im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 15:26