Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Verschlucken der R1200GS Adventure LC

Erstellt von Rennbmw, 08.10.2015, 20:25 Uhr · 23 Antworten · 4.369 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #11
    Neues Feature für 2017: Leuchtschrift "schalten sie in den nächsten Gang"

  2. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    1.602

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Neues Feature für 2017: Leuchtschrift "schalten sie in den nächsten Gang"


    Gibt's doch schon? Handbuch S. 46: ECOSFT: Hochschaltempfehlung im Display.

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #13
    Das ist nur ein Pfeil... Ab 2017 LED Laufschrift...

  4. Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    #14
    Hallo

    Ich werde am Sonntag mal Super Plus in die Dicke schütten und
    dann schau ich mal ob das Problem weg ist.

    Gruß GS Killer

  5. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #15
    Moin,
    ich bin mir nicht sicher, ob es das gleiche ist.

    Meine hat beim Beschleunigen auf der AB, sagen wir 6. Gang bei 120 und dann Vollgas, oft einen kleinen Hänger beim ausdrehen, den ich auf das Leistungsloch geschoben habe. Also sie geht mit Vortrieb ans Werk, lässt dann deutlich nach um dann wieder volle Leistung zu geben.

    Gib mal Laut wies läuft.

  6. Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    #16
    Hallo

    Ich habe am Wochensende die angekündigte Versuchsfahrt gemacht.
    Dabei hat sich herausgestellt, das Super Plus keinen Einfluss auf das Leistungsloch hat.
    Trotzdem waren die sonntägigen Versuche sinnvoll.
    Es stellte sich folgendes heraus: Wenn ich mit der Dicken z.B.im 3.ten Gang bei 3000 Umdrehungen eine
    zeitlang fahre, gibt man dann Vollgas und lässt die Dicke so 2bis3000 Umdrehungen weiter drehen und schaltet
    dann schnell in den nächsten Gang......Dann verschluckt Sie sich kurz und zieht dann wieder die Leistung hoch.
    Ich habe dem freundlichen Händler

  7. Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    #17
    Hi Bmin

    Ich glaube Du hast das gleiche Problem .

    Gruß GS Fahrer

  8. Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    #18
    Hallo

    Ich war heute wieder beim freundlichen BMW Händler.
    Heute wurde nun der Gasgriff (Hallgeber)gewechselt.
    Danach hab ich eine Probefahrt gemacht und leider musste
    ich feststellen, das das Problem immer noch vorhanden ist.
    Wie es nun weiter geht, weiß ich noch nicht???

    Gruß GS Fahrer

  9. Registriert seit
    28.10.2013
    Beiträge
    19

    Standard

    #19
    Lass dein Steuergerät optimieren, dann ist es weg.
    MGM Technick in Castrop Rauxel

  10. Registriert seit
    22.01.2015
    Beiträge
    16

    Standard

    #20
    Hallo

    Ich habe nun einen neuen Termin beim freundlichen BMW Händler.
    Nächste Woche wird nun der Schaltpoteniometer getauscht.
    Bin mal gespannt was das bringt. Das Problem ist nur beim
    schalten von Hand also ohne Assistent.
    Wenn der freundliche das Problem nicht in den Griff bekommt,
    werde ich voraussichtlich die Sache mit dem optimieren vom
    Steuergerät probieren. Aber momentan ist noch Garantie
    auf der Dicken und deshalb will ich die Kosten beim BMW Händler belassen.

    Gruß GS Fahrer


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Givi's Ring für Tanklock und Keyless der R1200GS Adventure (LC) kompatibel?
    Von Ewald_GS im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.07.2017, 20:15
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 12:09
  3. Erster Fahrbericht der R1200GS 2013 LC.
    Von luxmac im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 02.03.2013, 13:26
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2013, 22:52
  5. ASC bei der R1200GS Adventure 2008
    Von Adventure-Ray im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 20:21