Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

VIN Identifikationsnummer verweigert

Erstellt von Bolle1188, 18.02.2015, 19:08 Uhr · 25 Antworten · 2.642 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.05.2009
    Beiträge
    614

    Standard VIN Identifikationsnummer verweigert

    #1
    Hallo Leute

    ich möchte gerne wissen ob mein Händler mir die Aushändigung der Nummer verweigern kann
    mein GS ADV sollte eigendlicht balt ausgeliefert werden.

    Er tut ahnungslos mir gegenüber und kann damit nichts anfangen.

    habe ich überhaupt das Recht diese zu verlangen wenn ja ab wann steht diese zu Verfügung.

    Danke Euch

  2. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    568

    Standard

    #2
    Meines Wissens kannst du die Vertraglich beim Abschluss des Kaufvertrags festhalten. Hast du dieses nicht gemacht, ist der Händler auch nicht verpflichtet, dir genau dieses Motorrad zu verkaufen

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.530

    Standard

    #3
    Wenn die 'eigentlich bald' geliefert wird, hast Du das Motorrad eher als eine korrekte Antwort auf die Frage.

  4. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #4
    So was nennt sich SERVICE des Händlers...

  5. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Bolle1188 Beitrag anzeigen
    Hallo Leute

    ich möchte gerne wissen ob mein Händler mir die Aushändigung der Nummer verweigern kann
    mein GS ADV sollte eigendlicht balt ausgeliefert werden.

    Er tut ahnungslos mir gegenüber und kann damit nichts anfangen.

    habe ich überhaupt das Recht diese zu verlangen wenn ja ab wann steht diese zu Verfügung.

    Danke Euch
    ist der Händler der englischen Sprache mächtig ? Vielleicht kann er mit dem englischen Begriff "Vehicle Identification Number (VIN)" nix anfangen. Versuch's doch mal mit dem guten alten Begriff: Fahrgestellnummer
    Da gibt's dann nix mehr zum dumm stellen
    MfG, Stefan

  6. Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    23

    Standard

    #6
    Bei mir war das so: Mein Händler hat mir bereitwillig die Nummer gegeben, aber auch erst als er Kenntniss darüber hatte (logisch).
    Ich glaube, das war erst 2 Wochen vor Produktionsdatum.
    Die VIN sind die letzten 7 Stellen der Fahrgestellnummer. Selbige und die geplante Produktions-KW kommt dann zustande, sobald der Auftrag von BMW zur Produktion eingeplant wurde. Die Reihenfolge der Nummer ist sequentiell aufsteigend und wird just genau dann im VIN-Decoder online gestellt, wenn das Bike gebaut wurde.
    Wegen der sequentiellen Reihenfolge kann man leicht heraufinden, an welchem Tag das Bike gebaut werden wird. Wenn man dann immer die VIN in den Decoder hakt, kann man, mit etwas Glück, genau die Geburtsminute des Bikes live mitverfolgen. So hatte ich das ganz lässig abends vom Sofa aus gemacht. Und nein, ich hatte da nix anderes zu tun ;-)
    Du kannst also auch im nachhinein sehen, wann dein Bike genau gebaut wurde.
    Ausserdem sieht man die bestellte Ausstattung.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #7
    Lass dich nicht veräppeln. Der kann den Status der Bestellung abfragen. Das Möpp steht dann erstmal auf "Produktionsplanung" und hat solange auch keine Fahrgestellnummer. Aber die voraussichtliche Bauwoche ist erkennbar. Ca 14 Tage vor dem Baudatum wird dann die Produktion konkret geplant und die VIN vergeben. Dann ist auch die Bestellung/Ausstattung nicht mehr änderbar. Vorher ist jederzeit alles zu konfigurieren.

    Leider ist es so, dass die häufig gar keine spezielle Kundenbestellung im Werk aufgeben, sondern von ihren vorgeorderten "auf Lager" bestellten Mopeds auf die Kundenwünsche (z.B. Farbe) anpassen. Da muss man dann schon Vertrauen haben, dass nicht ein anderer Kunde an einem vorbeigemogelt wird und man länger wartet

    Frag nach dem Bestellstatus und der voraussichtlichen Bauwoche deiner Bestellung und dann 14 Tage vorher regelmäßig nach der Fahrgestellnummer (letzte 7 Stellen).

  8. Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    364

    Standard

    #8
    Normal steht die Nummer im Kaufvertrag, zumindest die letzten 7 Ziffern. Die vorderen Ziffern kannst googeln

  9. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #9
    Hört auf den Max. Der weiß Bescheid!

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Kuh3 Beitrag anzeigen
    Normal steht die Nummer im Kaufvertrag, zumindest die letzten 7 Ziffern. Die vorderen Ziffern kannst googeln
    Bei einer gebrauchten --> JA. Aber wie soll das der bei einem Neukauf eintragen wenn das Moped noch gar nicht gebaut wurde?


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1100er verweigert 35km nach Kauf den Dienst...
    Von Monsi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.04.2017, 22:03
  2. VIN Identifikationsnummer
    Von pietch1 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.01.2015, 20:44
  3. BMW VIN Decoder
    Von billy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 19:25
  4. Verweigertes Softwareupdate V 4.1
    Von csresch im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 13:32