Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 111

Völlig unlogisch- Kauf einer ADV lc

Erstellt von Cindy, 25.01.2015, 20:06 Uhr · 110 Antworten · 13.739 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2015
    Beiträge
    104

    Standard

    #31
    Die Geschmäcker sind halt verschieden. Dem Einen gefällt es, dem Anderen halt nicht. Unlogisch finde ich es auch nicht, ein Bike ohne Probefahrt zu kaufen. Mache ich auch nicht anders. Meine jetzige GS habe ich gekauft ohne sie überhaupt gesehen zu haben. Und habe es bis jetzt nicht bereut.

  2. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    ,früher gabs für hohles Gelabber auf die F.resse...
    Das ist bei manchem leider nicht passiert, sonst wüßten sie sich zu benehmen. Wenn diese Menschen im wahren Leben auch so sind
    Solchen Leuten möchte ich im Real-Life nicht begegnen. Und Geschmacklosigkeit äußert sich nicht durch den Kauf einer LC... sondern durch dummes Gelaber und deren Zustimmung. Der kauft sich für 800-1200 km ne 20.000 Euro Karre, ja und? Geil. Der nächste fährt mit einer 800 DM Kiste um Afrika, auch super. Einfach öfter mal euer Lästermaul halten. Das interessiert hier nämlich keinen was IHR meint.

    Saludos

  3. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.607

    Standard

    #33
    Ser's,

    dem TE eine herzliche Gratulation zum Mopped.

    Ich habe meine GSA auch nur nach Probesitzen bestellt - bin allerdings vorher schon 9 Jahre 12er GS gefahren, und habe auch die "alte" GSA kennengelernt. Auch die "kleine" LC bin iuch mehrfach gefahren (also sowohl das "spritzige" als auch das Modell mit der "gemässigten" Maschine.

    Ich persönlich finde es weder verrückt noch irre, ein Mopped zu kaufen ohne es probegefahren zu sein.

    Alle Moppeds (auch gleicher Type), die ich bis jetzt gefahren bin, waren anders. Es reicht, dass der Lenker anders eingestellt ist (zB in der Neigung) und du hast ein ganz anderes Mopped. Von der Serienstreuung bei den Motoren einmal abgesehen.

    Also: Alles richtig gemacht!!!

    An Sables: Ich find's voll in Ordnung, dass du so offen zugibst, nur "so wenig" zu fahren - es ist und bleibt (für die meisten) ein Hobby - und da zählt allein der Spaß und der Genuß und die persönliche Schmerzgrenze an Belastung.
    Jeder km ein Lächeln im Gesicht --- Genau so soll es sein!!!!
    Also: Auch alles richtig gemacht!!!! ;-)



    Liebe Grüße

    Wolfgang

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Andalusienfan Beitrag anzeigen
    Das ist bei manchem leider nicht passiert, sonst wüßten sie sich zu benehmen. Wenn diese Menschen im wahren Leben auch so sind
    Solchen Leuten möchte ich im Real-Life nicht begegnen. Und Geschmacklosigkeit äußert sich nicht durch den Kauf einer LC... sondern durch dummes Gelaber und deren Zustimmung. Der kauft sich für 800-1200 km ne 20.000 Euro Karre, ja und? Geil. Der nächste fährt mit einer 800 DM Kiste um Afrika, auch super. Einfach öfter mal euer Lästermaul halten. Das interessiert hier nämlich keinen was IHR meint.

    Saludos
    Und glaubst du, das ist bei deinem Geschreibsel anders? Und was Benehmen ist, bestimmst du?

  5. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #35
    Nein, ich nicht. Aber euer ist schlechtes. Merkt ihr gar nicht wie unsympathisch ihr rüberkommt? Zumindest für den allergrößten Teil hier?

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.049

    Standard

    #36
    Nun, da du mich ja auch direkt angesprochen hast. Ich darf dir gerne unsympathisch wegen meiner Äußerung zur Fahrleistung und dem damit zusammenhängenden Kauf als sinnig oder unsinnig rüber kommen, das bedrückt mich auch in keinster Weise . Nebembei hege ich keine Antipathie gegen dich wegen deiner Aversion.

    Selbstverständlich ist es völlig ok sich eine 20K Kiste für die Jahresfahrleistung einer WE Tour zu kaufen, das spreche ich aucb keinem ab, allerdings ist es auch zu tolerieren, wenn man das als in den eigenen Augen fraglich kommentiert.

    Schönen Tag

  7. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Kuh3 Beitrag anzeigen
    Ich fahre Fahrzeuge die ich beim Händler kaufe auch nicht Probe- zumindest keine neuen oder Vorführer. Ich gehe davon aus, dass sie funktionieren. Ist was kaputt, merke ich es spätestens wenn ich vom Hof rolle und fällt dann in die Gewährleistung. Hab aber schon 2 ADVs (1150 und 1200) vorher gefahren, somit weis ich auf was ich mich einlasse.

    Ansonsten: Probesitzen reicht.
    Es geht bei einem Neukauf ja nicht darum, ob das Gerät funktioniert, sondern wie man selbst damit zurecht kommt. Ob einem das Fahrverhalten, die Sitzposition, die Rastenposition, etc. auch auf längeren Fahrten gefällt.
    Ob man mit Motor und Getriebe zufrieden ist, wie der Windschutz ist, etc.
    Das alles merkt man nicht, wenn man sich nur Fotos ansieht.
    Auch beim Probesitzen kann man Vieles nicht wirklich beurteilen.

    Für mich ist eine ausgiebige Probefahrt vor Fahrzeugkauf absolute Bedingung.


    Ich habe es bei der Kawa Z1000SX gesehen.
    In allen Tests super abgeschnitten, quasi 0 Kritik, nur Lob.
    Dann bin ich sie selbst gefahren und muss sagen: Tolles Mopped, keine Frage. Aber für mich persönlich aufgrund diverser kleiner "Fehler", die kein Tester der Welt hätte herausfinden können da eben persönliches Empfinden, nicht geeignet.
    Ohne Probefahrt hätte ich also ein Problem gehabt.

    Jetzt kann man natürlich sagen: Ich fahre seit 20 Jahren GS, da wird eine Neue auf jeden Fall super für mich sein. Das halte ich aber für durchaus fragwürdig, erst recht bei einem von Grund auf neu konstruiertem Modell.
    Ich bin vor der GS ja auch Sport-Tourer gefahren, also hätte dieser Logik folgend die SX auch wunderbar passen müssen. Hat sie aber nicht.
    Dann hat man also 3 Möglichkeiten: Sich die kleinen "Fehler" der Maschine hinterher selbst schönreden, viel Geld investieren um sie auszumerzen, oder den Bock mit Verlust wieder zu verkaufen.

    PS:
    Ich wünsche unserem TE natürlich trotzdem viel Spaß mit seinem Panzer. Auf dass für ihn doch alles passt.

  8. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #38
    Hallo Batzen,

    ich hege keine Aversion gegen dich. Ich finde nur Kommentare wie " Blind gekauft-Blinder Fahrer " müssen nicht sein. Da geht's für mich unter die Gürtellinie. Gegen einen Menschen den man nicht mal kennt.

    Saludos

  9. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.182

    Standard

    #39
    Ich habe nicht einmal das Probesitzen für notwendig gehalten. Selbst eine Probefahrt auf einer einfachen LC habe ich mir bewußt verkniffen! Dachte, die muss einfach gut sein. Im Nachhinein denke ich, ich hätte es doch tun sollen. Ob mich das dann aber abgehalten hätte, glaube ich auch nicht. Es dauert eine Weile bis ich mich angefreundet habe mit dem neuen Teil, das hält aber bei der ADV schon ziemlich lange an.

  10. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Und ist das dann ein Beleg für die Qualitäten der LC?
    Für jemand der so wenig fährt ist jedes Motorrad und jeder Tag ausserhalb des Büroalltags etc. grossartig...da fehlt einem doch absolut die Erfahrung, um eine leistungsstarke Maschine überhaupt aus zu fahren. Mit 80 km/h auf Asphalt durch die Gegend gurken ist auch mit einer 125er für 400 Euro grossartig und der grosse Vorteil an ihr ist, dass man weniger Zeit im Büro zubringen muss, um die 400 Euro zu erwirtschaften und dadurch automatisch mehr Zeit zum fahren hat

    Zitat Zitat von Heidekutscher Beitrag anzeigen
    Selbst eine Probefahrt auf einer einfachen LC habe ich mir bewußt verkniffen! Dachte, die muss einfach gut sein.

    Naja die Zeitschriftentests belegen etwas anderes. Von einem so teuren Gerät würde ich mehr erwarten als nur 44.000 km. Die schafft man sogar mit einer 125er für 400 Euro. Ja ich habe beide und noch viele andere Motorräder probe gefahren und festgestellt, das Preis/Leistungsverhälltnis einer neuen LC ist unterirdisch...


 
Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie lange fahrt ihr bis euch der Arsch schmerzt auf einer Standartsitzbank GS ADV LC
    Von Rolando7300 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.07.2014, 04:56
  2. Wichtige Frage zum Kauf einer gebrauchten! (2012 Adv oder 2013 LC)
    Von MatzeJ1337 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.05.2014, 09:12
  3. Tips zum Kauf einer ADV
    Von Klaus v im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 00:22
  4. Kauf einer R 80 GS, was ist zu beachten ?
    Von Michy im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 15:01
  5. Kauf einer R100 GS PD, was beachten?
    Von goll im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 09:07