Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Von GS 1200 LC auf S 1000 XR umsteigen ?

Erstellt von chris 439, 19.09.2014, 10:27 Uhr · 29 Antworten · 7.625 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Espaceo Beitrag anzeigen
    Leider ja.
    YAM mit der neuen extrahohen Bank von TT könnte jetzt tatsächlich passen.

    ABER im Ernst "Wie kann man einen 1200ccm Motor hinter Plastik verstecken.... Gilt auch für KTM.... Anforderung bitte den Motor zur Geltung bringen.... dann könnt ihr evlt. eine Alternative sein.
    Ebenso wichtig. Verzichtet auf die Urinbecher und baut vernünftige Hydraulikbehälter an die Lenker (KTM).

    Bis diese Hausaufgaben erledigt sind fließt noch ´ne Menge Wasser in die Nordsee und laufen noch viele GS vom Band.
    ROFL.....dann schaud dir mal die Hydraulikbehälter an vielen BMW Lenkern an....ach ja, die luftgekühlte hat sich deshalb so schlecht verkauft.....gibt schon seltsame Argumente. Aber es braucht keine Argumente gegenüber anderen Modellen, um einen Kauf zu Begründen, entweder es passt oder es passt nicht.

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #22
    Wenn es an den Behältern hängt, dann fehlt es auch woanders

  3. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #23
    Hallo zusammen,
    ich bin zwar kein Boxertreiber, möchte aber trotzdem meinen Senf dazugeben:
    die XR könnte genau das Motorrad sein, auf das ich schon lange warte:
    für mich sollte ein perfektes Motorrad leicht, stark und bequem sein.
    Die meisten erfüllen nur zwei Anforderungen:
    leicht und stark: buntbemalte Rennerle
    leicht und bequem: Roller
    stark und bequem: Tourendampfer

    Vor meiner F650GS hatte ich eine FZS600 Fazer. Ich wollte auf die 1000er umsteigen,
    aber leider hat Yamaha bei der die Motoreinstellung verbockt (Durchzugsschwäche).
    Klar ist der Wasserboxer relativ leicht und stark, aber die S1000R ist eben deutlich stärker
    (auch wenn mans zugegebenermaßen selten braucht) und dabei auch noch leichter.
    Wenn jetzt mit der XR auch noch der Fahrkomfort dazukommt, dann bin ich am Ziel.
    Und wie man eine Kette schmiert und spannt, weiss ich seit 30 Jahren (davor CX500 ;-) )
    Just my 50 cent,
    bertoni

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von bertoni Beitrag anzeigen
    für mich sollte ein perfektes Motorrad leicht, stark und bequem sein.
    In welche Kategorie bzw. Lebensphase fällt dann deine F 650 GS? Die ist doch keines der drei genannten

  5. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #25
    Musst eben genauer lesen, Zörnie: wenn man auf der SUCHE nach einem "perfekten" Motorrad ist,
    bedeutet das: man hat es noch nicht.
    Obwohl: leichter als eine 1200er Yamaha ist mein Kälbchen allemal. Und bequem genug, um mich nach
    Istanbul oder Palermo zu tragen ...
    Nur nach ner Kurve, da wünsche ich mir manchmal etwas mehr Pferde.
    Gruß in die Hauptstadt,
    bertoni

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #26
    Kann Bertoni's Aussage nur bestätigen..meine Holde hatte bis zum Erwerb ihrer R1200GS auch eine F650GS (Twin) und ist mit ihr ca. 32000 km quer durch Europa gefahren..immer ohne jegliche Probleme. Der 800er Motor reicht völlig aus wenn man nicht unbedingt in der Oberliga mitrasen möchte. Mit den Variokoffern/TC ein gutes und komfortables Reisemotorrad welches sich auch in der Stadt sehr wendig bewegen lässt.
    Ich bin die F650GS auch immer mal wieder gerne gefahren und aufgrund des geringen Gewichts ist die F650GS mit ca. 4,3 l ausgekommen.
    Gruß
    Dirk

  7. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    #27
    Welche typischen Schwächen haben die bisherigen S 1000 Modelle? Hat da jemand einen Link oder Erfahrungen mitzuteilen? Ich erwäge die S1000 XR für 2015.

  8. Registriert seit
    05.04.2014
    Beiträge
    229

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von bertoni Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich bin zwar kein Boxertreiber, möchte aber trotzdem meinen Senf dazugeben:
    die XR könnte genau das Motorrad sein, auf das ich schon lange warte:
    für mich sollte ein perfektes Motorrad leicht, stark und bequem sein.
    Die meisten erfüllen nur zwei Anforderungen:
    leicht und stark: buntbemalte Rennerle
    leicht und bequem: Roller
    stark und bequem: Tourendampfer

    Vor meiner F650GS hatte ich eine FZS600 Fazer. Ich wollte auf die 1000er umsteigen,
    aber leider hat Yamaha bei der die Motoreinstellung verbockt (Durchzugsschwäche).
    Klar ist der Wasserboxer relativ leicht und stark, aber die S1000R ist eben deutlich stärker
    (auch wenn mans zugegebenermaßen selten braucht) und dabei auch noch leichter.
    Wenn jetzt mit der XR auch noch der Fahrkomfort dazukommt, dann bin ich am Ziel.
    Probier doch einfach mal ne KTM 1190 T - die ist leichter, stärker, schneller & nicht so bräsig wie ne GS LC, und im Gegensatz zur XR kann sie auch Gelände...

  9. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.526

    Standard

    #29
    Jeder ist seines Glückes Schmied....

  10. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Fritz2 Beitrag anzeigen
    Probier doch einfach mal ne KTM 1190 T - die ist leichter, stärker, schneller & nicht so bräsig wie ne GS LC, und im Gegensatz zur XR kann sie auch Gelände...
    Hast vollkommen recht, Fritz, die Kati ist (genauso wie die 1200GS) ein Spitzen-Teil und kam/kommt in die engste Wahl.
    Jetzt werde ich mal die XR abwarten, und dann sehen wir weiter.
    Mein (theoretischer) Favorit ist allerdings die Triumph Tiger Sport - der Dreizylinder scheint genau die richtige Mitte
    zwischen Zweizylinder-Poltern und Vierzylinder-Säuseln zu sein. Leider scheint Triumph - siehe auch das Alpen-Masters in
    MOTORRAD - die Modellpflege etwas vernachlässigt zu haben. Vielleicht bringt die Kölner Messe etwas Neues.
    Es bleibt spannend.
    bertoni
    PS: Für die Kaffefahrt heute rings um den Starnberger See - in Begleitung einer R1200C Independent - hätte es
    auch eine Vespa getan ;-) Muss auch mal sein ...


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Neues motorblock GS 1200 LC
    Von GS1200LCdriver im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 20:59
  2. Gs 1200 lc
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2013, 23:56
  3. DXF Datei von GS 1200
    Von Rumpelstilzchen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 10:24
  4. Tausche graue Sozius-Sitzbank von GS 1200 gegen schwarze
    Von puberter im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 08:43
  5. Sitzbank Standard schwarz von GS 1200
    Von onkel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 19:22