Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 69

Vorder- und Hinterradbremse / Anzeige Navigator V

Erstellt von Robbo, 25.03.2016, 23:10 Uhr · 68 Antworten · 8.833 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    109

    Standard

    #21
    Hallo erst mal,

    Zum Thema Anzeige Bremse Vorder- und Hinterrad kann ich folgende Aussage tätigen:
    Ich habe letztes Jahr eine Info bekommen, ich weiss aber nicht mehr von wem, dass man etwas druckvoller die Vorderbremse beträtigen soll, wodurch die Vorderradbremsen wesentlich mehr beansprucht werden.
    Eine Bestätigung dieser Fahrweise ergibt sich bei mir eben aus einer ausgeglichenen Angabe des entsprechenden Zahlenwertes im Navi V.
    Die Fussbremse betätige ich grundsätzlch nur bei sehr langsamer Fahrt, Anhalten in Steigungen und Voll/Notbremsung.

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.532

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von pauke Beitrag anzeigen
    ... dass man etwas druckvoller die Vorderbremse beträtigen soll, wodurch die Vorderradbremsen wesentlich mehr beansprucht werden....
    Dem stimme ich völlig zu.
    Ist meiner Einschätzung nach bei jedem aktuellen und etwas älteren Motorrädern der Fall.

  3. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    1.908

    Standard

    #23
    Also mich verwirren diese Bremszählungen total, denn ich benutze die Hinterradbremse ausschliesslich an Steigungen (zum Halten des Bikes) oder im Stillstand. Ansonsten nur die Handbremse. Trotzdem sind bei mir die Werte wie folgt:

    Vorderradbremsen: 2860
    Hinterradbremsen: 5142

  4. Registriert seit
    15.06.2014
    Beiträge
    409

    Standard

    #24
    das wurde hier doch schon mehrmals bis zum Erbrechen durchgekaut:

    JA, die Hinterradbremse wird beim Integral- Bremssystem häufiger betätigt wie die Vorderrrad- Bremse.
    NEIN, das Betätigen der Hinterradbremse zusätzlich zur Vorderradbremse verkürzt in einer Vollbremsung NICHT den Bremsweg.
    NEIN, der Dynamik- Modus schaltet die Helferlein NICHT ab, sondern verschiebt lediglich deren Einsatzzeitpunkt.

    Ich wundere mich, daß diese Themen hier immer wieder aufgewärmt werden. Ist etwa die Suchfunktion defekt????

  5. Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    513

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Winfried Beitrag anzeigen
    das wurde hier doch schon mehrmals bis zum Erbrechen durchgekaut:

    JA, die Hinterradbremse wird beim Integral- Bremssystem häufiger betätigt wie die Vorderrrad- Bremse.
    NEIN, das Betätigen der Hinterradbremse zusätzlich zur Vorderradbremse verkürzt in einer Vollbremsung NICHT den Bremsweg.
    NEIN, der Dynamik- Modus schaltet die Helferlein NICHT ab, sondern verschiebt lediglich deren Einsatzzeitpunkt.

    Ich wundere mich, daß diese Themen hier immer wieder aufgewärmt werden. Ist etwa die Suchfunktion defekt????
    Ich glaube das einige nicht immer mitlesen,und die Suchfunktion nicht kennen
    Gruß Reinhard

  6. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    1.908

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Winfried Beitrag anzeigen
    das wurde hier doch schon mehrmals bis zum Erbrechen durchgekaut:

    JA, die Hinterradbremse wird beim Integral- Bremssystem häufiger betätigt wie die Vorderrrad- Bremse.
    NEIN, das Betätigen der Hinterradbremse zusätzlich zur Vorderradbremse verkürzt in einer Vollbremsung NICHT den Bremsweg.
    NEIN, der Dynamik- Modus schaltet die Helferlein NICHT ab, sondern verschiebt lediglich deren Einsatzzeitpunkt.
    Allerdings will ich vorne bremsen, wenn ich an der Handbremse ziehe. Die Hinterradbremse darf meinetwegen unterstützden mitarbeiten, aber mehr nicht! Wer nicht bremsen kann, sollte auch nicht Motorradfahren.

  7. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.607

    Standard

    #27
    Ser's,

    ich gehe davon aus, dass es dir völlig egal ist, welche Bremse bremst, sobald du die Handbremse betätigst, hauptsache die Karre bleibt kontrollierbar und in letzter Konsequenz wird die Geschwindigkeit deinen Vorgaben entsprechend verringert.

    Außer einigen sehr erfahrenen alten Hasen und auch den Rennfahrern traue ich es niemandem zu, besser zu bremsen als die Elektronik (ABS und Teil-Integralbremssystem) dies vermag.

    Und sobald du die Bremse fest genug betätigst, packen die vorderen Bremsen zu.

    Was ist der Vorteil dieser Maßnahme (und genau das lernt man auch in den Fahrsicherheitstrainings):
    In den ersten Millisekunden einer (Voll)bremsung wird durch das "Vorbremsen" des Hinterrades das Gewicht sozusagen "nach vorne geholt", das hat den Vorteil, dass durch die höhere Radlast das Vorderrad mehr Bremsleistung aufnehmen kann.

    (Das Betätigen der Hinterradbremse um Sekundenbruchteile vor der Vorderradbremse wird - wie gesagt - auch in Fahrsicherheitstrainings erwähnt, allein das bringt fast keiner hin).

    Diese Maßnahme bringt (neben der "Streckung" des Fahrzeugs und der dadurch erhöhten Stabilität in der ersten Phase einer "Voll"bremsung) einen um ein weniges verringerten Bremsweg.

    Solltest du (zb bei einer Schreckbremsung) in der Kurve bremsen, so stabilisiert das Vorbremsen des Hinterrades das Fahrzeug.

    Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass Korrekturbremsungen in Kurven (also ich fühle mich zu schnell, also bremse ich ein wenig) wesentlich entspannter funktioniert als mit der Fußbremse.

    Neue Technologie - neues Verhalten anlernen - oder mit anderen Worten: Ich passe mein Verhalten den neuen Gegebenheiten an und freue mich über die technische Unterstützung.

    Liebe Grüße
    Wolfgang

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.792

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von lederkombi Beitrag anzeigen
    Allerdings will ich vorne bremsen, wenn ich an der Handbremse ziehe. Die Hinterradbremse darf meinetwegen unterstützden mitarbeiten, aber mehr nicht! Wer nicht bremsen kann, sollte auch nicht Motorradfahren.
    dann musst du dich von der LC-GS trennen.

    bei der teilintegralbremse wird beim leichten zug am handhebel NUR hinten gebremst.
    erst bei stärkerem zug wird die vorderradbremse immer stärker dazu eingesetzt.
    willst du das nicht, musst du eine GS ohne ABS oder vor MJ2003 kaufen.

  9. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    1.908

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    dann musst du dich von der LC-GS trennen.

    bei der teilintegralbremse wird beim leichten zug am handhebel NUR hinten gebremst.
    erst bei stärkerem zug wird die vorderradbremse immer stärker dazu eingesetzt.
    willst du das nicht, musst du eine GS ohne ABS oder vor MJ2003 kaufen.

    Mist. Wo ich doch erst heute das 2017er Modell geholt habe....

  10. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    404

    Standard

    #30
    Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass Korrekturbremsungen in Kurven (also ich fühle mich zu schnell, also bremse ich ein wenig) wesentlich entspannter funktioniert als mit der Fußbremse.
    Hmm, ich bremse in Kurven normalerweise gar nicht aber sollte es doch mal vorkommen bevorzuge ich die Hinterradbremse.
    Geht natürlich nur in einem gewissen Rahmen.
    Aber Vollbremsung in der Kurve war bis heute (Gott sei Dank) noch nicht nötig.

    Hast du mit deinem Satz auch die Hinterradbremse gemeint, oder verstehe ich das nicht ganz?


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche TKC80 Vorder und Hinterreifen für R1150GS Adventure ; Raum Berlin
    Von ice-bear im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 04:51
  2. /HinterreSpritzschutz für Vorder und Hinterreifen für 1200 GS
    Von Mirames im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 16:06
  3. Vordere und hintere Sitzbank für eine R 1100 GS
    Von Snake28 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 20:14
  4. Vorder und Hinterrad ausbauen
    Von dakarfahrer87 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 15:40
  5. Neue Lager für Vorder- und Hinterrad
    Von lillyspaps im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 19:50