Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 74

Wasser in der Schaltereinheit

Erstellt von HottiDU, 12.05.2013, 11:49 Uhr · 73 Antworten · 12.684 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #41
    So bei mir heute der Fehlerspeicher ausgelesen . Der Fehler war, keine Kommunikation vom Steuergerät zum ESA. Beim Tempomat war nichts hinterlegt. Es wurde die Software neu aufgespielt und das war's. Wollen wir hoffen das es das nun gut ist.

  2. Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von HottiDU Beitrag anzeigen
    Jetzt ist es schon soweit. Nach 2 Tage im Regen Richtung Prag geht der Tempomat nicht mehr.
    Kontaktspray hilft vielleicht. Aber der Händler soll die Gelegenheit zum nachbessern bekommen.
    also, ich war beim VH der hat folgendes bestätigt:
    - Tempomat-Taster defekt
    - ABS- und ASC-Schalter defekt
    - Starter-Knopf schwergängig

    Fazit: Es werden auf beiden Seiten die kompletten Schaltereinheiten getauscht.
    Muss natürlich alles erst bestellt werden. Liefertermin und Austausch ist dann in x Wochen.

    Kleiner Trost: Ich kann noch fahren.

  3. Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    507

    Standard

    #43
    Na das ist doch die Hauptsache. Mein Kumpel hat mit seiner neuen KTM Adventure Elektronikprobleme und das Teil steht seit zwei Wochen, und sie finden.......nix!

  4. Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    190

    Standard

    #44
    Ein paar Bemerkungn meinerseits:

    1. Die LC ist ein richtiger Schweieigel
    (-> Kotflügel-Fred http://www.gs-forum.eu/r-1200-gs-lc-...8/#post1196340)

    An meiner 2009er GS hatte ich einen Ilmberger Innenkotflügel verbaut.
    Der steht übrigens hier zum Verkauf:
    Kotflügel Carbon R1200GS 2008-2010

    Die Wirkung war spürbar, ich habe sogar den scheußlichen Löffel hinten abmontieren können.

    Der Kotflügel hat später leider wegen eines (Garantie-)Tausches des Hinterachsgeriebes nicht mehr gepasst.
    Ich fuhr danach "nackig", also ohne den Serienschutz und ohne den Ilmberger-Kotflügel.
    Selbst dann hat die alte Luft-Kuh nur einen Bruchteil von dem Dreck übermich ergossen, wie es die neue tut.
    Jajaja, ich weiß ich weiß: Es ist eine Enduro, aber dieser Zustand ist zuviel.

    Die neue hat einen breiteren Reifen. Außerdem hab ich den Conti drauf, mit rel. viel Negativ-Profil.
    Ich denke, daher kommt die Schweinerei, der Kardan sieht auch sofort schweinemäßig aus. Der Dreck kommt von unten an den Seiten hoch. Als erstes hab ich immer einen nassen Hinten/Beine, die Stiefel sind zuerst hinten versaut, schon nach ein paar hundert Metern nasser Strasse. Das kenne ich von der alten her nicht. Ohne Regenkondom geht da nix.
    Eine Kotflügelverlängerung oder diese Seitendeckelchen werden deshalb meiner Meinung nach nix bringen, nur ein Innenkotflügel.

    Angeblich hätte man 7 (sieben!) Jahre entwickelt. Probefahrten hat man scheinbar in einer regenfreien Zone absolviert.
    Die Handprotektoren taugen nämlich diesbezüglich auch nichts mehr.

    2. Kill-Schalter: Hatte auch mal das Gefühl, er würde klemmen/kleben. Hat sich wieder gelegt.
    Ich benütz den oft. Warum auch nicht?
    Schalter sind zum Schalten da. Oder steht irgendwo, dass man das nicht darf?
    "Caution: Never use Kill-Switch after having left your dealers garage; Never ride in rain, switches may get wet" ...

    Aber insgesamt ist das "Schaltergefühl" ein ganz billig-plasikhaftes, so als ob die Teile innerlich gleich zerbrechen wollen.
    Meine Yamaha ist da deutlich besser....

    3. Ersatzteile nicht lieferbar.
    Es gibt einen Fred darüber. Irgendein bajuvarisches Teile-Lager-Software-Debakel...
    Guggschdu:
    http://www.gs-forum.eu/r-1200-gs-lc-...r-sicht-88675/


    Eingesaute Grüße
    Michael.

  5. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #45
    Das ist ja gut zu wissen, dass man beim Motorradfahren im Regen nass werden kann. An anderer Stelle wird sogar erwähnt, dass man beim Fahren Windgeräusche wahrnehmen soll.

  6. Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #46
    @Totalisator
    Lustig !
    Das Thema ist leider nicht zum lachen !

  7. sugus Gast

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Ballerjürgen Beitrag anzeigen
    Na das ist doch die Hauptsache. Mein Kumpel hat mit seiner neuen KTM Adventure Elektronikprobleme und das Teil steht seit zwei Wochen, und sie finden.......nix!
    Klar und dein anderer Kumpel mit Guzzi hat .... und der andere mit Kawa hat ... und der andere mit Suzuki hat .... Ist aber ein BMW Forum hier. Oder??

    ----

    Bei allen Ausfällen kommt mir sofort der CAN Bus in den Sinn........

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Bei allen Ausfällen kommt mir sofort der CAN Bus in den Sinn........
    der arme Can ist wohl der Einzige, die für die Defekte nix kann.

  9. sugus Gast

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    der arme Can ist wohl der Einzige, die für die Defekte nix kann.
    Ist oder sind denn diese Komponenten wirklich defekt (Not AUS)? oder können Sie per CAN Bus einfach nicht angesprochen / angemeldet werden? Siehe Nebelscheinwerfer! Könnte ja sein.

    Du hast aber sicher Fakten um zu sagen, dr kann niGS dafür, oder?

  10. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #50
    Das ist ja gut zu wissen, dass man beim Motorradfahren im Regen nass werden kann. An anderer Stelle wird sogar erwähnt, dass man beim Fahren Windgeräusche wahrnehmen soll.
    Endlich wurde ich richtig informiert! Hab mich schon gewundert, dass mein Motorrad dreckig und ich nass wurde, sofern es regnet. Jetzt fällt mir gerade ein, dass mein Auto auch dreckig wird, falls die Strasse nass ist, werde ich mal reklamieren gehen....

    Ich find es ja echt schei...., dass manche hier solche Probleme haben, hoffe aber gleichzeitig, dass bei mir der derzeitige Zustand anhält, nämlich seit 5000 km einfach keine Probleme (außer das Windschild und das wird getauscht).


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges VDO Öl / Wasser Temperatur Geber mit ReduzierungBiete einen VDO Öl / Wasser Temperatu
    Von Puschel53 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 14:02
  2. Linke Schaltereinheit feucht?
    Von GSMän im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 19:04
  3. Enduro Lenker: Schaltereinheit rechts
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 11:14
  4. Suche Blinkrelais;Blinkerschalter re bzw Schaltereinheit
    Von kmkler im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 21:07
  5. Stecker in der linken Schaltereinheit
    Von peter-k im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 19:54