Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65

Wasserpumpe

Erstellt von MOSchwarz, 31.07.2014, 15:52 Uhr · 64 Antworten · 12.277 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    #31
    An meiner war die Wasserpumpe auch undicht. Ging auf Garantie und ich hatte Gelegenheit eine andere BMW für einen Tag zu fahren.
    Der Kühlmittelverlust war extrem gering, eine größere Fahrt (>250km) hätte ich mir trotzdem nicht mehr zugetraut, ohne vorher nachzufüllen.
    Wie dem auch sei, ärgerlich ist es in jedem Fall.
    Gruß
    Matthias

  2. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #32
    Hallo Leidensgenossen,

    also bei mir ist wohl tatsächlich die 3. Wasserpumpe undicht. Meine Wasserpumpen hielten immer zwischen 4000 -5000km echt zu kotzen!! Hab langsam die Vermutung,das die nicht einfach so undicht werden sondern irgendwas macht Sie undicht. Hab leider keine Ahnung von der Technik aber ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Pumpen fehlerhaft gefertigt sind.

    Gruss Lars

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #33
    Sch...! Das kann dann keinen Spaß mehr machen. Man müßte sich die undichten Pumpen genauer ansehen können. Mechanisch gesehen könnte es sein, dass der Antrieb und die Pumpenwelle nicht genau genug fluchten. Bei den heutigen Fertigungstechniken und erreichbaren Genauigkeiten ist das aber eher unwahrscheinlich. Bleiben die Pumpen selbst mit möglicherweise schlechten Laufflächen für die Simmeringe oder schlechten Simmeringen selbst. Ich weiß, das hilft Dir nicht weiter.

  4. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.678

    Standard

    #34
    Oder der, der die Pumpe einbaut, macht immer wieder den selben Fehler, ein Fehler, welcher offenbar auch schon bei der Erstmontage passiert ? Iss aber auch nur eine rein laienhafte Vermutung meinerseits.
    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #35
    Naja, anscheinend bin ich der einzige bei dem die Pumpen öfter undicht sind. Von den anderen die Ihre Pumpe wechseln lassen haben hört man ja nichts mehr. Also geh ich davon aus, das es nur mich betrifft. Vielleicht liegt es doch am Antrieb. Würde mich echt interessieren, ob noch mehr Leute mehr als 2 Wapus gebraucht haben.

    Gruss Lars

  6. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #36
    Wie wird den die Wasserpumpe angetrieben ?
    Hatte mal eine CX 500, da wurde die Wapu von der Kurbelwelle angetrieben, da diese aber unrund war, ging die Keramischedichtung gleich wieder kaputt.

  7. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    #37
    Bei der GS soll die Wapu auch über die Kurbelwelle angetrieben werden. Vielleicht liegt es an der Kurbelwelle.Aber wenn ich das dem erzählen werde, wird er sagen, ohhh da wären Sie der 1. bei dem das so ist. (die übliche Aussage) Hat er auch gesagt als ich das erstemal da stand wegen der Wasserpumpe oder wegen dem ominösen Klick-Geräusch. Wir sind alle immer die ersten ! Also noch eine BMW wird wohl nicht ins Haus kommen. Auch wenn das Fahren mit der Maschiene wirklich geil ist. Aber bei dem Anschaffungspreis erwarte ich einen perfekten Motor und auch Antrieb. Andere Sachen können auch bei dem Motorrad mal kaputt gehen da sag ich nichts aber der Motor muss perfekt sein!

  8. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #38
    Das müsste sich ja relativ leicht überprüfen lassen ob die Welle ausserhalb der Toleranz ist, vielleicht wird ja auch beim einbauen was falsch gemacht .

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.678

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Lars221274 Beitrag anzeigen
    Naja, anscheinend bin ich der einzige bei dem die Pumpen öfter undicht sind. Von den anderen die Ihre Pumpe wechseln lassen haben hört man ja nichts mehr. Also geh ich davon aus, das es nur mich betrifft. Vielleicht liegt es doch am Antrieb. Würde mich echt interessieren, ob noch mehr Leute mehr als 2 Wapus gebraucht haben.

    Gruss Lars
    Naja,
    wenn du das Motorrad immer in die selbe Werkstatt bringst ist es nicht unwahrscheinlich, dass immer der selbe Spezialist an deinem Mopped schraubt. Ansonsten bleibt nur die Erklärung, dass eine anderes Bauteil als die Wasserpumpe ursächlich für die Probleme ist. Oder du hast eben sehr viel Pech ????
    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #40
    Ich wollte auf einen leichten Versatz zwischen Welle und Antrieb hinaus und das ist sooo leicht nicht zu messen.
    Zitat Zitat von Classic Sport CS Beitrag anzeigen
    Das müsste sich ja relativ leicht überprüfen lassen ob die Welle ausserhalb der Toleranz ist, vielleicht wird ja auch beim einbauen was falsch gemacht .


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F 800 GS Wasserpumpe undicht
    Von FOB2SB2 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 01.11.2016, 19:20
  2. Kopfdichtung oder Wasserpumpe?
    Von ixich im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 15:06
  3. Wasserpumpe F650GS
    Von Poldi16 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 19:27
  4. Loch an der Wasserpumpe
    Von DerThomas im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 21:44
  5. Wasserpumpe reparieren
    Von ha_pe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 19:40