Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94

Wasserpumpe defekt ???

Erstellt von Adventurerider, 15.05.2015, 22:54 Uhr · 93 Antworten · 21.429 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    #31
    Hallo,

    war heute beim . Es hat mir doch tatsächlich ein Mechaniker erzählt dass
    das ganz normal ist und bei ca. 10 000 km besser wird.
    Die WP tauschen würde nichts bringen da das mit der nächsten nicht anders
    wäre.
    Es fällt einem dazu wirklich nicht mehr viel ein.....

    VG
    Schrobi

  2. Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    84

    Standard

    #32
    wie jetzt es wird nach 10000km besser?
    Kann mir das mal jemand erkläen wie das gehen soll???

  3. Typ
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    291

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Schrobi Beitrag anzeigen
    Hallo,

    war heute beim . Es hat mir doch tatsächlich ein Mechaniker erzählt dass
    das ganz normal ist und bei ca. 10 000 km besser wird.
    Die WP tauschen würde nichts bringen da das mit der nächsten nicht anders
    wäre.
    Es fällt einem dazu wirklich nicht mehr viel ein.....

    VG
    Schrobi
    Hi Schrobi

    Ich glaube nicht, dass das normal ist. Bei mir ist da noch kein Tropfen rausgekommen. Ich schau da öfters nach, weil es 2013 da öfters Probleme gab. So weit ich mich erinnere, wurden damals sie WP getauscht. Aber lies selbst:

    Für was ist das Loch im Motorgehäuse?

    LG
    Typ.

  4. 005LzI Gast

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Typ Beitrag anzeigen
    Bei mir ist da noch kein Tropfen rausgekommen.
    Typ.

    Ohne Worte.

  5. Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    182

    Standard

    #35
    Wollte nur mal meine Erfahrung mitteilen ,wegen Undichtigkeit der Wasserpumpe.Hatte mich auch gewundert das aus dem kleinen Loch,Motorgehäuseentlüftung immer wieder ein Kühlwasseraustritt in Form von zerstäubten Tropfen sichtbar war.Habe auch beim angerufen ,man sagte alles normal solang es keine Pfütze unter dem Bike gäbe.Die Pumpe dichtet sich nach einiger Zeit selber ab.Ok der wirds wohl wissen und er wusste es.Bei manschen von Anfang an dicht bein anderen wiederum nach einiger Zeit.
    Habe die Motortempereratur immer beobachtet und bin in heimschen Regionen gefahren bei 82 bis 86 °C bis ca so 2500km.
    War letzte Woche in der Region des Gardsees unterwegs bei 31 bis 35°C und die Motortemperatur war auf 90 bis 98 °C angestiegen,und bemerkte das dieser Wasseraustritt immer weniger wurde, jetzt 3700km auf der Uhr und kein Wasseraustritt mehr wahrzunehmen.
    An der Pumpe befindet sich eine sogenannte Gleitringdichtiung,wie diese funktioniert kann man im Net nachlesen und da wird es einem klar warum das so ist.Alles wird gut Euch noch eine schöne Saison der Windfighter.

  6. Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    182

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Windfighter Beitrag anzeigen
    Wollte nur mal meine Erfahrung mitteilen ,wegen Undichtigkeit der Wasserpumpe.Hatte mich auch gewundert das aus dem kleinen Loch,Motorgehäuseentlüftung immer wieder ein Kühlwasseraustritt in Form von zerstäubten Tropfen sichtbar war.Habe auch beim angerufen ,man sagte alles normal solang es keine Pfütze unter dem Bike gäbe.Die Pumpe dichtet sich nach einiger Zeit selber ab.Ok der wirds wohl wissen und er wusste es.Bei manschen von Anfang an dicht bein anderen wiederum nach einiger Zeit.
    Habe die Motortempereratur immer beobachtet und bin in heimschen Regionen gefahren bei 82 bis 86 °C bis ca so 2500km.
    War letzte Woche in der Region des Gardsees unterwegs bei 31 bis 35°C und die Motortemperatur war auf 90 bis 98 °C angestiegen,und bemerkte das dieser Wasseraustritt immer weniger wurde, jetzt 3700km auf der Uhr und kein Wasseraustritt mehr wahrzunehmen.
    An der Pumpe befindet sich eine sogenannte Gleitringdichtiung,wie diese funktioniert kann man im Net nachlesen und da wird es einem klar warum das so ist.Alles wird gut Euch noch eine schöne Saison der Windfighter.
    Wasserpumpe ist wieder undicht,Bilder gemacht die an meinen Händler gesendet und weiter direkt zu BMW.Entscheid positiv Wasserpumpe wird gewechselt.

    .

  7. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.006

    Standard

    #37
    Mein Beileid! Ich möchte aber auch welches für meine Hinterradbremse, bitte!

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    3.949

    Standard

    #38
    jetzt hat man ja in das loch schon seit längerer zeit einen schaumstoffstoppel hineingepfriemelt, sodaß zwar luft aber nicht kühlflüssigkeit durchs loch kann. wird dann innen herunterrinnen ...

  9. Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    253

    Standard

    #39
    Dass die minimalen Leckagen, die eine Gleitringdichtung hat, von Schaumstoffpreöppeln aufegsaugt werden, ist bei Kühlmittelpumpen üblich. Meistens ist der Pröppel in der Kühlmittelpumpe drin, und kein eigenständiges Bauteil.
    Diese Menge verdunstet dann, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist. Das verhindert panische Rückfragen der Kunden.
    Sollte aber soviel Kühlmittel austreten, dass der Pröppel nicht reicht, dann ist was faul.

  10. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    869

    Standard

    #40
    Ja, das ist alles Stand der Technik. Sorry - ich meine das nicht persönlich, aber ich kann dieses Pseudo-Argument nicht mehr hören!

    Die beiden 1200er K's, die ich vor 15 Jahren gefahren habe, hatten nie ein Problem mit ihren Wasserpumpen, die waren dicht.
    Aber da war der Stand der Profitoptimierung, sorry - der Stand Technik wollte ich schreiben, ja auch noch richtig ausgereift.


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche defektes Tellerrad 80 oder 100GS bzw 80 bzw. 100R etc
    Von trialrider im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 07:46
  2. Zündkerze defekt?
    Von Tina im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 11:18
  3. Elektronik-Defekt
    Von boxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 12:07
  4. defektes ABS
    Von Hannes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 14:48
  5. Zündkerze defekt ????
    Von GS Peter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 22:24