Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 143

Wasserpumpe defekt ???

Erstellt von Adventurerider, 15.05.2015, 22:54 Uhr · 142 Antworten · 29.805 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #41
    Ja, scheint ja wirklich der Stand der modernen Technik zu sein.
    Im Sommer meine TÜ gegen eine neue LC ADV getauscht.
    Da ich dieses WaPu Thema schon von Anfang an mitlese habe ich natürlich auch immer wieder dieser Bohrung im Motorblock
    einen Blick geschenkt. Bis 5 tsd Km war auch nix und ich meinte schon "Glück gehabt"
    Dem war aber scheinbar nicht so. Ab 5000 die blauen Tröpfchenspuren am Motorblock. Wasserverlust am Ausgleichsbehälter nicht feststellbar. 2000 Km später mal bei meinem Freundlichen bemängelt. Der meinte nur "das kennen wir zur genüge" und die Wapu
    wurde anstandslos getauscht.
    Das schöne dran ist aber das die neue Pumpe nach ca. 200 Km!!!!! schon wieder sieft.
    Zur Zeit bin ich richtig Stolz auf BMW. Ausser das ich jetzt ein neues Motoröl drinnen hab war die ganze Aktion für die Katz.
    Man könnte meinen da wurde nix getauscht, dem ist aber nicht so. Bin selber dabei gewesen.
    Übrigens war die alte WaPu aus einer Produktion 2014, die Neue die reinkam hatte einen Produktionstempel aus 2015.

    Nun ja, ich denk ich werd diese Pumpe zwar gleich mal wieder reklamieren aber wahrscheinlich so schnell nicht wieder tauschen.
    Sofern der Wasserverbrauch wie bei der alten WaPu gleich null ist werd ich mal fahren bis zum nächsten Ölwechsel

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.713

    Standard

    #42
    verstehe ich nicht den Zusammenhang mit dem Oelwechsel

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.129

    Standard

    #43
    Um an die Pumpe ran zu kommen muß der Stirndeckel am Motor entfernt werden. Der bildet zusammen mit dem Motorgehäuse im unteren Bereich einen Ölbehälter. Also ist das Öl zum Teil weg und verschmutzt.

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.010

    Standard

    #44
    Wenn da mal nicht ohne Not gehandelt wurde...

  5. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.062

    Standard

    #45
    Einfach weiterfahren, bis sie wieder dicht ist.

    Gruß - Pendeline

  6. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.431

    Standard

    #46
    Ist schon ärgerlich. Ich denke aber das eigentliche Problem ist das Lager der Pumpe. So wurde mir das gesagt. Hatte einen Schaden bei meiner R1200R-LC bei 2700 Kilometer in etwa wenn ich die Kilometer richtig in Erinnerung habe.

  7. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    226

    Standard

    #47
    Lager, Welle. Ja, diese Peobleme gibt es ja durchaus auch bei den weiss/blauen PKW.
    Ich verstehe auch nicht, warum man das nicht durch eine andere Spezifikation bzw. einen anderen Lieferanten in den Griff bekommt

    Meine hatte nach der Erstinspektion ziemlich viel Wasser gelassen. Danach aufgefüllt und innerhalb 4.000Km kam immer wieder ein Tröpfchen raus. Ungefähr 1cm weniger Höhe im Behälter.
    Jetzt kann man sagen, kein Problem, beobachten.
    Es bleibt aber trotzdem ein schlechtes Gefühl. Weil normal ist das nicht und es könnte ja schlagartig schlimmer werden.

  8. Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #48
    @ Oerst, da hast du wahrscheinlich recht, die alte Pumpe hätten wir aus jetziger Sicht ruhig drinnen lassen können.
    Der Wasserverlust war ja nicht das große Problem. Auf 2000 Km vielleicht 1 mm am Ausgleichsbehälter.

    Wenn das jetzt auch nicht mehr sein sollte lass ich die Neue drinnen bis sie dicht ist.
    Oder ich wieder mal einen gratis Ölwechsel brauche. (Ironiemodus wieder aus)
    Wenn BMW statt dieser seitlichen Bohrung das ganze irgendwie nach unten entsorgt hätte, so wie bei den meisten anderen Mopeds,
    würde man das siefen nicht so leicht bemerken und keiner würde sich aufregen.
    Grad beim schwarzen Motor springt die blaue Spur halt besonders ins Auge.

  9. Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    268

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Stoney Beitrag anzeigen
    Wenn BMW statt dieser seitlichen Bohrung das ganze irgendwie nach unten entsorgt hätte, so wie bei den meisten anderen Mopeds,
    würde man das siefen nicht so leicht bemerken und keiner würde sich aufregen.
    Dafür ist ja der Schaumstoffpröppel da drin. Der soll die Minimalleckagen der Gleitringdichtung auffangen, die dann bei betriebswarmen Motor verdunsten. Wenn aber ernstzunehmende Leckagen auftreten, kann man die bei einem seitlichen Loch besser sehen.
    Ausserdem wird die seitliche Bohrung kürzer, und damit billiger, sein.

  10. Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    28

    Standard

    #50
    Hallo Zusammen,
    Ich möchte nochmals darauf hinweisen dass die Motortemperatur hier eine entscheidende Rolle zur dauerhaften Dichtheit der Wasserpumpe hat.
    Ich fahre auch bei warmen Wetter und bei über 200 km/h nie mit mehr als 87°, ansonsten pendelt diese zwischen 79 und 84 rauf und runter.
    Sollte aber die Wassertemperatur über diesen Wert wie schon bei einigen Posts an die 100 Grad gehen, so kann man die Pumpe wechseln so oft man will, wird früher oder später wieder undicht.(Streuung der Fertigungstoleranzen) Das Thermostat muss einwandfrei arbeiten!!!
    Je höher die dauerhafte Motortemperatur desto höher wird der Systemdruck, welcher dann als erstes über Dichtungen, letztendlich über diese Entlastungsbohrung abgeleitet wird.

    Zur Kontrolle einfach mal die Wassertemperatur im Display aufrufen und mit kaltem Motor losfahren, da kann man erstens genau erkennen wann genau das Thermostat öffnet und welchen Pendelwert man dauerhaft fährt!


 
Seite 5 von 15 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche defektes Tellerrad 80 oder 100GS bzw 80 bzw. 100R etc
    Von trialrider im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 07:46
  2. Zündkerze defekt?
    Von Tina im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 11:18
  3. Elektronik-Defekt
    Von boxer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 12:07
  4. defektes ABS
    Von Hannes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 14:48
  5. Zündkerze defekt ????
    Von GS Peter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 22:24