Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Welcher Kühlerfrostschutz?

Erstellt von GSLudwig, 22.01.2016, 14:34 Uhr · 33 Antworten · 3.891 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.155

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Gibts es doch schon lange : Anhang 185319Kalifornischer Landwein.
    Du vergisst den wichtigsten Effekt!

    oder hast du etwa eine andere Quelle von dem Zeugs?

  2. Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    #32
    ich habe mich auch gewundert, dass im Handbuch (GS1200 diese Woche ausgeliefert) nichts darüber steht, welches Kühl/Frostschutzmittel. Wahrscheinlich geht man davon aus, dass niemand im Normalfall Kühlmittel nachfüllen muss, man muss ja sogar Teile abschrauben, um an den Einfüllstutzen zu kommen, wenn ich das richtig gelesen habe. Und wenn Flüssigkeitsverlust wegen Undichtigkeit, dann muss man sowieso in die Werkstatt, dann reicht für die Heimfahrt wie beim Auto wohl auch Wasser.

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von juergengs2016 Beitrag anzeigen
    ich habe mich auch gewundert, dass im Handbuch (GS1200 diese Woche ausgeliefert) nichts darüber steht, welches Kühl/Frostschutzmittel. Wahrscheinlich geht man davon aus, dass niemand im Normalfall Kühlmittel nachfüllen muss, man muss ja sogar Teile abschrauben, um an den Einfüllstutzen zu kommen, wenn ich das richtig gelesen habe. Und wenn Flüssigkeitsverlust wegen Undichtigkeit, dann muss man sowieso in die Werkstatt, dann reicht für die Heimfahrt wie beim Auto wohl auch Wasser.
    Sehe ich genau so wie du, und falls doch Frostschutz nachfüllen musst, aus welchen Gründen auch immer,
    wenn die Kühlflüssigkeit rot ist, nimmst roten, wenn grün/ blau halt blauen Frostschutz, ja nicht rot und blau mischen.

  4. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    2.456

    Standard

    #34
    Mal eben die Flüssigkeit austauschen (es gibt ja Hersteller wie z.B. Honda, die schreiben das sogar im Wartungsplan vor) kann man die Flüssigkeit auch nicht selber. Gemäß Werkstattanweisung muss evakuiert werden, nur oben reingießen reicht nicht.
    Daher war ich auch etwas hierüber verwundert:
    Zitat Zitat von GSLudwig Beitrag anzeigen
    Habe ein wenig geschraubt und beim Ablassen der Kühlflüssigkeit "gepritschelt". Mit Wasser ergänzen wollt ich nicht, da bei uns derzeit doch einige Minusgrade sind.
    Habe nur zur Sicherheit mal nachgefragt, denn man weiß ja nie was die Motorbauer oft so einfüllen.
    Hat der Ludwig das auch ohne Werkstatt hinbekommen?


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 22:03
  2. Welcher Tank passt auf eine 90'er R100GS
    Von TomBusch im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 10:56
  3. Klapphelm - welcher?
    Von Herbi im Forum Bekleidung
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 22:08
  4. welcher Treibstoff
    Von fiftyeight im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 18:58
  5. welcher reifen hält am längsten
    Von vau zwo im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 15:56