Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Welches Öl für1200 GS LC

Erstellt von CRE, 24.09.2015, 14:55 Uhr · 51 Antworten · 11.934 Aufrufe

  1. CRE
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    26

    Frage Welches Öl für1200 GS LC

    #1
    Hallo Zusammen,

    ja ich weis, immer dasselbe Thema, aber ich neuer BMW und Boxerfahrer und wundere mich etwas über die Verfahrensweise bei BMW.

    Also ich hatte meine GS letzte Woche zur 10000er Inspektion in einer BMW-Motorradwerkstatt und war der Ansicht das BMW für die 1200 GS LC das Motoröl mit der Viskosität (5 W 40) vorschreibt. Nun bekomme ich meine Rechnung und darauf ist Öl der Sorte (15 W 50 )abgerechnet.

    Eigentlich war ich nie so übergenau, bei meiner alten Yamaha FJR 1300. Aber wo doch die GS noch in der Garantiezeit ist und auch im Bastellhandbuch (5 W 40) steht, bin ich schon überrascht.

    Was füllen eure Werkstätten denn so in die GS ein, würde mich mal interessieren???

  2. Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    118

    Standard

    #2
    Bei mir wurde das 5 W 40 eingefüllt , so wie es im Handbuch steht

  3. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #3
    ...immer 5W 40 und bei nun 36.000km keine Auffälligkeiten damit.
    Wegen der Nassbadkupplung, die den gleichen Ölsumpf wie der Motor verwendet, halte ich das schon für wichtig, dass das "richtige" Öl reinkommt. Wir kennen ja alle das Thema Restschleifmoment der Kupplung und das wird mit dickerem Öl sicher nicht besser.
    Da hat sich der Mechaniker wohl am falschen Ölfass bedient oder die Rechnung wurde falsch ausgestellt.
    Das 5W 40 Öl, das bei mir eingefüllt wurde (in 2 unterschiedlichen BMW Vertragswerkstätten) hat eine rötliche Färbung, die auch im Schauglas zu erkennen ist.

    MfG, Stefan

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #4
    Läuft der Motor so ruhig wie immer? Kuppelt die Kupplung wie gewohnt? Wenn ja, dann ist alles o.k.. Hatten wir hier schon mehrfach, dass die Angabe der Ölviskosität auf der Rechnung nicht korrekt war.

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    79

    Standard

    #5
    Moin,Moin
    Bei mir wurde Advantec syn Öl 5W 40 eingefüllt bei der Jahresinspektion.

    Gruß von der Küste
    Adventure

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #6
    10/50 ist mittlerweile auch freigegeben (lt. info meiner Werkstatt), ob es 15/50 auch ist, solltest du nachfragen und dezidiert nach der freigabe fragen - aus garantie gründen ... passieren wird - sollte es tatsächlich drin sein - mit 15/50 nichts. bei der luftgekühlen war das 15/50er optimal.

    standard ist 5/40 - wobei das nicht so optimal für die kupplung ist, wenn´s wärmer wird.

  7. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard

    #7
    Hallo
    Bei meiner wurde 2013 auch 15W50 eingefüllt. Eine Nachfrage meinerseits bei BMW ergab, nicht zugelassen, Gewährleistung geht flöten (ich weiß ist eigentlich Händlersache). Dreimal darfst du raten was der Händler dann machen durfte. Ob jetzt 15w50 geht weiß ich nicht.

    Gruß
    gstommy68

  8. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    675

    Standard

    #8
    Laut Bedienungsanleitung und Wartungs DVD ist nur 5W40 zulässig.
    Die Aussage des Händlers würde ich in Frage stellen und einen Ölwechsel auf 5W40 einfordern.
    Meine Werkstatt hat bei der Einfahrkontrolle das 5W40 von BMW eingefüllt.
    Die Liqui Moly Datenbank Abfrage lässt auch nur ein 5W40 für die GS LC zu...

  9. CRE
    Registriert seit
    28.07.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    #9
    Hallo Zusammen,

    erst mal "Danke" an die Auskünfte zum Thema Öl !!

    Habe eben mit "BMW Motorrad Direkt in München telefoniert und das Problem geschildert.
    Daraufhin habe ich die Auskunft erhelten, das BMW dasÖl mit der Viskosität 5 W 40 empfiehlt, aber nicht vorschreibt. D.h. wenn ein anderes Öl benutzt wird und die Kupplung ( und nur die ist der relevante Punkt) störungsfrei arbeitet spricht nichts gegen ein anderes Öl.

    Ich denke , ich werde es mal beobachten, aber beim nächsten Wechsel wieder auf 5W40 gehen !!!

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #10
    Uh... Die 'empfehlen' das BMW Öl.
    Die SAE Viskositätsklasse ist mMn vorgegeben.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Alternativ Sitzbank für die normale GS / LC
    Von D.R.Boxer im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 10.10.2017, 12:47
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 13:21
  3. BMW R 1200 GS LC ADVENTURE: Welche Farbe wird es?
    Von RolandC im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:32
  4. Welche Bremsbeläge 1150 GS
    Von BK97 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:27
  5. welches topcase für gs 650
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 08:36