Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 72

Welches Werkzeug kaufen?

Erstellt von Quick, 29.12.2013, 13:23 Uhr · 71 Antworten · 14.890 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    417

    Standard Welches Werkzeug kaufen?

    #1
    Da man ja nicht darum kommt mal an der LC rumzuschrauben braucht man ja einen guten Satz Werkzeug .
    Gerade wenn man auf Tour ist .
    Torx ,Drehmomentschlüssel ,Zündkerzenschlüssel,Steckschlüsselsatz usw.
    Welches Werkzeug verwendet ihr so ? Was sollte im Urlaub dabei sein? Baumarktware (die ich jetzt nicht so toll finde) oder Qualitativ hochwertige Markenware?
    Ich möchte mir ein paar notwendige Teile zulegen und nicht zweimal kaufen oder mich über zerbrochenen Schrott im Urlaub rumärgern.

    Wo kauft Ihr ein und was?
    Gruß Jürgen


  2. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #2
    Hallo Jürgen,

    wenn Hazet, Gedore, Wera draufsteht: kaufen!

    Finger weg von 1000-Teile-Set in Profi-Chromvanadium-Qualität im praktischen Koffer!

    Grüße vom elfer-schwob

  3. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #3
    Hi Jürgen,

    wenn du mit asiatischem Weichmetallwerkzeug an Dein Traktor gehst, darfst Dich nicht wundern, dass dann die Folgereparatur teuer werden kann.
    Bei einem Fahrzeug von über 15TEUR sollte das Geld für
    a) eine gute Werkstatt vorhanden sein
    oder
    b) sofern man fähig ist selbst zu schrauben ein adäquates Werkzeug

    Wenn a und b nicht zutrifft sollte man überlegen ob man nicht auf ein anderes Fahrzeug wechselt.

    Gruß

    Andi

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #4
    Das ist z. B. ganz brauchbar:

    PROXXON Steckschlüssel-Satz (65-teilig) | Polo-Motorrad

    Und den kannst Du gleich mit dazu nehmen:

    PROXXON Torx-Spezialsatz (24-teilig) | Polo-Motorrad

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #5
    Es gibt ein paar gute, preisgünstige Koffer (ich weiss, das elfer-schwob die "Mannesmann" und ähnliche Koffer meinte) mit gutem Werkzeug drinne.

    Ich habe den hier als Basis Ausstattung:

    http://www.amazon.de/gp/product/B008...?ie=UTF8&psc=1

    und dann Drehmomentschlüssel von Proxxon.

    Famex ist eine Handelsmarke hinter der "renommiertere" Hersteller aus Deutschland stehen, die da "preiswerten" abverkauf machen, eventuell auch von B Ware. Der Koffer allerdings ist prima, hat mich noch nicht im Stich gelassen. Ich bin allerdings auch nur Gelegenheitsschrauber, mein Nachbar ist KFZ Mechaniker und fand die Sachen für das Geld durchaus in Ordnung.

    Es ist halt die Frage was du wie oft machst. Ich bin mir recht sicher das der Famex Koffer meine GS überleben wird, aber ich schraube auch nur an dieser einen GS und and meinen Autos gelegentlich rum. Wenn Du eine private Werkstatt betreibst willst Du sicher noch mehr Geld anlegen.

    Frank

  6. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.234

    Standard

    #6
    Für Daheim wie oben schon genannt,

    und für Unterweg / Urlaub:
    wenn ich mir bei einer neuen LC schon Gedanken machen muß was ich zum Rep. mitnehme?

    oder fährst du so extreme Touren, daß was kaputt gehen wird /muß??

    mir reicht da auch mit meinem alten Trecker bislang das Bordwerkzeug und ne gute Zange (die fehlt nämlich)
    und ein paar Kabelbinder,

    das hab ich dabei und das belastet mich Gewichtsmässig auch nicht so,
    ansosnten würd ich bei ner LC nur die BMW Notrufnummer (und ev. die vom ADAC o.ä.) mitnehmen,

    denn wenn ich soviel Geld ausgegeben hab, dann hab ich keine Lust mir das selbst wieder zusammenzuschrauben,
    da würd ich lieber eine gemütliche Pause machen und auf den :-) warten!

  7. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    902

    Standard

    #7
    für 3 bis 4 mal im jahr die räder ausbauen und ab und an ein paar anbauteile de-/montieren .... reicht mir der Mannesmann M 2055-SL Steckschlüsselsatz 0,6 cm (0,25 Zoll) und 1/2 Zoll Super Lock System 94-teilig: Amazon.de: Baumarkt

    beim drehmomentschlüssel solltest du darauf achten das man damit auch kleinere drehmomente unter 20 NM einstellen kann. beim ratschekasten: ein gescheites material, 1/2 zoll .... und 6kant nüsse sollten es schon sein.

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #8
    Hi
    macht man sich da nicht selbst was vor , für 1 - 2 Mal im Jahr ein Schräubchen zu öffnen und zu schließen
    mßman kein Werrkzeug haben wie Leute in einer Werkstatt das das 50 Mal / Tag machen.
    Und wenn man nicht damit umgehen kann bringt auch das teuerste Werkzeug nichts.
    Also der Koffer vom Louis-Polo-Gericke reicht allemal aus.
    Und da man im Urlaub keine größe Inspektion durchfürhen wird, kann auch ein Multitool und eine
    Wasserpumpenzange ausreichen (die man immer gebrauchen kann).
    Aber man kann sich auch soviele Gedanken machen, daß man nicht mehr zum fahren kommt und dann
    gibt es auch nix zum Reparieren.
    Gruß

  9. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    417

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Andi1965 Beitrag anzeigen
    Hi Jürgen,

    wenn du mit asiatischem Weichmetallwerkzeug an Dein Traktor gehst, darfst Dich nicht wundern, dass dann die Folgereparatur teuer werden kann.
    Bei einem Fahrzeug von über 15TEUR sollte das Geld für
    a) eine gute Werkstatt vorhanden sein
    oder
    b) sofern man fähig ist selbst zu schrauben ein adäquates Werkzeug

    Wenn a und b nicht zutrifft sollte man überlegen ob man nicht auf ein anderes Fahrzeug wechselt.

    Gruß

    Andi
    Wieso ein Fahrzeug wechseln ? Man kauft nicht gleich ein neues Haus wenn sich mal die Tapete löst.Geht mir darum zu wissen was so angebracht ist beim Kauf . Betrifft bestimmt nicht nur mich .
    Außerdem denke ich nicht gleich an eine Rep .wenn ich ins grüne fahre sondern daß ich was vernünftiges dabei habe . Mehr nicht.
    Einen gebrochenen Gabelschlüssel hatte ich schon mal.

    Gruß Jürgen

  10. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    70

    Standard

    #10
    Ich kann noch die rote Wisent-Premiummarke vom BAUHAUS empfehlen....Gute Qualität und haben auch meine Offroad Schraubet Orgien an meinen Jeeps überlebt. Einmal ist mit ein Torx Aufsatz weggebrochen. Ich bin dann ins Bauhaus und habe sofort eine neue bekommen, dank 25 Jahre Garantie !

    VG
    Andrét


 
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Werkzeug und Ersatzteile für Weltreise?
    Von Ghandi im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 20:55
  2. Noch was: Welches Werkzeug zusätzlich für Wartung und kleinere Reparaturen?
    Von AndreasH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 21:23
  3. Welches Werkzeug (von welcher Firma) habt ihr??
    Von huftier im Forum Zubehör
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 17:21
  4. Erster Reifenwechsel - Wie? Welches Werkzeug?
    Von KuhBenita im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 14:34
  5. welches werkzeug
    Von biker55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 16:23