Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Wer hat eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen? Was kostet diese bei euch?

Erstellt von robbojoe, 24.09.2013, 19:35 Uhr · 41 Antworten · 5.457 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #21
    in AUT sind die Raubritter unterwegs, eine VK kostet pro Monat ein kleines Vermögen, abgesehen davon, dass die Mühle um gut 2.500 teurer ist aufgrund der zusätzlichen Steuern. Und die VK wird auf den LISTEN-KP berechnet. Schadensklassen gibt es bei Motorrädern (im Gegensatz zu den PKW´s) nicht. Man blutet immer volle Länge. Erträglicher wird es, wenn man das Kennzeichen von November bis März hinterlegt, dafür gibt es dann die sogenannte "Garagenkasko" mit rd. 33% der VK-Prämie, das Motorrad ist dann gegen Vandalismus und Diebstahl versichert. Haftpflicht und Motorsteuer fallen in diesem Zeitraum nicht an. VK alleine (also ohne Haftpflicht und Motorsteuer) rd. 140 p.m.

  2. Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    83

    Standard

    #22
    Mhhhh ist zwar nur ne F800GS aber ich zahle 1100€ für 12 Monate...

    Gruß Thilo

  3. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    26

    Standard

    #23
    260,-€ für Haftpflicht und VK mit 500 € SB und 35 % Top Cover bei der Ergo. Ich finde das günstig für 9 Monate

  4. Registriert seit
    11.10.2010
    Beiträge
    43

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Die Kooperation ist im Vergleich zu allen Mitanbietern einmalig. Konkret bei mir zu HUK24 ca. 50%
    Wer ein neues Motorrad kauft ohne VK handelt m. E. fahrlässig.
    Die Ergo geht u.a. davon aus, dass GS ler keine Raser sind, dann wird darüber auch der Verkauf der LC von BMW unterstützt.

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #25
    Wozu schliesst man beim Moped eigentlich eine Vollkaskoversicherung ab?

    Beim Auto und Neukauf kann ich das ja noch verstehen. Aber, ein Moped kostet nur einen Bruchteil eines Wagens, die VK dagegen bald so viel (falls man in der SF noch hoch ist) wie ein Touringpacket.

    Weiter, wenn ich tatsächlich mal einen Totalschaden habe, wie gross ist dann das finanzielle Problem? Brauche ich das Geld dann höchstwahrscheinlich noch? Lasse ich die Kiste nur mal fallen und habe nen Schaden von ein paar Hundert Euro - dafür brauche ich keine Versicherung, bzw., das rechnet sich nicht.

    Falls ich meine Maschine 5x im Jahr hinschmeisse, sollte ich glaube ich eher das Hobby wechseln....

    TK (Diebstahl etc), klar. VK? Sehe ich nicht. Habe ich da irgendwas übersehen? Lawinenschutz? Alien abductions?

    Frank

  6. Registriert seit
    20.02.2013
    Beiträge
    83

    Standard

    #26
    Naja ich habe meinen FS am 10.4 gemacht und meine 800er am 11.4 abgeholt! Bei einem Neufahrzeug macht das meiner Meinung nach als Anfänger schon noch Sinn... Nach 2 Jahren würde ich wojl auch nur noch Teilkasko machen!

    Gruß Thilo

  7. Registriert seit
    10.09.2013
    Beiträge
    14

    Standard

    #27
    Gerade abgeschlossen bei dem BGV. Jeweils 10 Jahre ( also Haftpflicht als auch Kasko ) schadenfrei und bezahle für SB 500 € VK / 125 € TK mit Schutzbrief und Neuwertversicherung auf 2 Jahre im Jahr 383,00 € was deutlich günstiger als bei BMW / ERGO ist.
    Was mich irritiert ist die Tatsache das der ERGO Fritze mir ein Angebot auf 560,00 €gemacht hat und hier deutlich andere Tarife drin stehen.

    Grüße Piet

  8. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #28
    Sehe das ähnlich wie Frank, das Risiko beim Motorrad ist begrenzt. Es fallen im Gegensatz zum PKW keine aufwendigen Karosserie und Lackierarbeiten an. Selbst das Plastikgeraffel, auch Tankattrappe genannt, lässt sich einfach austauschen. Wenn es richtig geknallt hat, sind meistens die Gabel, Räder und Sturzteile hin. Alles einfach ersetzbar, sei denn der Rahmen ist verzogen, dann ist immer noch ein Restwert vorhanden, zum Ausschlachten.

  9. Registriert seit
    21.08.2013
    Beiträge
    12

    Standard

    #29
    Piet . Deutlich günstiger bei 1000 Euro SB in der VK ? Das versteh ich nicht. Macht zu meiner mal grad 4 Euro aus und bei der Ergo sind auch noch die Klamotten mitversichert (sofern es sich um BMW Klamotten handelt) - und wer bitte ist BGV ?
    Ich bin kein Vertreter der ergo oder einer anderen Versicherung, aber ich mag deinen Beitrag nur verstehen.

  10. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    30

    Standard

    #30
    Hallo LC-Piet,
    ich denke man muss beim Kostenvergleich besonders die SF-Klasse und die SB-Höhe berücksichtigen. Ich habe leider nur SF 1 = 65 %, allerdings nur 500,- SB bei Vollkasko. Ich würde bei SF 3 = 45% bei Haftpflicht und VK mit 500 SB bei VK und 150 SB bei TK exakt 300.- Euro für 8 Monate bezahlen.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand von euch diese Touren am Gardasee?
    Von BastlWastl85 im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 15:49
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 09:28
  3. wie gefällt Euch diese?
    Von Duese im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 23:19
  4. Was kostet eine F650GS?
    Von misterjerry im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 12:02
  5. was kostet eine magnesium abdeckuing
    Von B.E.P. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 06:42