Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Wer hat noch so eine vermurkste LC gekauft?

Erstellt von vtrig, 15.08.2013, 12:01 Uhr · 49 Antworten · 7.151 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2008
    Beiträge
    169

    Standard

    #41
    @Boxersepp: Du kommst mit den Fussrasten auf die Erde? Reklamationsgrund, evtl. Rückruf nötig

    Gruß
    Peter

  2. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von fs67 Beitrag anzeigen
    Da muss ich widersprechen habe einen Suchauftrag über einen längeren Zeitpunkt bei mobile eingerichtet und da sind diverse Private Anbieter dabei. Also kein "Bullshit" Von aktuellen 40 Bikes sind es 21 Stück die Privat verkauft werden.
    Suchergebnisse: Motorrad-Angebote bei mobile.de

    Schau dir mal die bisher verkaufte Stückzahl an...wenn da 21 STück privat verkauft werden ist das weit unter 1% der Produktion..das sind halt Kollegen die gemerkt haben das sie sich die LC lieber tiefer gelegt hätten bestellen sollen wegen ihrer kurzen Dackelbeine..auch welche die mit dem Dynamik Modus nicht klar kommen weil doch deutlich giftiger als die 2012er...oder weil sie an der Ausstattung gespart haben und Dynamik ESP oder die LED-Hauptscheinwerfer nun doch gerne hätten ...
    und dann sind da noch die Werksangehörigen welche ihre 2013 jetzt zum Saisonende vergolden möchten um dann pünktlich zu Weihnachten die 2014 ausgeliefert zu bekommen..jedes Jahr ein Neues..
    ..aber mit deiner Bandit kannst du nichts verkehrt machen..fahr Sie einach weiter bis dein Gefühl für die LC bereit ist..
    Gruß
    Dirk

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von svabo70 Beitrag anzeigen
    ...
    Mein meinte, dass es Modell 2014 sei, aber die Altbestellungen noch mit den vorhandenen Teilen gebaut werden.
    ...
    Klar ...

    eine 2014er, nur dass alle Neuerungen noch nicht verbaut sind.
    Frag mal, ob du das schriftlich bekommst.

    Abgesehen davon:
    Glückwunsch, du hast ein tolles Mopped gekauft!!!

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von svabo70 Beitrag anzeigen
    Habe heute die Fazer verkauft und meine LC abgeholt. Die ersten 80 km heim --> Dauergrinsen
    Ja, sie klonkt und zwar deutlich. Und trotz Baudatum 7.8. (nach oder in den Werksferien) ist es eine 2013er. Heißt: keine weiße Feder... kein Lenkungsdämpfer. Stört mich aber alles im Moment nicht, weil --> Dauergrinsen
    Mein meinte, dass es Modell 2014 sei, aber die Altbestellungen noch mit den vorhandenen Teilen gebaut werden.
    Morgen die erste Tour in die Alpen... YEEHAAAAA!!!

    Glückwunsch zu deinem tollen Moped..du wirst Spaß haben !!
    ach so ..dein scheint ein guter Kaufmann zu sein vonwegen 2014er am 7.8 produziert.

    ..wie sagte das Mädel zur Mutter: " so schlimm war es nicht..bin nur ein bischen schwanger" in dem Sinne recht viel Spaß und immer unfallfreie Fahrt!
    Gruß
    Dirk

  5. Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    #45
    Hi Henning,

    gerne wäre ich in deiner Situation. Nach insgesamt 8 neu gekauften Reiskochern (GS 500 E, 3 x Bandit, GSX-R, TL1000, B-King, Duc 916), in fast 30 Jahren, hatte ich mich Anfang des Jahres entschlossen eine GS 1200 LC bei BMW Cloppenburg in Erfurt zu kaufen. Ende April wurde sie ausgeliefert. Auf Grund der ganzen Vorberichte war ich sehr gespannt ob die GS die Vorschusslorbeeren verdient hatte. Bei der Auslieferung kam dann die Ernüchterung zum Thema Qualität. Der Lack auf den Schweißnähten des Navihalters war gerissen und darunter rostet es. Ich habe da erst einmal so hingenommen und habe dann die ersten 1200 km in drei Tagen abgespult. Fahrdynamik, Sound (Akrapovic), Durchzug und Handling sind spitze, allerdings bei Entlastung der Gabel habe ich ein leichtes Pendeln, auch bei höheren Geschwindigkeiten ohne Koffer auf der Autobahn. Mit Tempomat zwischen 50 und 60 km/h fahren, dass mag die LC überhaupt nicht, sie fängt an zu sägen. Gleiches gilt für den leerlauf. Bei der Einfahrkontrolle angesprochen, sagte mir der freundliche, dass das "normal" wäre....[IMG]file:///C:\Users\Werner\AppData\Local\Temp\msohtmlclip1\01 \clip_image001.png[/IMG] Das ich das Gefühl hatte , dass die Hinterradbremse zum überbremsen neigt, schob er auf meine Art zu bremsen.... Nach der Einfahrkontrolle, der Navihalter und der Kombischalter sind immer noch nicht getauscht, so etwa bei 2000 km wurden die Schaltgeräusche immer lauter. Der freundliche bat mich bei Gelegenheit einmal vorbei zu sehen um die GS einem BMW Techniker vorzustellen. Bei 4700km kam ich der Bitte dann nach und siehe da bei diesem Besuch eröffnete er mir mit einem gezielten Blick auf die Hinterradbremse, dass die Bremsbeläge hinten am Limit seien. Die Frage meinerseits ob dies auch bei anderen Motorrädern auftrat wurde von ihm bejaht. Das würde aber nur passieren da die Fahrerweil nur auf der Bremse stehen. Hey ich fahre seit über 150.000 km Motorrad und habe niemals Bremsbeläge vor 20.000 km gewechselt. Die Getriebegeräusche sollen mit einer Rückrufaktion im September dann beseitigt werden. Seit 05.08.13 steht nun die GS beim freundlichen in Erfurt, wartet auf die Beläge und nun auch auf den Faltenbalg des Kardans, der hatte auch noch ein Loch. Die Schalteinheit und der Navihalter sollen auch gewechselt werden. Es sind eigentlich alles nur Kleinigkeiten, aber bei Gesamtsumme mit Zubehör und Klamotten von über 22.000 € hätte ich von einem deutschen Qualitätsmotorrad mehr erwartet. Beim ESA habe ich auch ein gewisses Eigenleben entdeckt.... mit Sozia und Koffer will es sich ab und an nicht anpassen. Mal schauen was noch alles so kommt. Ach ja die ersten Koffer die ich bekam waren verdellt, die Nachlieferung dauerte drei Monate. Eines ist wohl aber meiner Dummheit zu verdanken, bei all meinen Vorgänger-Motorrädern war der Seitenständer im ausgeklappten und belasteten Zustand gegen unbeabsichtigtes "einfahren" fixiert... leider nicht bei der GS, so kam es dass ich sie bei Kilometer 2700 voll beladen auf einer ganz leicht geneigten Fahrbahn abstellte.... jeder kann sich vorstellen was nun passiert ist.... seit dem stell ich sie nur noch im ersten Gang auf den Seitenständer.
    Das ist das Resümee meiner ersten 6000km, ich hoffe es wird besser…


    Grüße
    Werner

  6. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.016

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Klar ...

    eine 2014er, nur dass alle Neuerungen noch nicht verbaut sind.
    Frag mal, ob du das schriftlich bekommst.
    Schaue ich mit der Fahrgestellnummer im Link aus dem anderen Thread, dann erscheint Baudatum 7.8.13. Willst Du sagen, dass da was ned richtig ist?

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon:
    Glückwunsch, du hast ein tolles Mopped gekauft!!!
    Danke! Bin heute bei der Abfahrt vom Großglockner hinter einer Gruppe "Verrückter" her. Die habens echt brennen lassen. Dranbleiben war nicht schwierig. Und dabei habe ich nicht mal über 4000 rpm drehen müssen (Einfahrphase). Wahnsinn, das Fahrwerk!

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von svabo70 Beitrag anzeigen
    Schaue ich mit der Fahrgestellnummer im Link aus dem anderen Thread, dann erscheint Baudatum 7.8.13. Willst Du sagen, dass da was ned richtig ist?

    ...
    Ich wage nur die Aussage deines Händlers zu bezweifeln, das dein Mopped schon zum Modelljahr 2014 zu zählen ist, da es dessen wesentliche Neuerungen nicht verbaut hat.

    Erzählen kann der viel, z.B. um dich zu beruhigen.

    Das ist meine Meinung, muss also nicht stimmen.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von svabo70 Beitrag anzeigen
    Und dabei habe ich nicht mal über 4000 rpm drehen müssen (Einfahrphase). Wahnsinn, das Fahrwerk!
    Untertreib es nicht mit den rpm in der Einfahrphase. Das ist auch nicht gut und deine LC wird lahm. 5000 gehen schon und langsam immer weiter steigern...

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #49
    Wenn als achtletztes ein E in der FIN steht, ist es BJ. 2014, steht dort ein D ist es 2013 (A=2010, B=2011, C=2012, D=2013, E=2014 u..s.w., für die Baujahre 2000-2009 stehen an der Stelle Zahlen)

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Ich wage nur die Aussage deines Händlers zu bezweifeln, das dein Mopped schon zum Modelljahr 2014 zu zählen ist, da es dessen wesentliche Neuerungen nicht verbaut hat.

    Erzählen kann der viel, z.B. um dich zu beruhigen.

    Das ist meine Meinung, muss also nicht stimmen.

  10. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.016

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Untertreib es nicht mit den rpm in der Einfahrphase. Das ist auch nicht gut und deine LC wird lahm. 5000 gehen schon und langsam immer weiter steigern...
    Sie hat heute 5500 rpm gesehen. Nur nicht bei der Hetzerei mit den Verrückten...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Wenn als achtletztes ein E in der FIN steht, ist es BJ. 2014, steht dort ein D ist es 2013 (A=2010, B=2011, C=2012, D=2013, E=2014 u..s.w., für die Baujahre 2000-2009 stehen an der Stelle Zahlen)
    Danke für die Info... da steht ein D. Ist also eine 2013... Hatte aber eh in der Zeit der "D" bestellt. Und ja, ich hätte schon gerne die Verbesserungen der 2014er gehabt. Hätte halt nur warten müssen. Konnte aber nicht mehr.


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Hab mir eine R 1100 GS gekauft
    Von krokodile im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 19:38
  2. Eine "Alte" gekauft
    Von bike4momo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 10:39
  3. Bin neu habe mir eine 1150 GS gekauft.
    Von Jens#17 im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 19:26
  4. Bin neu habe mir eine 1150 GS gekauft.
    Von Jens#17 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 23:05