Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Werkstatttermine - knappes Gut?

Erstellt von ollner79, 20.04.2016, 07:46 Uhr · 55 Antworten · 6.094 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #11
    Werkstatttermine - knappes Gut. Was sagt uns dass über die "Qualität" der Fahrzeuge???

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Was sagt uns dass über die "Qualität" der Fahrzeuge???
    Nichts.

  3. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.376

    Standard

    #13
    Aber auch wirklich rein gar nichts!

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Werkstatttermine - knappes Gut. Was sagt uns dass über die "Qualität" der Fahrzeuge???
    Nichts, wenn man das Verhältnis Mechaniker zu Motorrädern bzw. Motorradfahrleistung nicht kennt!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #15
    Ja da treffen Welten aufeinander: ja was sollen die Mechaniker, die fürs Frühjahrsgeschäft extra angestellt werden müssten, denn im Winter machen? ( mal abgesehen davon dass ich mich als Qualifizierter und erfahrener Mech. nicht nur 7 Monate anstellen lassen wollte, und dann im Winter Motorradfahrer sein darf...
    Macht doch mal einen Betrieb wirtschaftlich, wenn qualifizierte hochmotivierte Saisonfacharbeiter nicht gut zu bekommen, Wartezeiten für den Kunden nicht zumutbar und der Arbeitspreis möglichst auch noch günstig sein soll?
    Der Spagat geht nicht- deswegen Winters die Wartungen, dann ist Frühjahrs / Sommers Zeit für die Batterie und Unfallreparaturen etc.
    Einen Termin würde ich trotzdem als Kunde bekommen wollen und zwar innerhalb von 4 Wochen..Ohne Mail direkt. Da stimme ich zu.
    Wenns klemmt, dann baue ich sogar meine private Batterie beim Kunden ein, wenn er anders nicht in Urlaub kommt, aber Wartungen die planbar sind im Frühjahr, sorry das muss nicht unbedingt dazwischen geschoben werden, wenn ein anderer die Werkstattstundenleistung gerade schon braucht.

  6. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Werkstatttermine - knappes Gut. Was sagt uns dass über die "Qualität" der Fahrzeuge???
    nix, bzw. gar nix!

    Ich versuche auch, es Dir zu erklären: Im Moment eröffnen die Eisdielen-Poser die Saison und holen sich die überteuerten und vollfinanzierten Schrottkisten bei den überteuerten Glaspalästen ab. Nach 1.000Km müssen die neuen Möhren zur Einfahrkontrolle. Da die Eisdielendichte immer dünner wird, müssen die Angeber immer weiter fahren, so daß die 1000Km schnell erreicht sind. Das macht die unqualifizierten und überteuerten Werkstätten gerade voller als zu den anderen Zeiten. Ist aber bei allen Herstellern so, auch bei den qualitativ hochwertigsten wie z.B. Honda. Es gibt nur ein Modell, das zur Saisoneröffnung nie in die Werkstatt kommt: Die Transe! Deren Fahrer sind ausnahmslos nach wie vor auf der ganzen Welt unterwegs, kämpfen sich durch die entlegensten Winkel der Erde um die frohe Botschaft des Konsumverzichts zu preisen und unter den ausgebeuteten Menschen zu missionieren.

    Daher sieht man nie eine Transe in der Werkstatt und daher gibt es Leute die ähnlich dumme Fragen stellen wie Du.

  7. Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    268

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    Ja da treffen Welten aufeinander: ja was sollen die Mechaniker, die fürs Frühjahrsgeschäft extra angestellt werden müssten, denn im Winter machen? ( mal abgesehen davon dass ich mich als Qualifizierter und erfahrener Mech. nicht nur 7 Monate anstellen lassen wollte, und dann im Winter Motorradfahrer sein darf...
    Da hab ich Glück bei meinem Freundlichen. Der verschiebt Personal je nach Jahreszeit von den Vier- zu den Zweirädern und zurück.

  8. Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    839

    Standard

    #18
    Ich kann weder von BMW, noch bei Honda von langen Wartezeiten für einen Werkstatttermin berichten. Beide Werkstätten räumen Termine innerhalb einer Woche, max 10 Tage ein. Ist mal was "out of the box ( das war nur einmal bei Honda der Fall, weil die Griffheizung überarbeitet werden mußte ) geht's auch viel kürzer.

    Eine Inspektion kann man aber auch außerhalb der Saison machen, da gibts sogar bei einigen noch einen "Winterrabatt".

    Die einzige Marke, wo es mal nicht funktioniert war Yamaha, da ging die Kiste halt in die freie Werkstatt, Garantie war eh keine mehr drauf.

  9. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #19
    innerhalb von 2-3 Wochen bisher kein Problem...

  10. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #20
    Meine früheren Erfahrungen mit der örtlichen Suzuki-Vertragswerkstatt waren auch bei meinen in die Jahre gekommenen Kisten äußerst positiv, was Termine, Service und Preise betraf. Von da her war ich wohl etwas verwöhnt.

    Der erste Termin zur 1000er EK war dann ein Drama! Anruf bei BMW Holzleitner in Neuötting. Sehr unfreundlich, man wollte mir zuerst keinen Termin geben, dann einen in frühestens ca. 8 Wochen. Ich lehnte ab und fragte, ob es denn keine andere Möglichkeit geben würde und ob ich wirklich zu einer anderen Vertretung gehen müsse, zumal etliche Freunde auch Kunden bei ihnen wären. Wieder eine nichtssagende und unfreundliche Auskunft.
    Nächstes Telefonat mit BMW Bachfrieder in Piding. Hier bekam ich etwas freundlicher einen Termin, etwa 4 - 6 Wochen. Ich sagte, ich würde ggf. gleich nochmal anrufen und einen Termin vereinbaren.

    Dritter Versuch bei BMW Huber, Unterbierwang. Auf die freundliche Frage, um welchen es denn ginge und der Antwort 1000er, sagte man mir: Das ist ja eh blos die Einfahrkontrolle, die bekommen wir schon irgendwo dazwischen, aber diese Woche ist es eng. Einen Termin für die Folgewoche - sogar mit Wahlmöglichkeiten - vereinbart und meine zukünftige Werkstatt steht fest. Die Vereinbarung für den 10000er war auch wieder sehr unproblematisch, besonders wenn man rechtzeitig anruft und selber auch etwas flexibel ist.

    @TA: Der H. aus Neuötting hat als zweite Marke Yamaha. Laut zahlreichen Postings in Internet-Foren ist man damit gegenüber den Premium-Kunden mit BMW zusätzlich angeschi....


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. mittellos & doch ganz gut d'rauf...
    Von bertl im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 13:34
  2. welche koffer sind gut? was könnt ihr empfehlen?
    Von Kutscha im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 17:36
  3. Suche:gut erhaltene Corbin Fahrersitzank für R 1100 GS
    Von Yato im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2005, 15:45
  4. Ami Windschutzscheibe-sieht gut aus!
    Von Peter im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 10:30
  5. sieht sie nicht gut aus?
    Von vau zwo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2005, 12:27