Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Werkzeug"Koffer"

Erstellt von nordluecht, 27.02.2015, 11:18 Uhr · 31 Antworten · 5.622 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    136

    Standard Werkzeug"Koffer"

    #1
    Moin in die Runde,
    vor ein paar Tagen habe ich meine Adventure bei meinem Freundlichen abgeholt und fahre mal so zwischen den Schauern und "richte mir das Mopped ein "

    Bisher habe ich meinen Werkzeugsatz in Wunderlich Rahmentaschen dabei gehabt, bei der Neuen passen irgendwie nicht so richtig, weil der Rahmen und Blenden etwas anders sind. Ja, man mag bei der Vielfalt der elektrionischen Bauteile und Fehlerquellen eher anraten, die Telefonnummer eines IT Spezialisten oder für die Gewähleistungsfragen eines Rechtanwaltes dabei zu haben, aber ich fühle mich mit Ringschlüssel, Torxund Kabelbinder irgendwie gegen Unbillen des Motorradalltages gewappnet. Doch wohin mit Werkzeugrolle und Zubehör ?
    Hat da jemand eine Lösung ? Ich habe gesehen, das TT mittlerweile auch so eine Werkzeugbox für den Träger im Programm hat. Ich werde die mir der Tage mal ansehen. Aber vllt hat jemand moch eine Idee ?

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #2
    ohne Worte




  3. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #3
    Fährst du regelmäßig mit Sozia? wenn nein wäre dein Sozius Sitz ja frei und dann würde sich folgendes Teil anbieten, zumal dann auch für dünnen Regenkombi, Handschuhe , Wasserflasche und Kamera auch noch Platz wäre:Soziustasche Ambato Pure für die BMW R1200GS ab 2013/ BMW R1200GS Adventure ab 2014 - Taschen / Innentaschen - Gepäck - Fahrzeugausstattung | Touratech AG
    Wenn dir das Teil zu gewältig ist ginge auch diese Tasche unter der Heckbrücke: Tasche unter der Gepäckbrücke für die BMW R1200GS Adventure ab 2014 - Taschen / Innentaschen - Gepäck - Fahrzeugausstattung | Touratech AG#

    Alle anderen Rahmentaschen, so meine Erfahrung, sehen zwar "Adventure und expeditionsmäßig" aus, sauen sich jedoch bei Regenfahrt gewaltig ein und stellen keinen Nässeschutz für Werkzeug das.
    Die Werkzeugalukisten welche derzeit in Mode sind werden in den Koffertragrahmen eingesetzt, sind nicht im Weg und müssen nicht ständig demontiert werden und sind einigermaßen diebstahlgesichert. Jedoch find ich persönlich die Optik wieder übertrieben auf Expedition, Dakar, Stahlspritkanister etc. getrimmt.
    Am einfachsten ist es natürlich , sofern noch Platz im Gepäck ist, die vorhandenen Topcase oder Koffer zu nutzen da das Werkzeug dort gegen Feuchtigkeit geschützt untergebracht ist..man benötigt lediglich einen vernünftigen Werkzeugwickel damit man sich das restliche Gepäck durch verschmutztes Werkzeug nicht einsaut.
    Gruß
    Dirk

    PS: es wird ähnliche Systeme auch von Wundermilch, Honig und sonstigen nicht genannten Herstellern geben

  4. Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    363

    Standard

    #4
    Solange meine Maschine noch neu ist und in Garantie, brauche ich eigentlich nur den BMW Serviceaufkleber unter der Sitzbank. Der Aufkleber ist in den Unterlagen dabei. Da ruf ich an, wenn unterwegs mehrere Schrauben locker werden sollten

  5. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.223

    Standard

    #5
    Hallo Jürgen,

    ich habe eine Tool Tube inkl. Halter für die R1200GSA LC günstig abzugeben - KLICK
    in der Tool Tube ist genügend Platz für Kabelbinder, Tape, Verbandtasche usw.
    Die Koffer können weiterhin montiert werden und egal ob Koffer ab oder dran - an die Toll Tube kommt man besten ran.

    Wenn Du oder jemand anders Interesse hat, einfach eine PN an mich.

    VG Martin
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken koffer-links.jpg   tooltube-halterung.jpg   tooltube-halter.jpg   tooltube-von-hinten.jpg  


  6. Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    136

    Standard

    #6
    danke für Eure Antworten - es kommt die TT Kiste an an Heckträger

    - was den Kommentar hinsichtlich der Garantieleistung angeht wird bei diesem Elektronik-Klotz mein Bastelehrgeiz rasch an die Grenzen stoßen und bevor ich was verschlimm-bessere der Ruf nach dem Servicetechniker die sinnvollere Variante sein. Doch manchmal ist zum Weiterkommen auf einer Reise am eigenen oder fremden Mopped ein geschickt gesetzter Draht, das Fixieren einer losen Torx-Schraube oder das Umpumpen von etwas Sprit über den mitgeführten Schlauch eine schnelle Lösung und eine gute Story die im Gedächtnis bleibt.
    Ich brauche mein "Strickzeug" zur Beruhigung...

  7. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Kuh3 Beitrag anzeigen
    Solange meine Maschine noch neu ist und in Garantie, brauche ich eigentlich nur den BMW Serviceaufkleber unter der Sitzbank. Der Aufkleber ist in den Unterlagen dabei. Da ruf ich an, wenn unterwegs mehrere Schrauben locker werden sollten
    Ein wenig einseitig und engstirnig betrachtet ... Ich persönlich hätte wenig Lust, wegen ein paar loser Schrauben zig Stunden irgendwo in der Wallapampa auf einen Helfer zu warten. Nach Murphy wird das auch noch nachts bei eisigem Regen passieren ... Ich behaupte nicht, dass ich meine Maschine mit dem mitgenommenen Werkzeug "reparieren" kann, aber ich kann verdammt viel damit improvisieren, um irgendwohin zu kommen, wo mein Telefon Empfang hat und weiterhin alle möglichen anderen Kleinreparaturen durchführen.

    Ist natürlich kein Problem für die typischen Tagesausflügler und Hotelübernachter - nicht abwertend gemeint, nur als Erinnerung. Aber manche Leute fahren nun mal "weiter raus" oder auf längeren Touren oder auch mit anderem Equipment, was ab und an eines kleinen Werkzeugs bedarf. Ich habe alles, was in meinem Kit ist, auch schon mal benutzt. Selbst das Reifenflickzeug.

  8. Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    363

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von cug Beitrag anzeigen
    Ein wenig einseitig und engstirnig betrachtet ... Ich persönlich hätte wenig Lust, wegen ein paar loser Schrauben zig Stunden irgendwo in der Wallapampa auf einen Helfer zu warten. Nach Murphy wird das auch noch nachts bei eisigem Regen passieren ... Ich behaupte nicht, dass ich meine Maschine mit dem mitgenommenen Werkzeug "reparieren" kann, aber ich kann verdammt viel damit improvisieren, um irgendwohin zu kommen, wo mein Telefon Empfang hat und weiterhin alle möglichen anderen Kleinreparaturen durchführen.

    Ist natürlich kein Problem für die typischen Tagesausflügler und Hotelübernachter - nicht abwertend gemeint, nur als Erinnerung. Aber manche Leute fahren nun mal "weiter raus" oder auf längeren Touren oder auch mit anderem Equipment, was ab und an eines kleinen Werkzeugs bedarf. Ich habe alles, was in meinem Kit ist, auch schon mal benutzt. Selbst das Reifenflickzeug.
    Du hast natürlich Recht. Gehts auf längere Touren oder auch Ausland würde ich immer Werkzeug einpacken um zumindest die Reifen wechseln zu können. Simmples Miniwerkzeug ist ja eh schon unter der Sitzbank. Das kann man noch mit dem BMW Werkzeugsatz erweitern (Reifenwechsel/ Kerzenschlüssel) und sollte auch noch unter die Sitzbank passen.

    Alles andere kann dann ausarten und wenn man mehr braucht. Aber selbst als ich damals durch die Lybische Wüste gefahren bin hab ich nie mehr gebraucht als ne Rolle Gabelschlüssel. Und auch das Gewicht hätte ich mir sparen können. Nie was passiert.

    Autan gegen Sandflöhe und ne gute Reiseapotheke war wichtiger.

  9. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    713

    Standard

    #9
    Ich habe eine recht optimierte Werkzeugzusammenstellung. Habe auf einer einzelnen Tour noch nie ALLE Werkzeuge gebraucht, aber jedes einzelne davon wurde auf mindestens einer der Touren in den letzten Jahren benutzt. Da ich nicht weiß, was auf einer Tour passiert, habe ich halt ein paar mehr Sachen dabei. Bis auf das Reifenflickzeug mit Pumpe passt das auch noch alles unter den Sitz. Leider ist dort sehr viel weniger Platz, als mir lieb wäre.

  10. Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    97

    Standard

    #10
    @cug

    Und was nimmst du alles mit? Ich lasse mich mal inspirieren.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Koffersystem ,Koffer und Träger für GS 1150 Adventure
    Von SFM im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 12:28
  2. Koffersystem, Koffer und Träger für GS 1150 Adventure
    Von ulimot im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 21:20
  3. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44
  4. R 100 GS/PD - Werkzeug, Handbuecher
    Von mike im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2004, 14:15
  5. Koffer
    Von superqdriver im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2004, 08:29