Ergebnis 1 bis 9 von 9

Wie äußert sich ein defektes Hinterachslager ?

Erstellt von sacker, 23.07.2015, 18:24 Uhr · 8 Antworten · 1.436 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    326

    Standard Wie äußert sich ein defektes Hinterachslager ?

    #1
    Hallo Forum, habe gestern meine LC vom 30.000er abgeholt und heute nach dem Aufziehen der neuen Reifen MTN ein ab 75 km/h auftretendes nervendes singendes Geräusch festgestellt.
    Das aber wie ich meine in rechts oder Linkskurven weg ist !
    Könnte das, das hintere Radlager sein ? Ich kann beim hin und her Drücken des Reifens in verschiedenen Stellungen auf dem Hauptständer leichtes, würde sagen minimales Spiel feststellen. Oder aber ist es der Reifen ? Habe jetzt den dritten Satz und so ein singen noch nie gehabt !
    ����
    Zweite Frage, wie warm wird ein Hinterachsgetriebe ? Meines kann ich nach ca.50km noch anfassen aber es ist schon so warm das ich es nicht zu lange anfassen kann. Ist das normal !

  2. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #2
    Ist schon der Reifen, der singt sich ein. Verschwindet für gewöhnlich auch wieder! Das HAG wird warm, ist auch normal! In °C kann ich Dir das jetzt aber nicht sagen.

    Ein defektes Radlager kannst Du hören wenn Du das Hinterrad von Hand durchdrehst. Mahlende/ schleifende Geräusche!

  3. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    326

    Standard

    #3
    Hallo Guido, danke das beruhigt mich ein wenig. Wenn ich es auf dem Hauptständer drehe höre ich gar nichts ! Hoffe dann mal auf die Reifen ! 😃

  4. Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    38

    Standard

    #4
    Hallo Sacker,
    Habe bei meiner nach dem 20' KD ähnliches feststellen können.
    Geräusche ab 75 km/h bis ca 95 km/h die als pulsierendes Lagergeräusch nur im Geradeauslauf auftreten.
    Bei höheren Geschwindigkeiten verschwindet dieses zusehends. Hatte aber den MTN schon 1500 km drauf. Nachdem beim das Hinterachsöl nochmals gewechselt wurde,(habe das Öl selbst gesehen) ohne Befund für Endantrieb oder Lager, und 2-facher meisterlicher Probefahrt wurde mir mitgeteilt das alle auftretenden Geräusche im Normalzustand bei der GS wären.
    Aufgrund Vollgarantie und zusätzlicher +2 Jahre Absicherung fahr ich das mal aus, denn wenn sich hier ein Lagerschaden oder ein Endantriebsdefekt sich ankündigt kann das ja nicht ewig halten. Aber meiner Meinung nach hat das nix mit dem Reifen zu tun, dafür war der bei mir schon zu lange drauf.
    Ich denke das sollten wir mal im Auge, bzw im Ohr behalten.
    Gruss aus Mittelfranken

  5. Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    103

    Standard

    #5
    Keine Bange...ist definitiv der Reifen!!! Habe ich auch bei jedem Reifenwechsel hinten mit dem TN!!! Verschwindet mit ca. 3000 km Laufleistung!

  6. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #6
    Aufgrund der Zentrifugalkraft verändern sich beim Auto die Geräusche abgenutzter Radlager in Kurven. Bei Deiner Q haste diese Querkräfte nicht.
    Deshalb tippe ich auch auf die Reifen, nicht die Lager.
    Stefan

  7. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    326

    Standard

    #7
    Vielen Dank an euch alle ! Da ich ja auch die Garantie verlängert habe, sitze ich das jetzt mal aus !

  8. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #8
    Besorg Dir einen lauteren Auspuff dann hoerst Du nichts mehr vom Lager...;-)))
    Sonst kannst Du wie beschrieben defekte Lager durch Spiel oder koernige Reibung beim Drehen des Hinterrades feststellen...
    Wobei der MTN ein eher "leiser" Reifen ist.

  9. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    326

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Besorg Dir einen lauteren Auspuff dann hoerst Du nichts mehr vom Lager...;-)))
    Sonst kannst Du wie beschrieben defekte Lager durch Spiel oder koernige Reibung beim Drehen des Hinterrades feststellen...
    Wobei der MTN ein eher "leiser" Reifen ist.
    Nicht wirklich, mir gefällt der Sound meiner Lady. Aber das der MTN normalerweise leise ist kann ich schon zustimmen, hatte ja schon zwei Stück vorher drauf. Aber mit einem VR gab es auch schon Probleme wegen Vibrationen, den hat Metzeler anstandslos ausgetauscht.
    Bin heute wieder gefahren und es kommt mir trotzdem so vor als ob beim Kurven fahren das Geräusch weg ist. Querkräfte hin, Querkräfte her ???
    Aber ich bin guter Hoffnung das alles wieder gut wird ! Ich hoffe ich bin ein Glückskind !


 

Ähnliche Themen

  1. .. wie fährt sich eigentlich eine 11X0GS mit Straßenbereifung - im Vergleich ...
    Von AndreasH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 08:21
  2. wie verhält sich die GS 650 in Gruppe mit anderen Motorrädern
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 15:15
  3. Wie lange hält ein ADV-Federbein?
    Von Harald im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 11:01
  4. Wie lange hält ein Karoo auf der HP2 ?
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 15:52
  5. Wie schnell geht eine GS 1100
    Von lemi38 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 07:51