Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 127

Windschild

Erstellt von Chris1965, 27.04.2013, 23:28 Uhr · 126 Antworten · 31.920 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von MKK-Ralph Beitrag anzeigen
    Hi Spark,

    jo, habe ich.

    Bilder und Bericht folgt am Wochenende.
    Gruß
    Ralph


    Danke..bin gespannt wie ein Flitzebogen..
    Gruß
    Dirk

  2. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #52
    Am Mittwochabend bei MRA bestellt, am Freitag schon in der Post. Finde ich stark.
    Die MRA-Scheibe ist nicht größer als die Originale. Nur etwas anders geformt und hat oben eben den verstellbaren Spoiler.

    Beim Demontieren der Originalscheibe habe ich mich allerdings etwas erschrocken. Alle vier Löcher in der Originalscheibe weisen Einrisse auf. Der längste hatte gute 5 cm. Er war durch die Halteschale verdeckt und daher ist mir vorher nix aufgefallen. Ich würde mal schätzen, dass die Schrauben für die Scheibe etwas zu fest angezogen wurden.

    Da schon mehrere ihre Scheiben getauscht haben und niemand so etwas erwähnt hat, gehe ich davon aus, dass es ein Einzelfall ist.
    Aber mit der Scheibe werde ich auf jeden Fall mal beim vorbei schauen.

    Weil es hier schifft bin ich noch zu keiner Probefahrt gekommen.

    Hier ein paar Bilder:
    p1000976_resize.jpgp1000977_resize.jpgp1000978_resize.jpgp1000979_resize.jpgp1000983_resize.jpgp1000986_resize.jpg

  3. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Danke..bin gespannt wie ein Flitzebogen..
    Gruß
    Dirk
    Hier nun, wie angedroht, mein Bericht über das WS von TT, nicht das hier jemand den Bogen überspannt.

    Als erstes muss man feststellen, das jeder ein anderes Empfinden für das Fahren hat, daher sind alle Berichte immer subjektiv.

    Zur Historie sei gesagt, das dies nunmehr meine 3 GS ist. Nachdem meine Suzuki DR BIG einer 1100GS weichen musste, folgte die 1150GS und nun, Ende April, die 1200GS LC.

    Schon auf dem Nachhauseweg vom fiel mir auf, das mir das hochgedrehte Serien-WS nicht dauerhaft gefallen würde, da an den Schultern der Wind doch, für mein Gefühl, etwas sehr zerrte. Die Windabrisskante am Helm war mir mit meinen 186 auch etwas zu niedrig. Meine Vorstellung, bei unseren jährlichen Touren nach Frankreich, dauerhaft durchgeschüttelt zu werden, wollte ich nicht hinnehmen. So fiel der Entschluss zu einem anderen WS.

    Da auf der 1150 ein MRA montiert war, welches eine angenehme Auswirkung bei langen Touren hatte, begab ich mich auf die Suche. Warum ich mich für das TT-Shield habe, war rein intuitiv. Nachdem das WS aufgrund der Entwicklung und Abnahme erst Mitte KW23 geliefert wurde, hatte ich einige Zeit um mit dem Serien-WS so meine Erfahrungen zu machen. Da ich, wie der ein oder andere, ein Gewohnheitstier bin, war ich froh es als es eintraf. Zu meinem Erstaunen musste ich beim Auspacken feststellen, das sich der von TT angekündigte TÜV-Bericht nicht im Karton befand. Die KBA-Nummer fand ich auf dem WS vorhanden, also mal schnell TT angerufen. Alle Leitungen belegt, also erstmal montieren. Für die Demontage/Montage benötigt man doppelt abgekröpfte Finger, wenn man die Instrumente nicht demontieren möchte. Die beiden unteren Schrauben sind nicht so einfach zugänglich, wenn man nur einen kleinen Ratschenkasten mit Torx zur Verfügung hat. Ich denke, das hier ein L-Torx (wie die Inbus-Schlüssel), hilfreich ist. Mein erster Gedanke nach der Montage war, ob die Serienhalterung die erhöhte Windlast bei vollkommen hochgedrehtem Shield, dauerhaft wird aushalten können, denn es gibt hier keine zusätzliche Versteifung, wie bei dem Shield vom Wundersamen. Nun wollte ich aber von TT wissen, ob man die Zulassung vergessen hatte in meine Lieferung zu packen. Hier teilte man mir mit, das die Zulassung nachgeliefert wird. Hmmmm .....

    Schon bei der ersten Probefahrt mit hochgedrehtem Shield konnte ich feststellen, das die Verwirbelungen und die Abrisskante für mich kaum noch sprübar waren, also sehr angenehm. Nach nunmehr 2,5 Wochen fahre ich das Shield bis zur Hälfte oben, was für meine Gefühl ausreichend ist. Nachdem ich die Bilder vom Wundersamen-WS von paneristi gesehen habe, keimt wieder die Frage in mir auf: Hält das TT dauerhaft? Aber da lasse ich mich überraschen. Das WS wird wohl kaum auf einen Schlag auf der Autobahn abreissen, man muss nur die Vorboten erkennen.

    Vielleicht kann der ein oder andere "WS-Austauscher" noch den ein oder anderen hilfreichen Tipp geben, wie man einfacher die unteren Schrauben entfernt. Vielleicht bin ich ja einfach nur zu blond dafür. Und ja: die umliegenden Teile, wie die beiden kleinen Seitenverkleidungen und das kleine Klarsichtteil, habe ich vorher demontiert.

    1200_vorne.jpg ws_unten_vorne.jpg ws_oben_vorne.jpg ws_unten_sitz.jpg ws_oben_sitz.jpg

    Viel Spaß und allzeit schrottfreie Fahrt

    Gruß
    Ralph

  4. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #54
    Boha das Schild sieht riesig aus da brauchst sicher 1 Liter mehr (Schrankwand im Wind)

    mfg.

  5. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von moppede Beitrag anzeigen
    Boha das Schild sieht riesig aus da brauchst sicher 1 Liter mehr (Schrankwand im Wind)

    mfg.
    OT: Neee, so schlimm isses net, nur 0,5 Liter und das mit der Schrankwand ist auch ok, muss mich ja sonst auch immer im Schrank verstecken wenn der Ehemann heimkommt.

    Gruß
    Ralph

  6. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #56
    Hoffe Deine Frau liest nicht mit

  7. Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    125

    Standard

    #57
    Das Problem mit der Frau habe ich nicht. Ich hoffe Du schaust jetzt nicht jeden Abend in Deinen Schrank

  8. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von MKK-Ralph Beitrag anzeigen

    Vielleicht kann der ein oder andere "WS-Austauscher" noch den ein oder anderen hilfreichen Tipp geben, wie man einfacher die unteren Schrauben entfernt. Vielleicht bin ich ja einfach nur zu blond dafür. Und ja: die umliegenden Teile, wie die beiden kleinen Seitenverkleidungen und das kleine Klarsichtteil, habe ich vorher demontiert.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1200_vorne.jpg 
Hits:	855 
Größe:	62,4 KB 
ID:	100573 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WS_unten_vorne.jpg 
Hits:	766 
Größe:	48,2 KB 
ID:	100572 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WS_oben_vorne.jpg 
Hits:	836 
Größe:	57,7 KB 
ID:	100571 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WS_unten_Sitz.jpg 
Hits:	708 
Größe:	47,8 KB 
ID:	100574 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WS_oben_Sitz.jpg 
Hits:	666 
Größe:	50,1 KB 
ID:	100575

    Viel Spaß und allzeit schrottfreie Fahrt

    Gruß
    Ralph
    Hallo, also die Scheibe abbauen dauert ca 1 Min. Es müssen nur 2 Schrauben rausgedreht werden und die Scheibe kann mit den Haltern nach unten abgenommen werden. Jetzt ist es ein leichtes auch an die unteren Schrauben ran zu kommen, um die neue Scheibe an den beiden Aufnahmen zu montieren.
    Ich neheme die Scheibe bei jedem Waschen ab um dann leichter überall hin zu kommen.

  9. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    #59
    Da hat der B P recht. 2 Schrauben ohne Verrenken der Pfoten. Hab einen längeren Torx mit Schrauber verwendet.
    Wer zum Teufel schraubt eine Scheibe jedesmal zum reinigen ab?
    Heute bin ich mit der neuen Scheibe von MRA die erste Runde gefahren. Ich war zu erst ein wenig enttäuscht von der Scheibe. Nach 120 km hab ich noch mal die Originale dran geschraubt und hab noch ein paar Meter gemacht. Erst jetzt wurde mir bewußt, wie gut die MRA gegenüber der BMW Scheibe ist. Morgen kommt die MRA wieder dran und Mittwoch geht es ab in den Frankenwald.

    Bis jetzt ist der größte Nachteil der LC das ich jedesmal wenn ich das Moped raus hole tanken muß. Die Runden sind immer zu
    groß oder der tank zu klein.
    p1010851.jpgp1010852.jpgp1010853.jpgp1010854.jpgp1010855.jpgp1010856.jpgp1010857.jpg

  10. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    245

    Standard

    #60
    Ich war/bin auch noch etwas entäuscht oder sagen wir verunsichert nach dem Tausch MRA gegen die Originale. Da die Originale aber defekt ist geht ein Zurück momentan nicht. Heute auf einer kleinen Tour war es soweit ok. Die MRA-Scheibe ist etwas "wabbeliger" als die Originale. Meine ich jedenfalls. Der Beitrag von Mister8bar hilft mir da schon mal ein wenig weiter.


 
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Windschild
    Von GS-Benny im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 13:04
  2. Windschild
    Von GS-Benny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 12:35
  3. Windschild
    Von udobo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 09:25
  4. Suche Windschild F 650 GS `03
    Von DerThomas im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 16:43
  5. Windschild für GS
    Von bmwcruiser im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 20:06