Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Windschild mit Tönungsfolie folieren??

Erstellt von radeg66, 14.01.2015, 21:09 Uhr · 28 Antworten · 8.297 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Diese Aussage ist FALSCH !

    Du brauchst für die Windschutzscheibe eine Zulassung. Warum das so ist, ist eigentlich dann nicht mehr so wichtig, es ändert sich ja auch das Bruch- oder Nichtbruchverhalten, evtl. Klebstoffe könnten die physikalischen Eigenschaften verändern usw.

    Ganz egal ob das sinnvoll ist oder nicht, ist halt so. Kuckst Du StVZO - Einzelnorm Ziffer 3
    Hans, ich denke das bezieht sich erneut auf die Folien für Autoscheiben, es steht hier klar Sicherheitsglas:
    3. Scheiben aus Sicherheitsglas (§ 40) und Folien für Scheiben aus Sicherheitsglas

    Ein nachträglich montiertes (Zubehör-) Windschild muss zwar homologiert sein und eine ABE o.ä. haben, aber ich behaupte immer noch, daß ich das originale Windschild anmalen oder folieren kann wie ich will, ohne eine Vorschrift zu verletzen.

  2. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    #12
    Auch eine Motorradscheibe muß eine ABE haben, und die bezieht sich auf das Teil im Auslieferungszustand. Jede Änderung (dazu gehört auch das Folieren oder Tönen mit Spray) kann zum Erlöschen der ABE führen! Deshalb finde ich es auch befremdlich, daß hier in mindestens einem Thread sogar über das "Zurechtschneiden" von Verkleidungsscheiben geschrieben wird.

  3. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #13
    Es geht hier um die Originalscheibe, und die braucht keine ABE, weil sie zusammen mit dem Fahrzeug homologiert wurde. Ich bleibe daher bei meiner Meinung, daß ich die selbstverständlich auch foliieren kann, sogar völlig schwarz, bis hier jemand eine Vorschrift nennt, die das untersagt.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Moppedsebi Beitrag anzeigen
    ... kann zum Erlöschen der ABE führen! Deshalb finde ich es auch befremdlich, daß hier in mindestens einem Thread sogar über das "Zurechtschneiden" von Verkleidungsscheiben geschrieben wird.
    Für Angsthasen ist das auch nix ...

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von PStranger Beitrag anzeigen
    Es geht hier um die Originalscheibe, und die braucht keine ABE, weil sie zusammen mit dem Fahrzeug homologiert wurde. ....
    Ähh ....
    Natürlich hat und braucht sie eine ABE. Eine ABE ist eine Zulassung und vorgeschrieben.
    Du brauchst nur keinen separaten Zettel um das nachzuweisen.

  6. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #16
    Nein Larsi, das war vor vielen Jahren so. Eine ABE ist eine nationale, hier rein deutsche Zulassung, ganze Fahrzeuge werden inclusive aller Anbauteile durch die europäische Typgenehmigung geprüft. Hier hat der Hersteller in einigen Fällen sogar die Möglichkeit, sich mit der Typgenehmigung über länderspezifische Vorsätze hinwegzusetzen, zumindest in Maßen.

  7. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #17
    Nach der Logik kann ich ja dann auch meine Bremse umbauen, einen anderen Motor einbauen oder was weiß ich noch. Beim Auto wird es auch bemängelt wenn die Scheibentönungsfolien keine Zulassung haben.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von PStranger Beitrag anzeigen
    Nein Larsi, das war vor vielen Jahren so. Eine ABE ist eine nationale, hier rein deutsche Zulassung, ganze Fahrzeuge werden inclusive aller Anbauteile durch die europäische Typgenehmigung geprüft. Hier hat der Hersteller in einigen Fällen sogar die Möglichkeit, sich mit der Typgenehmigung über länderspezifische Vorsätze hinwegzusetzen, zumindest in Maßen.
    das ändert aber nichts, du kannst gerne "ABE" für die nationale zulassung durch "EG-BE" (also E-zeichen) ersetzen.
    die originale scheibe hat eine zulassung und darf nicht so einfach verändert oder abgebaut werden.

    ob du dich daran hältst, ist natürlich wieder was anderes.
    ich hab auch die serienscheibe abgebaut ...

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #19
    Hat es denn jetzt schon mal jemand gemacht? Ich will Bilda sehen und keine Grundsatzdiskussion

  10. Registriert seit
    20.12.2013
    Beiträge
    30

    Standard

    #20
    Ja ich habe es gemacht das ist jetzt keine Tönungsfolie (durchsichtig) sonder die eine 3M Wrap Film 1080 (wenn man damit erwischt wir soll es bis zu 5 Jahren Knast geben )
    image.jpg

    Zeigt mir eure R1200 GS/Adventure LC


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Adventure Windschild mit Bügel
    Von Schweinehund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 21:04
  2. ADV GS12oo Windschild mit Halter+Flaps
    Von bezetausoer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 15:43
  3. Windschild mit LaminarLip für BMW R 1200 GS
    Von Lato im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 18:07
  4. R 1150 GS Windschild mit Halteplatten
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 19:39
  5. Orig. Windschild mit Schrauben
    Von Pöl im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 13:47