Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Windschildhalter gebrochen

Erstellt von oerst, 12.10.2015, 13:30 Uhr · 19 Antworten · 2.560 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard Windschildhalter gebrochen

    #11
    Ich habe Cockpitverkleidung abgebaut und Navibügel gelöst. Vom Cockpit/Armaturen den Sicherungssplint am oberen Halter abziehen, dann kann man das Cockpit auch leicht weg ziehen. Dann die 2 Schrauben links und rechts von der WS-Verstellung lösen und man kann die gesamte Verstellung etwas nach oben nehmen.

    Das alles nur um an die Führung zu kommen. Das ist der Edelstahlstab in dem die Versteller hoch und runter laufen. Da ist leider oben und unten eine TX25-Schraube. Wenn die gelöst ist, kann man den Halter rausnehmen und ersetzen. Das geht aber nur mit passendem kleinen Werkzeug. Sonst muss noch der Scheinwerfer raus. Ist gefummel, ging aber in 20-30 Minuten.

    Edit: die Schrauben 13 sind das Problem. An die muss man oben und unten kommen. http://www.leebmann24.de/bmw-ersatzt...04&vin=Z114321

  2. Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    151

    Standard

    #12
    Hallo oerst,

    Danke für die Erklärung.

    Nochmal die Frage:
    Wie viel Km haben die Teile auf dem Buckel bis sie gerissen sind?

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Ich habe Cockpitverkleidung abgebaut und Navibügel gelöst. Vom Cockpit/Armaturen den Sicherungssplint am oberen Halter abziehen, dann kann man das Cockpit auch leicht weg ziehen. Dann die 2 Schrauben links und rechts von der WS-Verstellung lösen und man kann die gesamte Verstellung etwas nach oben nehmen.

    Das alles nur um an die Führung zu kommen. Das ist der Edelstahlstab in dem die Versteller hoch und runter laufen. Da ist leider oben und unten eine TX25-Schraube. Wenn die gelöst ist, kann man den Halter rausnehmen und ersetzen. Das geht aber nur mit passendem kleinen Werkzeug. Sonst muss noch der Scheinwerfer raus. Ist gefummel, ging aber in 20-30 Minuten.

    Edit: die Schrauben 13 sind das Problem. An die muss man oben und unten kommen. http://www.leebmann24.de/bmw-ersatzt...04&vin=Z114321
    Also doch komplett... In der RSD steht das so, um das Frontträger Mittelteil zu tauschen... Hatte gehofft, das geht einfacher...

    Mal gucken, ob BMW das als Reklamationen anerkennt, dann sollen die das machen...

  4. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #14
    17500

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Also doch komplett... In der RSD steht das so, um das Frontträger Mittelteil zu tauschen... Hatte gehofft, das geht einfacher...

    Mal gucken, ob BMW das als Reklamationen anerkennt, dann sollen die das machen...
    Frontträger ist noch blöder. Entscheidend ist, dass du die beiden Schrauben an der Linearführung (Nr 6) oben und unten halten/lösen kannst. Die sind halt leider am Frontträger verschraubt und die WS-Halter hängen da drin.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #16
    Alles wieder gut... Einbau war einfach.

  7. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.229

    Standard

    #17
    Hallo in die Runde.,
    habe einen Wunderlich Scheibenversteller von meiner GSA LC über.
    Damit klappert und wackelt nichts mehr.
    Für 20,- € zuzüglich Versandkosten ist es Eurer ... alternativ in Düsseldorf abholen ...

    Servus Martin


  8. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.380

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Bajaman Beitrag anzeigen
    ...Damit klappert und wackelt nichts mehr...
    Ne, ne, lieber nicht.
    Da fange ich dann womöglich wieder an, mich auf Schaltschläge und Motorrasseln zu konzentrieren...

  9. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.229

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen
    Ne, ne, lieber nicht.
    Da fange ich dann womöglich wieder an, mich auf Schaltschläge und Motorrasseln zu konzentrieren...
    Irgend was ist halt immer an der LC
    Im Ernst, das kleine Ding ist echt zweckmäßig und die Verstellung usw funktioniert weiterhin.
    Habe auch noch eine neue noch nie montierte GSA LC klare Scheibe inkl. der Windflips für die Verkleidung...

    Servus Martin

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard Windschildhalter gebrochen

    #20
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Alles wieder gut... Einbau war einfach.
    War mir klar, dass du das hinkriegst


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Seitenständerschalter mitten auf dem tremalzo gebrochen
    Von motsahib im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 22:40
  2. Suche R1200GS Scheinwerfer/Windschildhalter
    Von bmwpeter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 12:29
  3. Adventure Alukoffer - Scharnier gebrochen
    Von Tobias im Forum Zubehör
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.10.2006, 20:17
  4. Scharniere Alukoffer wieder mal gebrochen
    Von sausewind im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2006, 15:03
  5. Tachowelle gebrochen - evtl. falsch verlegt ?
    Von Q-Peter im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 15:24