Zitat Zitat von Bitchone Beitrag anzeigen
Die Gabel der NineT hier als Grundlage für schlechteres Arbeiten eine Telegabel gegenüber eines Telelever darzulegen, ist ja gar grotesk.
Der Knochen hat gerade mal 120mm Federweg und ist absolut nicht einstellbar. Eine GS hat 190mm und ist eben über ESA einstellbar.

Und ich habe mit der MS und meinen Jungs die Erfahrung genau anders herum gemacht. Sobald der Asphalt etwas schlechter wurde, wollte keiner mehr mit seinen TL GSn so schnell fahren, wie ich trotzdem noch im Sportmodus auf Öhlins(mittels SCU auch schon semiaktiv).
Es kommt eben auch immer darauf an, wer drauf sitzt.
Ich habe nun auch den TL etwas kennengelernt und finde das nicht Abtauchen beim Anbremsen auch ganz nett, bringt mehr Ruhe ins Fahrwerk. Doch ist mir Feedback wichtiger. Und ich glaube, wie bereits schon mal erwähnt, dass die neuen semiaktiven Fahrwerke mit herkömmlicher Gabel auch in dieser Disziplin nichts mehr vermissen lassen. Ich bin auf die ersten Probefahrten gespannt.
eben....
ich bin seit 07 so ziemlich alle modele gefahren und immer wieder beim TL gelandet
passte eben für mich
obwohl ich zugeben muss, die 12er s konnte ich garnich ums eck bewegen
warum auch immer...
und die telegabel der 90 kann sooo schlecht nicht sein ( auf ebener strecke !! )

sonst hätte mein kumpel nicht gesagt : lass dir nix einreden, das geht

der steht in oschersleben bei ner 35er zeit, was glaub ich so schlecht nicht ist

obs für mich ok ist, finde ich raus....