Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 101

XR Version der R1200GS

Erstellt von boxerlust, 13.03.2015, 22:43 Uhr · 100 Antworten · 9.268 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #61
    Flo12GS;ja die MS ist in der Tat etwas zu hochgelegt und von der SuperADV war auch nicht die Rede;gemeint ist die SMT 1290 von der erste Erlkoenigfotos kursieren.Warum die XR im Vergleich zur S1000R so hochbeinig daherkommt das verstehe ich auch nicht.
    Vielleicht haette eine S1000RS mit Packtaschen nicht genug Schraeglagenfreiheit gehabt...;-)))Trotzdem ein Superbike mit menschenwuerdiger Sitzposition auch fuer die Sozia,H-Staender und festen Koffern,das hat schon was !Eine GS mit 4 Zylindern ist die neue XR definitiv nicht und die MS oder SMT auch nicht !Umgekehrt waere eine XR-GS ein noch besseres Strassenmotorrad als eine GS schon ist.Und auf 20 PS im Vergleich zur XR wuerde ich verzichten solange es Kardan und TL gibt!
    Viele Gruesse

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Und allterrain gaukelt auch nur die marketingabteilung vor, nicht das moped selber.
    Und das erwerbliche Enduro Paket...

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    .Und auf 20 PS im Vergleich zur XR wuerde ich verzichten solange es Kardan und TL gibt!
    Viele Gruesse
    Ich verstehe gar nicht warum du immer wieder auf dieses Telelever so abfährst. Entkoppelter geht ja gar nicht mehr. Wenn schon sportliches 17" mit Dampf, dann bitte eine gute Telegabel! Das ist mal was... am liebsten noch von Öhlins. Hat meine Multi zwar auch nicht, aber das Sachs ist mir 100 mal lieber als dieses leidige Telelever.
    Der einzige Vorteil ist der Federweg während des Anbremsens, und der ist auf der Straße auch mit einer guten Gabel drin!

    Kardan? Damit wieder was zerbröselt? Wenn Kardan, dann bitte nie nicht niemals von BMW. Die lernen das nicht. Yamaha hat auch das perfektioniert und Standsicher hinbekommen, auch über lange Laufzeiten hinweg. BMW ruft lieber 300000 Mopeds zurück statt einmal ordentlich zu bauen.

    Eine Kette mit CLS wechsel ich alle 40000km für erheblich weniger Geld als das HAG bei der GS.

    @oerst: ja, Enduropaket.... habei ch auch gesehen. Aber mal ehrlich: Wer kauft sowas? zu dem Preis?
    Die Multi ist und bleibt ein reines Straßenspaßgerät. Mit leichter Tendenz zum gemütlichen Reisen.....

  4. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #64
    +1 Mac.

    Ich verstehe diese ganze Diskussion nicht. Immer diese Überlegung aus der eierlegenden Wollmilchsau auf einmal auch alles andere züchten zu können - das versteht das generelle Konzept hinter der GS nicht.

    Die GS ist der VW Golf des Motorrads. Kann alles ganz ordentlich, aber nix wirklich gut (ausser in Deutschland verkauft zu werden). Der Telelever ist nicht das beste was es gibt, sondern das, was dieser "Reisemaschine" am besten steht. Der Kardan, gerade von BMW, ist nicht das beste was es gibt, sondern da, weil 50 Jahre+ Fahrer keine Lust auf Kettenschmieren haben.

    Wenn man aus diesem guten Kompromissmotorrad dann neue, mehr extreme Sachen machen will, kommt die Kompromisstechnik an ihr Ende. Wenn der Telelever das beste wäre, was es gibt, dann hätten die Rennmaschinen das wohl alle - als ich das letzte Mal nachgesehen habe, war das nicht so

    Das einzige was ich hier höre, ist, wir wollen einen Rennboxer. Warum? Verstehe ich absolut nicht. Rennmaschinen fahren hochtourig, das was am Boxer, für mich, so nett ist, ist das blubbern im tiefen Bereich. Die Hoffnung eine leichtfahrende, eierlegende GS-Wollmilchsau mit 180ps zu haben, macht für mich überhaupt keinen Sinn. Das ist wie ein Golf GTI - ja, kann man bauen, kann man kaufen, aber ein Sportwagen ist trotzdem was ganz anderes.

    Frank

  5. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    zum andern spricht eigentlich keiner von der super adventure.
    Mein Fehler. Habe statt SMT SA gelesen.. Ich schieb's mal auf die Uhrzeit..


    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Warum die XR im Vergleich zur S1000R so hochbeinig daherkommt das verstehe ich auch nicht.
    Weil's sonst einfach eine S1000R mit anderem Namen wäre...

  6. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #66
    @Macdubh;ich verstehe nicht was Ihr immer mit der sogenannten "Entkoppelung" beim TL habt.
    Der Telelever ist auch den heutigen normalen oft buckeligen Strassen selbst einer Ohlin$ Gabel haushoch ueberlegen!
    Die Federrung spricht viel feiner und weicher an weil er weniger Losbrechmoment als eine Gabel hat.
    Durchschlagen oder verhaerten beim Bremsen oder springen auf unebener Strasse kennt er auch nicht.
    Dazu keine leckenden Simmerringe oder Lenkkopflager die eingestellt oder ausgetauscht werden muessen.
    Der einzige Vorteil und das auch nur auf der Rennstrecke den ich der Gabel gebe ist dass durch das Eintauchen beim Bremsen das Motorrad sich etwas einfacher Einlenken laesst.Aber das wird beim Boxer durch die laengsliegende Kurbelwelle kompensiert...
    Die Entkoppelung ist eine gute Sache den der Telelever federt sehr gut und taucht nicht weg und das Vorderrad haftet warden bei der gabel das ABS frueher regelt und das Vorderrad kurzzeitig die Haftung verlieren und versetzen kann.Auf diese Art von Rueckmeldung kann ich gut verzichten...;-)
    Und das es nur hochtourige Rennmaschinen gibt das halte ich auch fuer ein Geruecht.Eine Ducati ist im Vergleich zu einem 4 Zylinder ein Diesel was die Drehzahl anbelangt und hat trotzdem schon Rennen gewonnen.Gut ein Boxer hat den Nachteil etwas schlechterer Aerodynamik aber 9000 Touren bei 140NM und 140-160PS sollten im neuen Wasserboxer an Potential schon stecken und das waere dann auch genug um ordentlich Spass zu machen !Wie gesagt die RS haette dieses Motorrad sein koennen aber ohne TL...:-(
    Schoener Gruss

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Ich verstehe gar nicht warum du immer wieder auf dieses Telelever so abfährst. Entkoppelter geht ja gar nicht mehr. Wenn schon sportliches 17" mit Dampf, dann bitte eine gute Telegabel! Das ist mal was... am liebsten noch von Öhlins. Hat meine Multi zwar auch nicht, aber das Sachs ist mir 100 mal lieber als dieses leidige Telelever.
    ...
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    @Macdubh;ich verstehe nicht was Ihr immer mit der sogenannten "Entkoppelung" beim TL habt.
    Der Telelever ist auch den heutigen normalen oft buckeligen Strassen selbst einer Ohlin$ Gabel haushoch ueberlegen!
    Die Federrung spricht viel feiner und weicher an weil er weniger Losbrechmoment als eine Gabel hat.
    Durchschlagen oder verhaerten beim Bremsen oder springen auf unebener Strasse kennt er auch nicht.
    ...
    ihr liegt beide völlig falsch, denn die bessere vorderradführung ist definitiv ...













































    ... GESCHMACKSACHE!!!

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.501

    Standard

    #68
    @Boxerlust
    Warum baust du dir nicht noch mal einfach ein 17er Vorderrad in eine superdupergeile GS mit TL und Kardan? Hab ich wohl bei dem ganzen Bla Bla überlesen. Wenn ich jetzt eine Supermoto GS haben möchte, würde ich mir diese einfach bauen und nicht auf den Hersteller warten. Schließlich bekommt man alle Teile dafür.
    PS: Du bist schon Öhlinsfahrwerke gefahren? Der TL ist einer Öhlinsgabel haushoch überlegen. Ich hau mich weg, man man man...

    @fmantek
    Mit der Multi kann man sehr wohl bequem reisen. Jendenfalls, wenn man eine mit Öhlins hat, vielleicht nicht gerade 1,95m und vorzugsweise allein unterwegs ist.
    Ich hatte jedenfalls noch kein besseres Gerät zum reisen unterm Hintern als die MS. Das Fahrwerk hat selbst im Sportmodus auf ausgebombten Straßen erstklassig funktioniert. Kein Bike konnte Fahrspaß und Reisetauglichkeit für mich so vereinen, wie die Multi.
    Gern hätte ich nun die neue gekauft, für mich das hübscheste Bike in diesem Segment.
    Ich wollte nun aber mehr offroad und touren zu zweit. Daher teste ich nun die GSA. Das genannte sollte sie auf jeden Fall besser können. Wieviel Spaß sie dann insgesamt bereitet, werde ich sehen. An den Sound muss ich mich schon mal gewöhnen.

    Den Kardanhype kann auch ich, jedenfalls von der BMW, nicht nachvollziehen. Die Laufkultur einer gut gepflegten Kette, was mit dem bereits angesprochenen CLS überhaupt gar kein Aufwand mehr darstellt, liegt weit über der des Kardans.

    Und wer sportlich fahren möchte, wird sich nicht für TL entscheiden. Gerade die neuen semiaktiven Fahrwerke lassen ein TL kaum vermissen, was das abtauchen beim Bremsen angeht. In allem anderen liegt eine konventionelle Gabel eh drüber.

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von Bitchone Beitrag anzeigen
    @fmantek
    Mit der Multi kann man sehr wohl bequem reisen. Jendenfalls, wenn man eine mit Öhlins hat, vielleicht nicht gerade 1,95m und vorzugsweise allein unterwegs ist.
    .
    Wollte mit meinem Satz über Reisemaschine gar nicht eine andere angreifen, und ganz bestimmt nicht die schönste der Grossen "Enduros". ich finde die MS sehr schön, bin aber leider 197cm

    Hast Du Dir mal die neue Yamaha SuperTen 1200Z angesehen? Wenn es um reisetauglichkeit geht, ist die, meine Meinung, kaum zu schlagen.

    Frank

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.501

    Standard

    #70
    Leider weckt die in mir keine Emotionen.
    Ich habe auch gehofft, dass Ducati die Cagiva Elefant neu auflegt, sozusagen eine Multi mit ebenfalls mindestens einem 19er Vorderrad und nicht unbedingt einer 190er Hinterradpelle. Dazu eben wie KTM auch mindestens 190mm Federweg. Dann wäre ich der Marke weiter treu geblieben. So teste ich eben mal etwas anderes länger, als nur bei einer kurzen Probefahrt und verschaffe mir ein eigenes Bild.
    Es gibt wirklich viele interessante Bikes da draußen.
    Nächstes Jahr kommt wohl eine SuperADV ohne dem 30l Fass. Das wäre auch eine mächtige Tourenwaffe. Ich bin ja eigentlich auch absoluter V2 Fan. Für mich der beste Sound ever und dabei halt ordentlich Druck aus dem Keller.
    Mit 4Zylinder kann ich nix anfangen, daher interessiert mich die XR überhaupt nicht.
    Letztendlich auch nur eine S1000R mit mehr Verkleidung, höherem Lenker und damit aufrechterer Sitzposition. Die 150/140mm Federweg sind auch nur für schöne Straßen geeignet und von den Details will ich erst gar nicht reden.


 
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EDS Fahrwerk von WP in der R1200GS
    Von Möppi-Dick im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 15:48
  2. BMW Kofferträger für Aluminiumkoffer der R1200GS ADV, NEU!
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 17:09
  3. ASC bei der R1200GS Adventure 2008
    Von Adventure-Ray im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 20:21
  4. was ist in den letzten 3 jahren an der r1200gs verbessert worden is ?
    Von Passauer27 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 10:24
  5. Knieschleifen mit der R1200GS
    Von Conny im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 11:54