Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 101

XR Version der R1200GS

Erstellt von boxerlust, 13.03.2015, 22:43 Uhr · 100 Antworten · 9.248 Aufrufe

  1. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #81
    moin markus...
    locker bleiben
    das du nach deinen erfahrungen eh kein BMW freund mehr wirst, is eh klar
    auch weiss ich, du bist sicher recht fix unterwegs
    aber....und da kannste mir erzählen, was du willst
    wenn du mit deiner lala schon in den eisen hängst, fange ich an übers bremsen nachzudenken
    und DAS eben wegen TL ( und integral-abs )
    und ganz sicher auch dem neuen esa geschuldet, DAS ist ( sorry) ne waffe !!!
    hier rede ich von fahren auf der landstrasse!!!
    dazu gehört natürlich ne ordentliche portion vertrauen ins vorderrad,
    da vermittelt ne telegabel mehr gefühl ( feedback...böses wort )
    ob sich, wie beschrieben, die 9t soooo viel schlechter bewegen lässt,
    teste ich übrigens gerade
    kann mir allerdings nicht vorstellen, das sie langsamer geht, als meine alte 12er R.
    zumindest auf ebener strecke geht richtig was
    ob sie an die fähigkeiten der lc rankommt, mal sehen
    die strassen werden wärmer...

  2. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    419

    Standard

    #82
    Dieser fred ist so überflüssig wie'n Kropf. Nur Phantasien, was wäre wenn, was ist besser, was bin ich für'n Hirsch etc.
    Nicht mal was zum Lachen gibt's hier.
    Bin für Löschen.

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    ok, dann ist es ja ein Leichtgewicht....
    Damit ist sie jedenfalls nicht wesentlich schwerer wie eine GS. Ich habe die alte (vor gut 3 Jahren) probegefahren, die ist auch nicht weniger wendig oder schwerer zu schieben....

    Frank

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Damit ist sie jedenfalls nicht wesentlich schwerer wie eine GS. Ich habe die alte (vor gut 3 Jahren) probegefahren, die ist auch nicht weniger wendig oder schwerer zu schieben....

    Frank
    Das empfinde ich anders. Ein paar Kilo mehr auf den Rippen als eine GS hat die XT wohl und gerade beim Bewegen ohne Motorunterstützung merkt man diese deutlich.

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Diese Version duerfte ruhig auch LUFTGEKUHLT sein !Denn 110PS sind fuers Gelaende genug.
    Nur mal so als Vorschlag...
    Fürs Gelände reichen 50 PS. SUV´s gehen wie die warmen Semmeln und 95% davon sehen nicht einmal einen Feldweg. So what ...
    Es gibt die 1000er XR und die GS, dazwischen wird man nichts positionieren. Man hätte die GS downsizen müssen/können, das hat man aber nicht gemacht.

  6. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    Man hätte die GS downsizen müssen/können, das hat man aber nicht gemacht.
    Hätte man das gemacht, hätte Boxerlust ja erst recht einen Anfall bekommen.
    Dann wäre man ja noch weiter von den unbedingt nötigen 160PS/140Nm entfernt...

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Das empfinde ich anders. Ein paar Kilo mehr auf den Rippen als eine GS hat die XT wohl und gerade beim Bewegen ohne Motorunterstützung merkt man diese deutlich.
    Klar, das ist sicher schwer persönliches Empfinden, abhängig von der der Körpergröße, Kraft, Schwerpunkt etc... Ich bin 197cm lang, wiege entsprechend viel, wenn ich 250 oder 260 kg bewege ist das sicher anders als wenn jemand 165 cm und 70kg hat

    Aber es ist nicht so, als schiebt man ne California oder ne HD durch die Gegend. Und selbst eine Indian Chief kann man gut bewegen, solange es eben ist

    Die ZE ist 265kg, ne normale GS 240 laut BMW und Motorrad, das wären 10% Differenz. Ich habe keine Ahnung welches Zubehoer an der SuperTen schon dran ist, das jeder BMW Fahrer eh noch dran schraubt? Handschutz (hat fast jeder)? Mudsling? (k.a. ob ne SuperTen den braucht, bei BMW haut fast jeder scheinbar noch was ans Hinterrad....). Oder welche Pakete wieviel wiegen, die man bei Yamaha nicht braucht/hat/bekommen kann, die aber bei BMW zur "Grundausstattung" gehören.

    k.a. Ich vermute mal stark das es immer noch ein paar Kilo sind, die die Yamaha mehr wiegt, aber bestimmt nicht die 25kg die die Datenblätter vermuten lassen. Wenn man sie mit der ADV vergleicht, dann sind es eh nur noch Gram und nicht mehr Kilo .

    Aber das weicht vom Thema ab, hier geht es ja um den Wunsch mit Telelever und Boxer Motor Ducatis und HP4s zu versägen. Warum auch immer.

    Persönlich halte ich die Zeit des Telelevers für abgelaufen. Der war ne Übergangslösung für ein Problem das heute keins mehr ist.

    Frank

  8. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Persönlich halte ich die Zeit des Telelevers für abgelaufen. Der war ne Übergangslösung für ein Problem das heute keins mehr ist.
    Ab einem gewissen Preissegment und Entwicklungsstand wird das schon stimmen.
    Wenn ich an die F800GT, die FJR1300 und die LC-GS denke, dann liegt der TL jedoch eindeutig deutlich vorn.
    Das mag bei einem Vergleich zwischen z.B. der neuen Multilala und der GS schon wieder anders aussehen.

    Letztlich spielt es eigentlich keine Rolle, wie das Vorderrad geführt wird, solang es gut gemacht ist.
    Und das geht auch mit einer Telegabel durchaus sehr gut.

  9. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    #89
    Macdubh;Nur mal am Rande;an einer MS mit Skyhook laesst sicht nichts einstellen...;-))) Das ist ESA von Ducati !
    Und die RnineT ist im Vergleich zu R1200R die beste Vergleichsbasis Telegabel vs Lever.
    Die RnineT taucht vorne ab,die Gabel geht auf Block und verhaertet sich bei Bodenwellen und kann sogar durchschlagen.Das ABS faengt an zu regeln bei Vollbremsungen.Fazit;mehr "Feedback" aber leider auch fehlende Haftung.Also Gas weg,weitere Kurven fahren und laengere Bremswege.
    Die R1200R ist trotz leichtem Mehrgewicht handlicher und kennt diese Probleme nicht.Sie bremst kuerzer und laesst sich schneller auf der Landstrasse fahren.Der Telelever gewinnt gegen die veraltete Gabel.
    Wer's nicht glaubt;Probieren geht ueber studieren...;-)))
    Und ja mit ner MS siehst Du gegen ne GS auf der Landstrasse keinen Stich.Der TL macht's moeglich!Auf der Autobahn sieht die Geschichte anders aus.Doch selbst ESA Gabeln sind nicht so gut wie der TL.Weil die Gabel kann sich Verhaerten und dem Wegtauchen entgegenwirken kann dann aber nicht mehr so gut federn.Der Telelever federt immer gleich gut und taucht dazu nicht weg.Ein mechanisches System dass einer elektronisch gesteuerten Gabel bei weitem ueberlegen ist auch wenn Marc Marquez eine 25000 Euro teure Ohlin$$ Gabel an seiner Honda hat...Rennstrecken und Rennfahren ist nun mal etwas anders als so schnell wie moeglich ueber die heutigen buckeligen Landstrassen zu fahren.An einem Gelaendemotorrad mit langen Federwegen macht die Gabel auch Sinn und zum Essen ist die Gabel dem Telelever ohne Zweifel ueberlegen...;-)))
    Schoener Gruss

  10. Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #90
    Boxerlust, dir scheint es ja nur darum zu gehen so schnell wie möglich zu fahren und so spät wie möglich zu bremsen, um den Kick zu haben, warum kaufst dir nicht ne rr oder gp-replica und gehst auf den Kreisel ? Da scheinst du mir deutlich besser aufgehoben zu sein als auf ner Landstraße....


 
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EDS Fahrwerk von WP in der R1200GS
    Von Möppi-Dick im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 15:48
  2. BMW Kofferträger für Aluminiumkoffer der R1200GS ADV, NEU!
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 17:09
  3. ASC bei der R1200GS Adventure 2008
    Von Adventure-Ray im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.02.2008, 20:21
  4. was ist in den letzten 3 jahren an der r1200gs verbessert worden is ?
    Von Passauer27 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 10:24
  5. Knieschleifen mit der R1200GS
    Von Conny im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 11:54