Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Zahlt sich ein Umstieg aus?

Erstellt von Jan777, 03.05.2013, 16:52 Uhr · 36 Antworten · 5.594 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Ich weis nicht ob es schon einer gefragt hat, aber wenn Du die LC nicht willst, für 45% unter Liste, nehme ich sie

    Frank

    Gerne, aber bei Anmeldung in der EU fallen alle Abgaben und Steuern an, wird dann auch nicht viel billiger. Ich muss ausserdem nachweisen dass ich sie mal auf CD Kennzeichen angemeldet habe. Aber dann kann ich sie wieder abmelden.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #12
    Jan777, behalte die Alte. Das bist Du ihr schuldig!

    Und gönne Dir die neue LC nebenbei. Das wirst Du schon regeln können.

    So ein CD-Status hätte ich auch gerne... Aber nur in D und nicht wo Du Dich so rumtreibst...

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #13
    Wenn deine 1150er ein COC hat kannst du dieser sehr wohl bei uns in Verkehr bringen, aber NoVA (16%) und MwSt (20%) wirst du wohl nachzahlen dürfen.
    An sonsten geht es mit einer Einzelabnahme. Auch mit den Umbauten, wird nur länger und teurer werden wenn du z.B. für den Tank keine ABE vorlegen kannst. Frage ist ob es sich lohnt die 1150 nach AT zu bringen, lieber für gutes Geld im Ausland verkaufen.

    Wenn ich mir deine Geschichte durchlese mit der eigenen Wartung, dann finger weg von der LC. Ohne Diagnosecomputer geht da gar nix mehr.

    Deine 45% Rabatt sind auch etwas interessant berechnet, denn du vergleichst den Listenpreis inkl. NoVa (16%) und MwSt (20%) mit deinem von all diesem Mist befreiten Diplomatenpreis, sieht natürlich gut aus. Nimm mal den Nettopreis der LC, dann siehst du wieviel (oder wenig) dir BMW noch nachlässt.

    Viel Spaß - mit welchem Moped auch immer - aber die 1150 ist derzeit sicher das bessere Fahrzeug für dich.

  4. Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    129

    Standard

    #14
    @ Jan777
    Nicht falsch verstehen, aber ich denke, als Diplomat musst Du wahrscheinlich einige wichtige Entscheidungen treffen und hast keinen 0815 Job. Was ich nicht verstehen kann, dass man dann nicht in der Lage ist, selbst zu entscheiden welches Motorrad man fahren soll und man ausgerechnet in diesem Forum nach der Meinung anderer fragt.

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Jan777 Beitrag anzeigen
    Gerne, aber bei Anmeldung in der EU fallen alle Abgaben und Steuern an, wird dann auch nicht viel billiger. Ich muss ausserdem nachweisen dass ich sie mal auf CD Kennzeichen angemeldet habe. Aber dann kann ich sie wieder abmelden.
    Ich hab's befürchtet

  6. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard

    #16
    ad Venomous: oh, da fuehl ich mich gleich ganz wichtig (hehe) - will aber eigentlich nur wissen wie es den anderen mit der LC geht und ob es vielleicht rider gibt die die LC aehnlich verwenden wie ich meine 1150er, also ausserhalb der Kreise der Zivilisation

    ad Alpenostrand: gute Bemerkung, danke, so gesehen ist es gerade ein Rabatt von ca 4%, ohne Steuern, Abgaben usw., macht das ganze viel weniger interessant; auch ein Diagnosecomputer waere wohl nicht gerade so fein zum Mitschleppen, wenn ich mir so ueberlege ob ich da in den Wuesten von Negev und in Aqaba, wo ich kleine Reparaturen machen musste noch weiter gekommen waere, wohl eher nicht...

    Gerd hatte da auch so eine kurze Bemerkung dass er ein Gehaeuse Motor+Getriebe+Kupplung in einem eher uninteressant findet, wegen der Wartung und Defektanfaelligkeit nehme ich mal an.

    ad Huck: hast Recht, wuerde mir richtig Leid tun meine Q aufzugeben, sie hat mir wirklich gut & treu gedient.

    Also es steht 5:1 fuer die 1150er!

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #17
    ehrlich, bei Deiner Verwendung auch die alte. Wenn ich es wäre, würde ich mir allerdings etwas leichteres holen

  8. Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    91

    Standard

    #18
    Und nun steht es 7:1 für die 1150er. Warum? Weil die LC dir nicht wegläuft/fährt -die gibts auch noch in 5 Jahren, und dann wahrscheinlich in einem NOCH ausgereifteren Zustand... Take care!

  9. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.332

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Jan777 Beitrag anzeigen
    Gerne, aber bei Anmeldung in der EU fallen alle Abgaben und Steuern an, wird dann auch nicht viel billiger. Ich muss ausserdem nachweisen dass ich sie mal auf CD Kennzeichen angemeldet habe. Aber dann kann ich sie wieder abmelden.
    Jein, also nach deutschem Recht (!) ist es so, dass Du das Fahrzeug mindestens 6 Monate im Ausland zugelassen haben musst und dann noch 2 Jahre in Deutschland fahren/behalten musst. Du musst aber mit dem Teil zur Einzelabnahme zum TÜV und Du benötigst eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (FZ baugleich mit Kfz, welche in der EU vertrieben werden). Auch wenn man es nicht für möglich hält, BMW, Audi und VW vertreiben in Russland Karren (in D gebaut!), welche in der EU aufgrund ihres Schadstoffausstosses nie eine Zulassung bekommen würden. Also frag mal Deine Kollegen bzw. die von der Botschaft, die können Dir die "Spielregeln" für einen Re-Import erläutern.

  10. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    368

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Jein, also nach deutschem Recht (!) ist es so, dass Du das Fahrzeug mindestens 6 Monate im Ausland zugelassen haben musst und dann noch 2 Jahre in Deutschland fahren/behalten musst. Du musst aber mit dem Teil zur Einzelabnahme zum TÜV und Du benötigst eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (FZ baugleich mit Kfz, welche in der EU vertrieben werden). Auch wenn man es nicht für möglich hält, BMW, Audi und VW vertreiben in Russland Karren (in D gebaut!), welche in der EU aufgrund ihres Schadstoffausstosses nie eine Zulassung bekommen würden. Also frag mal Deine Kollegen bzw. die von der Botschaft, die können Dir die "Spielregeln" für einen Re-Import erläutern.
    Danke, informativ, trifft aber nicht auf mich nicht zu, da ich nicht in Deutschland lebe und [vorerst mal] keine Plaene dazu habe.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CarGarantie zahlt nicht :-(
    Von xyno im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 11:52
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 23:40
  3. Umstieg auf 800 GS?
    Von Moggi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 12:06
  4. Umstieg
    Von Fremder im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 16:36
  5. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 15:42