Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Zerkratzte Hinterradschwinge bei tiefen Fahrerfußrasten GSA

Erstellt von Ibew, 26.05.2014, 21:07 Uhr · 31 Antworten · 3.862 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    803

    Standard

    #21
    Du bestimmt

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.863

    Standard

    #22
    Hallo
    ich würde es so belassen und diese Stelle immer weiter polieren.
    Klebst du da was dauf denkt ein jeder da ist eine Macke dran.
    gruß

  3. Registriert seit
    13.01.2014
    Beiträge
    84

    Standard

    #23
    Ich hab schwarzes Tape drumgewickelt. Auch rel. dezent...

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.123

    Standard

    #24
    Nachdem ich die ersten schwarzen Stiefelspuren auf meiner Schwinge beseitigt habe, habe ich heute den Bremspumpenschutz von SW-Motech bestellt. Der besteht aus 2 schwarzen Alublechen (je ein Blech für links und rechts) und ist größer ausgeführt, als der silberne Serienschutz. Ich werde gelegentlich berichten, ob es etwas bringt.

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    #25
    Moin, ist zwar schon ein älterer Bericht aber ich habe die gleiche Situation.
    Und die zerschrammte Schwinge durch den Stiefel sieht sche.....aus.

    Es gibt doch Antirutschklebeband für z.B. Treppenstufen. Diese ist auch etwas stabiler als normale Klebefolie usw., am besten man besorgt sich diese von 3M. Das taugt wenigstens etwas, zuschneiden, draufkleben, fertig.

    3M Safety-Walk Universal Anti-Rutschbelag


  6. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.564

    Standard

    #26
    Warum nicht von 3M o. anderen Herstellern Steinschlagschutzfolie verwenden, die ist ziemlich reißfest und zäh.

  7. Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    #27
    Hallo Henryt,

    das ist auch eine super Idee. Ah, ich habe mir vorhin gerade ein Stück von dem Antirutsch im Internet bestellt für 6€, werde ja sehen wie lange das hält.

    Aber super Idee von Dir.

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.863

    Standard

    #28
    Warum es Antirutsch sein muss verstehe ich nicht

    Ein Maxiflutsch o. Ä. wäre eher von Vorteil

    Soll der Stiefel haften oder gleiten

  9. Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    #29
    An der weiss blauen Rally-Adventure MJ 18 ist ab Werk oberhalb der fussrasten am rahmen ein Schaumstoff-Formteil angeklipst. Evtl. eine Alternative, müsste eigentlich an der normalen GS auch passen. Bin mir nicht sicher ob die Pepsi-Rally das auch hat.
    Meine ADV in grau-schwarz hat‘s nicht.

  10. Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    19

    Standard

    #30
    Antirutsch muss es nicht sein, aber ich habe halt nichts anderes gefunden. Und wenn dieses Zeug auf Treppenstufen klebt, dann muss es für diesen Zweck allemal gut sein.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 40.000km service bei einer 10er Gsa
    Von Is-Basti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 21:12
  2. Steckdose bei der 1200 GSA Modell 09
    Von Wesseloh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 12:54
  3. spezielles Fahrwerk bei 17 Zoll GSA
    Von chrissivogt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 06:44
  4. paßt die sitzbank einer gsa auch bei mir?
    Von casi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 18:47
  5. GSA bei Polo
    Von Andy HN im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 12:58